BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie würdet ihr euch entscheiden?

Teilnehmer
18. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Keins von beiden.

    4 22,22%
  • SVP Initiative

    6 33,33%
  • Gegenvorschlag vom Bund

    4 22,22%
  • Politik ist voll schwul du Opfah

    4 22,22%
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

28.11.10 Ausschaffungsinitiative Schweiz

Erstellt von Гуштер, 02.10.2010, 12:08 Uhr · 35 Antworten · 3.313 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    17.023

    Ausrufezeichen 28.11.10 Ausschaffungsinitiative Schweiz

    Wie wahrscheinlich die wenigsten von euch wissen, findet am 28.11.10 die Abstimmung zur umstrittenen Ausschaffungsinitiative und den Gegenvorschlag des Bundes statt.

    Was bedeutet das genau?

    Nun es betrifft genaugenommen uns, die Ausländer. Die Initiative fordert Ausländer auszuschaffen wenn ein grober Delikt begannen wurde, sprich Mord, Vergewaltigung, Totschlag, schwere Körperverletzung, schwerer Einbruch. Desweiteren sollen auch IV- und Sozialhilfebetrüger ausgeschafft werden.

    Was auch noch wichtig ist, nach der Ausschaffung soll die betroffene Person mit einem Einreiseverbot von 5-20 Jahren belegt werden.

    Die Vergabe der Niederlassungsbewlligung (C) wird auch verschärft, Ausländer die unzureichend Integriert sind sollten diese nicht mehr bekommen.


    Von der Schweizerischen Volkspartei (SVP)

    Ja zur Volksinitiative „Für die Ausschaffung krimineller Ausländer“

    Ja zur konsequenten Ausschaffung krimineller Ausländer:

    Nur die Ausschaffungsinitiative führt wirklich zu einer einheitlichen und konsequenten Ausschaffungspolitik.


    Ja zu mehr Sicherheit durch weniger Ausländerkriminalität:

    Wer sich nicht an unsere Regeln hält, muss die Schweiz verlassen. Die drohende Ausschaffung wird auch präventiv für mehr Sicherheit im Land sorgen.


    Ja zur Sicherung unserer Sozialwerke durch Senkung des Sozialmissbrauchs:
    Nur die Drohung mit der Ausschaffung kann den Sozialmissbrauch durch Ausländerwirkungsvoll senken.


    Ja zum Schutz von integrierten Ausländern:
    Anständige und integrationswillige Ausländer sind von der Initiative nicht betroffen und werden nicht mehr länger durch kriminelle Landsleute in Verruf
    gebracht.

    Der Bund hat einen Gegenvorschlag eingereicht, mit dem man die Ausschaffung zwar möglich machen will, aber nicht in dem Ausmass wie von der SVP gewünscht. Sprich Integrationsförderung, kein langjähriges Einreiseverbot etc.


    - Konsequenter Widerruf von ausländerrechtlichen Bewilligungen bei schwerwiegenden Straftaten (Freiheitsstrafen von mindestens 2 Jahren)
    Mit dem indirekten Gegenvorschlag sollen die Widerrufsgründe präzisiert und der Integrationsgrad bei den Entscheiden vermehrt berücksichtigt werden. Liegt eine Freiheitsstrafe von mindestens zwei Jahren vor, soll das Ermessen der Behörden beim Entscheid über den Widerruf der Bewilligung eingeschränkt werden; vorbehalten bleiben das verfassungsmässige Gebot der Verhältnismässigkeit behördlicher Massnahmen und das Völkerrecht. Der vorgeschlagene indirekte Gegenvorschlag führt damit auch zu einer einheitlicheren und konsequenteren Praxis der Kantone.


    - Erteilung der Niederlassungsbewilligung nur bei erfolgreicher Integration
    Die Niederlassungsbewilligung soll generell nur noch erteilt werden, wenn eine erfolgreiche Integration vorliegt. Dies betrifft auch die ausländischen Ehegatten, die im Rahmen des Familiennachzugs zugelassen wurden. Eine erfolgreiche Integration setzt die Respektierung der Rechtsordnung, das Bekenntnis zu den Grundwerten der Bundesverfassung sowie den Willen zur Teilhabe an Arbeit und Bildung voraus. Von grosser Bedeutung sind daneben auch die Sprachkenntnisse.
    Was haltet ihr von der Initiative? Werdet ihr eure Stimme abgeben? Wen ja, für die SVP-Initiative, den Gegenvorschlag des Bundes, oder gegen beide?


  2. #2
    Pitbull
    Politik ist voll schwul du Opfah

  3. #3
    Mulinho
    Also am 28.11. hab ich was anderes zu tun...^^

  4. #4
    Baader
    Ich werde dafür abstimmen.

  5. #5

    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    4.327
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Also am 28.11. hab ich was anderes zu tun...^^
    Ich habe auch an den 98 Geburtstag von Albanien gedacht.

  6. #6
    Avatar von Mr. Nice Guy

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.941
    Ausländer, die wiederholt schwere Straftaten begehen und keine einsicht zeigen, sofort raus.

  7. #7
    Baader
    Wegen solchen hier bin ich klipp und klar dafür.

    Die Sex-Horde vom HB: Warum hat sie bis jetzt keiner gestoppt? - Zürich - Schweiz - News - Blick.ch

    Und hör auf das heilige CCCC neben Gay Pride und Stube sitze zu stellen.

  8. #8
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    56.691
    Zitat Zitat von Hamza Beitrag anzeigen
    Ausländer, die wiederholt schwere Straftaten begehen und keine einsicht zeigen, sofort raus.
    Auch wen sie hier geboren sind und nie in ihrem Heimatland waren wie viele Türken hier die ich kennen. Die sind schliesslich hier zum Verbrecher geworden und nicht in der "Heimat".

  9. #9
    Falcon
    cccc, gay pride worldwide, kim jong il, stube sitze, wötsch föteli

  10. #10
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.579
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Auch wen sie hier geboren sind und nie in ihrem Heimatland waren wie viele Türken hier die ich kennen. Die sind schliesslich hier zum Verbrecher geworden und nicht in der "Heimat".
    Schwierige Sache, zumal da noch dieses langjährige Einreiseverbot besteht. Dennoch: jemand, der zwar hier geboren wurde und aufwuchs (und mit "hier" meine ich D/A/CH), sollte sich an Recht und Ordnung halten, ansonsten Konsequenzen spüren. Und da oft Kriminelle mit Migrationshintergrund keinen großen Hehl daraus machen, dass sie D/A/CH NICHT als ihre Heimat ansehen (und dementsprechend die Gesetze nicht respektieren), fände ich auch eine Abschiebung hinnehmbar.

    Ich glaube kaum, dass Straftäter vom Staat dazu gemacht werden.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweiz ?
    Von SRB_boy im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 14:28
  2. Schurkenstaat Schweiz ?
    Von Grizzly im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 22:17
  3. Schweiz?
    Von Rane im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 13:44
  4. Amokfahrt in der Schweiz
    Von Cvrcak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 10:20
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 00:02