BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Wettmafia - Verlierer ist der Sport -Doku

Erstellt von Lorik, 20.04.2013, 12:50 Uhr · 3 Antworten · 1.195 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    12.219

    Wettmafia - Verlierer ist der Sport -Doku

    Doku:Hinter den Kulissen der Fußballstadien und jenseits der Medienberichterstattung wird im Schatten des Flutlichts eine unsichtbare Partie ausgetragen, die zum Untergang des beliebtesten Massensports der Welt führen könnte: Wettbetrug. Am Rande der Fußballeuropameisterschaft 2012 beleuchtet die Dokumentation die Hintergründe dieses Phänomens, das im Zuge der Verbreitung des Internets weltweite Ausmaße angenommen hat.

    Die Dokumentation zeigt, wie die Wettmafia in einem Europa und Asien umspannenden Kartell Fußballspiele auf der ganzen Welt manipuliert, um illegale Gewinne zu erzielen und auf leichte Art Geldwäsche zu betreiben. Die kürzlich in Deutschland (Sapina-Prozess), der Türkei und Italien aufgedeckten Fälle verdeutlichen die Tragweite des Problems. Der Regisseur Fulvio Bernasconi und der Journalist Patrick Oberli haben Kontakt zu den Protagonisten dieses internationalen Netzwerks aufgenommen. Die Aussagen von Wettbetrügern und Opfern, darunter reuige Fußballer, sowie Ermittler und Funktionäre des Weltfußballs, die in einem Wettlauf mit der Zeit versuchen, dieser dem Doping vergleichbaren Geißel des Sports beizukommen, geben aufschlussreiche Einblicke in das Business mit dem Wettbetrug.

    2011 wurden rund 200 Milliarden Euro bei Sportwetten eingesetzt, 60 Prozent davon im Fußball. Die Gelder fließen in legale und illegale Wettbüros. Aufgrund seiner Undurchsichtigkeit ist dieser Wirtschaftszweig attraktiv für Betrüger. Schnelle Gewinne, das Fehlen entsprechender gesetzlicher Bestimmungen und die Möglichkeit zu unauffälliger Geldwäsche reizen Kriminelle. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich auch das organisierte Verbrechen für das Wettbusiness interessiert, in den Mannschaften rekrutiert und die Spielmanipulation im großen Stil organisiert.

    In jahrelangen Recherchen konstatierten Patrick Oberli und Fulvio Bernasconi das ganze Ausmaß des Schadens, den der Wettbetrug dem Sport zufügt. Können die Millionen von Fußballfans überhaupt noch Vertrauen in den regulären Ablauf der Spiele haben? Wird der Kampf gegen diese Geißel wirklich effizient organisiert? Oder steht der Fußball vor dem Aus?


  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    75.962
    anderersets ... wenn man das Ergebnis eh nicht kennt, dann ist es im Grunde egal ob da was abgesprochen war oder nicht, also fuck it

  3. #3
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.184
    des is der WETTBETRÜGER king


    Kroatischer Wettskandal: Der nächste Streich des Ante S. - Sport | STERN.DE

    Geständnis im Wettskandal - Kroatische Mafia zahlte Hoyzer angeblich 50.000 Euro - Sport - Süddeutsche.de


    http://de.wikipedia.org/wiki/Ante_Šapina


    Ante Šapina [ˈʃapɪna] (* 16. Februar 1976 in Raško Polje, Tomislavgrad[1]) ist ein kroatischer Staatsbürger, der als zentrale Figur bei mehrfachem Fußball-Wettbetrug deutschlandweit Bekanntheit erlangte.


    2005

    Ante Šapina gilt als Drahtzieher des Fußball-Wettskandals 2005. Mit Hilfe seiner beiden Brüder manipulierte er aus dem Berliner Café King heraus Fußballspiele in Deutschland und Europa. Dabei half ihm der Schiedsrichter Robert Hoyzer. Šapina wurde 2005 vom Landgericht Berlin wegen der Betrügereien zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und elf Monaten verurteilt; das Urteil wurde 2006 vom 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes bestätigt. Im Juli 2008 wurde Ante Šapina entlassen.

    In einem Zivilprozess am Landgericht Berlin einigte er sich 2007 mit der Deutschen Klassenlotterie Berlin auf die Rückzahlung von 1,8 Millionen Euro aus ungerechtfertigten Gewinnen.

    2009

    Šapina war auch am Fußball-Wettskandal 2009 beteiligt. Nach seiner Haftentlassung im Juli 2008 platzierte Šapina über einen Londoner Wettmakler Geld auf verschobene Spiele auf dem asiatischen Wettmarkt. Er war einer der Hauptbeschuldigten im Fußball-Wettskandal 2009 und saß bis zum 15. April 2011 in der Dortmunder Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft. 2011 begann die Hauptverhandlung vor dem Landgericht Bochum gegen Šapina und andere.[2] Die Staatsanwaltschaft legte ihnen 47 manipulierte Spiele zur Last.[3] Šapina wurde zu weiteren fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt.[4]

    2012: Aufhebung der bisherigen Urteile

    Im Dezember 2012 erklärte der Bundesgerichtshof die bisherigen Urteile gegen Šapina und einen Komplizen für nicht rechtskräftig und hob diese auf. Einerseits habe sich Šapinas Geständnis nicht ausreichend auf eine Strafmilderung ausgewirkt. Andererseits müsse nochmals geprüft werden, ob nicht doch ein vollendeter oder ein bandenmäßiger Betrug vorliegt. Damit muss die Strafsache erneut vor einem Landgericht verhandelt werden, das auch die genaue Höhe des Schadens beziffern soll.[5]
    Aktive Fußball-Karriere

    Šapina war vor dem Wett-Skandal in Berlin vorwiegend als Amateur-Fußballer aktiv.[6] Er spielte in den 1990er Jahren für den Berliner Athletik Klub 07 und SD Croatia Berlin, wo er 2003 seine Karriere beendete.[7]


    hier sind dia mafijas


  4. #4
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    21.800
    Durch Zufall gefunden. Heute abend im Ersten deutschen Fernsehen:

    "Akte Wettmafia - Deutschland und die organisierte Fußballkriminalität". Hört sicher nicht jeder gern, mancher hier wettet ja wenigstens hobbymäßig scheinbar auch ab und an. Aber der Scheiß gehört eigentlich weg. Just my two cents.

    https://www.sportschau.de/fussball/akte_wettmafia/wettmanipulation-armenien-mafia-deutschland-100.html


Ähnliche Themen

  1. Thaçi: Nikolic ist ein großer Verlierer
    Von Kosova-Albo-USA im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 23:58
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 19:55
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 02:37
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 15:11
  5. Wettmafia vs. UEFA
    Von LaLa im Forum Sport
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 18:33