BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Blatter nećaku dao posao vrijedan 380 milijuna eura

Erstellt von Cvrcak, 28.12.2009, 21:24 Uhr · 3 Antworten · 721 Aufrufe

  1. #1
    Cvrcak

    Daumen runter Blatter nećaku dao posao vrijedan 380 milijuna eura

    Blatter nećaku dao posao vrijedan 380 milijuna eura

    Svjetska javnost zgrožena je postupkom predsjednika Međunarodne nogometne organizacije (FIFA) Seppa Blattera, koji je nećaku osigurao posao vrijedan 380 milijuna eura
    Predsjednik FIFA-e Sepp Blatter našao se na udaru kritika zbog nepotizma. Naime, u listopadu 2008. godine poduzeću Match omogućeno je da prodaje ulaznice za Svjetsko prvenstvo. Na javnom glasovanju 24-člani izvršni odbor FIFA-e odlučio da se prodajom bavi poduzeće koje je u vlasništvu Seppova nećaka Philippea Blattera.

    Za prodaju 380 tisuća ulaznica ova bi marketinška agencija trebala dobiti 380 milijuna eura.

    'Pravo prodaje ulaznica dodijelili smo najboljem ponuđaču', rekla je Delia Fischer, djelatnica FIFA-e.

    Blatter ne?aku dao posao vrijedan 380 milijuna eura - tportal.hr /sport/

    Ist Blatter ein Jugoslawe?

  2. #2
    Avatar von Palladino

    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    19.255
    was steht da übersetz mal

  3. #3
    Baksuz
    Aus der Bild und auf deutsch:

    Vetternwirtschaft mit dem Neffen?





    Fifa-Boss Sepp Blatter

    Aufregung um Fifa-Boss Sepp Blatter (73)! Englische Fan-Verbände fordern seinen Rücktritt, weil er seinem Neffen einen 380-Millionen-Euro-Deal im Rahmen der WM 2010 zugeschustert haben soll.
    Philippe Blatter (45) ist Boss des Marketing-Unternehmens Infront und Teilhaber an dessen Tochtergesellschaft „Match“, die sich Rechte für die so genannte Hospitality (380 000 WM-Tickets, die u.a. Betreuung durch Hostessen und Essen & Trinken beinhalten) gesichert hat. Beim Verkauf aller Tickets winken 380 Mio Euro Gewinn. Onkel Sepp soll das Okay für diesen Deal gegeben haben.
    Fifa-Sprecherin Delia Fischer wehrt sich gegenüber dem „Sunday Express“ zum Vorwurf der Vetternwirtschaft: „Die Rechte wurden ausgeschrieben und gingen an den höchsten Bieter.“


    Fifa-Boss Sepp Blatter: Vetternwirtschaft mit dem Neffen? - Sport - Fußball - Bild.de

  4. #4
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Palladino Beitrag anzeigen
    was steht da übersetz mal
    Sepp Blater hat die Firma MATCH mit dem Ticketverkauf fuer die WM beauftragt, der Besitzer dieser Firma ist Blatters Neffe Phillip. Insgesamt wurden ueber Match 380.000 Tickets verkauft und Match hat angeblich 380 Mil. € daran verdient.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 12:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 10:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 13:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 18:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 17:00