HEDDESHEIM. Insider sehen in ihm den potenziellen Nachfolger eines gewissen Tiger Woods. Dabei ist der gerade 19-jährige Pole Mateusz Jedrzejczyk stolze 15 Jahre jünger als der weltbeste Golfer aller Zeiten aus Cypress/Kalifornien. Vom heutigen Dienstag bis zum Donnerstag schlägt der in Florida lebende Student aus Warschau beim achten "Harder German Junior"-Masters (HJGM) auf Gut Neuzenhof in Heddesheim ab.

Rekord: 62 Schläge in Palm Beach


Was macht Mateusz so einzigartig? Im Jahr 2009 spielte er auf vielen internationalen Turnieren. Sein Rundendurchschnitt auf einem gewöhnlichen Par-72-Kurs: Gerade einmal 67. Rekord: Eine 62er-Runde auf Palm Beach. Im vergleichbaren Alter schon heute besser, als die aktuelle Nummer eins der Welt. (...)

Lokalsport: Kommt der neue "Tiger" bald aus Polen?