BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Spiel Bosnien gegen Türkei unter Betrugsverdacht / BiH-Turska pod istragom?

Erstellt von Emir, 27.11.2009, 22:21 Uhr · 10 Antworten · 1.603 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Daumen runter Spiel Bosnien gegen Türkei unter Betrugsverdacht / BiH-Turska pod istragom?

    Nichts ist unmöglich Bosnaaa


    Der Wettskandal zieht seine Kreise - nach Informationen von Spiegel TV soll auch ein Spiel der WM-Qualifikation für Südafrika 2010 unter Verdacht stehen. Die Wettmafia habe demnach versucht, die Partie Bosnien-Herzegowina gegen die Türkei zu beeinflussen. Die beiden Nationen trennten sich am 9. September mit 1:1. Aus den Ermittlungsakten der Bochumer Staatswanwaltschaft soll hervorgehen, dass die Wettbetrüger ein anderes Resultat herbeiführen wollten.

    Unklar ist, ob die Partie letztlich tatsächlich beeinflusst wurde, die Akten der ermittelnden Behörde geben darüber offenbar nichts her. Im Zuge der Ermittlungen seien Telefonate abgehört worden, in denen darüber gesprochen worden sein soll, wie das besagte Spiel in gewünschte Bahnen gelenkt werden könnte.

    Fußball-Weltverband FIFA gab zum Thema Wettskandal keine Stellungnahme ab und verwies auf die Sondersitzung des Exekutivkomitees am 2. Dezember in Kapstadt. FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hatte diese Sitzung kurzfristig anberaumt, die Exekutive will sich dort auch mit den Folgen des Wettskandals in Europas Fußball beschäftigen.
    Spiel Bosnien gegen Türkei unter Betrugsverdacht - Int. Fußball - kicker online

    Istraga se proširila i na kvalifikacije za SP


    Nakon što su u posljednje vrijeme isplivale na vidjelo namještaljke u nacionalnim prvenstvima, prijateljskim susretima, danas njemački mediji donose vijesti koje govore da je namještaljki trebalo biti čak i u kvalifikacijama za SP.
    Njemački Bild navodi kako je susret između Bosne i Hercegovine i Turske koji je odigran u Zenici te završen rezultatom 1:1 navodno trebao biti namješten, te da za ovakvu pretpostavku postoje i tonski zapisi, no do željenog rezultata nije se došlo.

    FIFA se još uvijek nije oglasila, no, izvjesno je da iz dana u dan afera oko namještanja utakmica sve se više širi, a sigurno je da će nas u narednim danima dočekati još mnogo "iznenađenja".
    SportSport.ba | BH FUDBAL

    Beim Spiel gegen Spanien (werde ich niemals vergessen) wurde sicherlich betrogen. Ich meine aber nicht das letzte Spanienspiel sondern das-->



    Angezeigt haben die 3 Minuten Nachspielzeit doch es wurde 6-8min nachgespielt (bis halt Spanien das 1:1 gemacht hat)

    Und was ist am Ende passiert? Nichts....

    Beim 1:1 gegen die Türkei waren die Quoten ziemlich gleich ....

  2. #2
    Kelebek
    Glaube nicht. Arda´s Lattenschuss war sicher nicht geplant. Sind ja alles nur Spekulationen.

  3. #3
    Emir
    Glaub ich ja auch nicht doch für möglich halte ich das ....

  4. #4
    Avatar von Krajisnik81

    Registriert seit
    25.09.2009
    Beiträge
    249
    es war auch nicht das spiel 1:1 sondern das 2:1 für türkei, es sollen tonbeweise geben egal welcher spieler da mit gemacht hat der wird in BIH für immer der Verräter sein und ich hoffe das alles rauskommt wer den schuld ist oder welcher versuch da statt gefunden hat!!
    Das wird rauskommen welcher spieler da mit gemacht hat und ich glaube soger das es einer von unseren war was ich aber nicht hoffe wenn ja der wird drohungen bekommen ohne ende!!

  5. #5

  6. #6
    Baksuz
    Die internationale Wettmafia wollte nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» auch das WM- Qualifikationsspiel am 9. September zwischen Bosnien-Herzegowina und der Türkei manipulieren. Es soll versucht worden sein, den bosnischen Trainer mit 500 000 Euro zu bestechen, berichtete das Magazin, aber der Coach habe das Angebot abgelehnt. Die Partie, in der beide Mannschaften noch um einen Platz in den Playoffs kämpften, endete 1:1. Der Fußball-Weltverband FIFA will auf sich auf einer Sondersitzung seiner Exekutive am 2. Dezember in Kapstadt mit dem Thema Wettskandal befassen.

    «Spiegel»: WM-Spiel sollte manipuliert werden - Fußball - transfermarkt.de

  7. #7
    Šaban
    ciro kralj

  8. #8
    Baksuz
    Der neue Wett-Skandal Nationaltrainer sollte für 500000 Euro verlieren

    Der neue Wett-Skandal : Nationaltrainer sollte für 500000 Euro verlieren - Sport - Fußball - Bild.de

  9. #9
    Emir
    Unmoralisches Angebot an Blazevic? - Spielmanipulationen - derStandard.at ? Sport

    Unmoralisches Angebot an Blazevic?

    29. November 2009, 13:16


    Wettmafia bot laut "Spiegel" bosnischem Teamchef 500.000 Euro um WM-Quali-Partie gegen Türkei zu verschieben - Kroate lehnte ab

    Hamburg - Die internationale Wettmafia wollte nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" das WM-Qualifikationsspiel zwischen Bosnien-Herzegowina und der Türkei manipulieren. Es soll versucht worden sein, den bosnischen Trainer Miroslav Blazevic mit 500.000 Euro zu bestechen, berichtete das Magazin. Der Kroate habe das Angebot jedoch abgelehnt.
    Die Partie am 9. September, in der beide Mannschaften noch um einen Platz in den Playoffs kämpften, endete 1:1. Der Fußball-Weltverband FIFA will sich auf einer Sondersitzung seiner Exekutive am 2. Dezember in Kapstadt mit dem Thema Wettskandal befassen. (APA/red)

  10. #10

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Langsam verliere ich die lust am Fußball.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 21:59
  2. Antworten: 537
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 22:06
  3. Türkei will unter die Top 10 der Wirtschaftsmächte
    Von Sultan Mehmet im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 16:36