BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Augenbrauenzupfer

Erstellt von phαηtom, 25.12.2008, 00:18 Uhr · 80 Antworten · 10.489 Aufrufe

  1. #1
    phαηtom

    Augenbrauenzupfer

    Ein Schuldirektor in der mexikanischen Stadt Matamoros vertritt die Meinung, dass das Augenbrauenzupfen eine rein weibliche Angelegenheit wäre.

    Fünfzehn Jungen, die er in seiner Schule mit gezupften Augenbrauen bemerkte, schloss er kurzerhand vom Unterricht aus. Seine Begründung lautet, dass es eine homosexuelle Tendenz erkennen lasse, wenn ein Mann sich diese femininen Eigenschaften aneignet.

    Eltern und Jugendvereinigungen sehen in der Handlung des Schuldirektors eine Diskriminierung und wollen sich bei der mexikanischen Kommission für Menschenrechte darüber beschweren.

    --

    diese Augenbrauenzupfer echt..pff.



  2. #2
    Avatar von delija1980

    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Ein Schuldirektor in der mexikanischen Stadt Matamoros vertritt die Meinung, dass das Augenbrauenzupfen eine rein weibliche Angelegenheit wäre.

    Fünfzehn Jungen, die er in seiner Schule mit gezupften Augenbrauen bemerkte, schloss er kurzerhand vom Unterricht aus. Seine Begründung lautet, dass es eine homosexuelle Tendenz erkennen lasse, wenn ein Mann sich diese femininen Eigenschaften aneignet.

    Eltern und Jugendvereinigungen sehen in der Handlung des Schuldirektors eine Diskriminierung und wollen sich bei der mexikanischen Kommission für Menschenrechte darüber beschweren.

    --

    diese Augenbrauenzupfer echt..pff.


    voll schwul!!!!!!

  3. #3
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.535
    Man sollte natürlich nicht übertreiben.


    Am ende muss es Männlich aussehen.

  4. #4
    Avatar von delija1980

    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von Peyoni3nt Beitrag anzeigen
    Man sollte natürlich nicht übertreiben.


    Am ende muss es Männlich aussehen.
    und dan noch solarium verbrannt hahahaha.....

  5. #5
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Naja, wenn man z.B. als Kaufmann arbeitet und man viel Augenbrauen hat, dann ist es eher angebracht z.B. zwischen den Augenbrauen zu zupfen.

  6. #6
    Avatar von delija1980

    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    1.183
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Naja, wenn man z.B. als Kaufmann arbeitet und man viel Augenbrauen hat, dann ist es eher angebracht z.B. zwischen den Augenbrauen zu zupfen.
    ja aber nicht so extrem

  7. #7
    Gott
    Zitat Zitat von Peyoni3nt Beitrag anzeigen
    Man sollte natürlich nicht übertreiben.


    Am ende muss es Männlich aussehen.
    Seh ich genau so...

    Hauptsache keine Monobraue ^^



  8. #8
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.535
    Zitat Zitat von CRO-Joker Beitrag anzeigen
    Seh ich genau so...

    Hauptsache keine Monobraue ^^



    Der müsste lang zupfen

  9. #9

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Verbrennung Homosexueller

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Ein Schuldirektor in der mexikanischen Stadt Matamoros vertritt die Meinung, dass das Augenbrauenzupfen eine rein weibliche Angelegenheit wäre.

    Fünfzehn Jungen, die er in seiner Schule mit gezupften Augenbrauen bemerkte, schloss er kurzerhand vom Unterricht aus. Seine Begründung lautet, dass es eine homosexuelle Tendenz erkennen lasse, wenn ein Mann sich diese femininen Eigenschaften aneignet.

    Eltern und Jugendvereinigungen sehen in der Handlung des Schuldirektors eine Diskriminierung und wollen sich bei der mexikanischen Kommission für Menschenrechte darüber beschweren.
    --

    diese Augenbrauenzupfer echt..pff.

    Historisch ist der gute christliche Direktor in bester Tradition mit seinen Glaubensbrüdern. Seit Anbeginn des Christentums wurden Anderslebende und Andersdenkende (also Nichtchristen) diskriminiert und verfolgt, ausgerottet.

    Hier ein Auszug eines Ediktes des POL POT der damaligen Zeit, des christlichen Kaisers von Byzanz Theodosius, der als Auto-Theokrat Macht zeichnete:

    Codex des Theodosius (IX. VII. 6) lautet:

    „Alle Menschen, welche die schändliche Sitte haben, den Leib eines Mannes zu verdammen, indem sie die Rolle einer Frau spielen, zum Schaden des fremden Geschlechtsverkehres – weil sie nicht verschieden von einer Frau erscheinen – sollen ein Verbrechen dieser Art in rächenden Flammen im Angesicht des Volkes sühnen.“

    Auf deutsch:
    Kaiserlich-kirchliche Anordnung der Verbrennung von Homosexuellen

  10. #10
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.535
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Historisch ist der gute christliche Direktor in bester Tradition mit seinen Glaubensbrüdern. Seit Anbeginn des Christentums wurden Anderslebende und Andersdenkende (also Nichtchristen) diskriminiert und verfolgt, ausgerottet.

    Hier ein Auszug eines Ediktes des POL POT der damaligen Zeit, des christlichen Kaisers von Byzanz Theodosius, der als Auto-Theokrat Macht zeichnete:

    Codex des Theodosius (IX. VII. 6) lautet:

    „Alle Menschen, welche die schändliche Sitte haben, den Leib eines Mannes zu verdammen, indem sie die Rolle einer Frau spielen, zum Schaden des fremden Geschlechtsverkehres – weil sie nicht verschieden von einer Frau erscheinen – sollen ein Verbrechen dieser Art in rächenden Flammen im Angesicht des Volkes sühnen.“

    Auf deutsch:
    Kaiserlich-kirchliche Anordnung der Verbrennung von Homosexuellen


    ??????????????????????????

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte