Kromeriz (rpo). Den deutschen "U19"-Fußball-Junioren gelang durch ein 3:0 (2:0) gegen Kroatien ein gelungener Auftakt in das EM-Qualifikationsturnier in Tschechien. In Kromeriz sorgten Kevin-Prince Boateng von Hertha BSC Berlin in der 25. Minute für das Führungstor. Die Vorarbeit leistete Dennis Aogo vom SC Freiburg.
In der 38. Minute erhöhte der Hamburger Mustafa Kucukovic auf 2:0, wobei Florian Müller von Union Berlin als Passgeber den Treffer einleitete. Müller war es dann auch vorbehalten, den Endstand nach einem Eckball herzustellen (69.). Die deutsche Nachwuchs-Elf von DFB-Trainer Ulli Stielike war den Kroaten in allen Belangen überlegen und verpasste sogar einen noch höheren Sieg.

Nächster Gegner im Turnier ist am Pfingstmontag in Uherske Hradiste die Niederlande (20 Uhr). Zum Abschluss trifft das DFB-Team am kommenden Mittwoch (17 Uhr) in Zlin auf Gastgeber Tschechien. Die EM-Endrunde findet vom 16. bis 28. Juli in Nordirland statt.

http://www.rp-online.de/public/artic...fussball/89670