BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Misimovic spielt nicht mehr für Bosnien

Erstellt von BosnaHR, 25.11.2009, 18:28 Uhr · 62 Antworten · 5.751 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941

    Misimovic spielt nicht mehr für Bosnien

    Serben-feindliche Aussagen des bosnischen Teamchefs Blazevic empören den Wolfsburg-Star. Alte Gräben brechen in Bosnien wieder auf.

    Der Höhenflug des Nationalteams von Bosnien-Herzegowina wurde zuletzt als einigender Faktor für das zerrissene Westbalkan-Land interpretiert. Doch nach der knapp verpassten Qualifikation für die WM-Endrunde in Südafrika sind die ethnischen Fußball-Gräben offenbar wieder offen. So gab Teamchef Miroslav "Ciro" Blazevic der "serbischen Lobby" eine Mitschuld daran, dass die Barrage-Spiele gegen Portugal (zweimal 0:1) letztlich verloren gingen.

    Hauptstreitpunkt ist die Verletzung von Mittelfeldspieler Zvjezdan Misimovic, die den bosnischen Serben für das Rückspiel gegen die Portugiesen außer Gefecht setzte. Drei Tage später brillierte er aber im Dress seines Clubs VfL Wolfsburg in der deutschen Bundesliga. Blazevic äußerte nun den Verdacht, die "serbische Lobby" habe Misimovic derart unter Druck gesetzt, dass er auf das Spiel in Zenica verzichtete. Damit sei das bosnische Team, das ohnehin schon unter Gelbsperren zu leiden hatte, zusätzlich geschwächt worden.

    Mit der "serbischen Lobby" ist unter anderem Milorad Dodik, der Regierungschef der Republika Srpska gemeint. Seit dem Friedensvertrag von Dayton 1995 besteht Bosnien-Herzegowina aus einem serbischen (Republika Srpska) und einem vorwiegend von Muslimen (Bosniaken) und bosnischen Kroaten bevölkerten Landesteil (Bosniakisch-kroatische Föderation). Dodik lache sich jetzt ins Fäustchen, klagte Blazevic laut dem kroatischen Internet-Portal "24 sata", weil er dem gesamtbosnischen Team ohnehin nie einen Erfolg gegönnt habe.

    Misimovic reagierte gekränkt und empört. Er werde unter Blazevic als Teamchef nicht mehr für Bosnien-Herzegowina spielen, erklärte er laut Nachrichtenagentur Hina. "Ich war angeschlagen, konnte nicht spielen und verstehe nicht, warum die Leute diese Tatsache nicht akzeptieren können." Zudem würden seine Kritiker vergessen, dass er (als bosnischer Serbe) schon für das bosnische Team angetreten sei, "als niemand sonst es tat". Kein Interesse am bosnischen Team

    Die Aussagen von Blazevic schlugen aber weit höhere Wellen, als es ihm lieb war. Die in Sarajevo erscheinende Zeitung "Oslobodjenje" sah alle Voraussetzungen für eine Klage wegen übler Nachrede erfüllt. Der Teamchef wiederum ruderte zurück: "Die Journalisten brauchen immer Sensationen". Daher seien auch seine Aussagen in die Öffentlichkeit geraten. Er stehe aber nicht an, sich bei seinen "Freunden in Banja Luka und der Republika Srpska" zu entschuldigen.

    Im geteilten Bosnien-Herzegowina gilt die Nationalmannschaft eher als Angelegenheit der Bosniaken und allenfalls der bosnischen Kroaten, wobei auch diese im Ruf stehen, im Zweifelsfall dem kroatischen Nationalteam die Daumen zu drücken. Die bosnischen Serben wiederum zeigten in der Vergangenheit oft ein geradezu demonstratives Desinteresse und jubelten lieber dem Team von Coach Radomir Antic zu.

    Dass Bosnien-Herzegowina aber trotz schwieriger Gruppengegner wie Spanien oder der Türkei lange Zeit eine reale WM-Chance hatte, wurde angeblich auch in der Republika Srpska mit zunehmendem Wohlwollen beobachtet. Selbst der seit Ende März in Sarajevo als internationaler Bosnien-Beauftragter amtierende österreichische Spitzendiplomat Valentin Inzko hatte bei medienwirksamen Matchbesuchen lobende Worte gefunden: "Das ist ein glänzendes Beispiel dafür, wie Bosnien-Herzegowina mit vereinten Kräften erfolgreich sein kann."

  2. #2
    Dzek Danijels
    als nationaltrainer sollte man seine worte bewusst wählen, vorallem in bih

  3. #3
    Gott
    Jebiga Ciro... usro si...

  4. #4
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    ich habe besseres von ciro erwartet

  5. #5

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    9.864
    sto, upravu je ciro

  6. #6
    Baader
    Wayne?

  7. #7
    Avatar von Ausländer

    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    178
    shit aber ciro will ja gehen zum glück..............

  8. #8
    Emir
    Misimovic weis ganz genau wie die meisten über Ihn denken. Misimovic schätze ich sehr! Sowohl seine Leistung als auch vom Typ Mensch!

    Ciro hätte sowas nicht sagen sollen!


    Misimovic setzt sich für BIH ein! Das weis jeder!

  9. #9
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Misimovic weis ganz genau wie die meisten über Ihn denken. Misimovic schätze ich sehr! Sowohl seine Leistung als auch vom Typ Mensch!

    Ciro hätte sowas nicht sagen sollen!


    Misimovic setzt sich für BIH ein! Das weis jeder!
    ich denke jetzt wird es zeit für ciro seinenhut zu nehme

  10. #10
    Emir
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    ich denke jetzt wird es zeit für ciro seinenhut zu nehme
    Kann das immer noch net glauben das Viro sowas gesagt haben soll ....

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 02:58
  2. Antworten: 344
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 14:22
  3. Wenn die Stimme keine Rolle mehr spielt
    Von Zurich im Forum Musik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 23:51
  4. Russland spielt mit Muskeln, die es nicht hat
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 03:37
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 01:51