BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

Aussagen von SLO im Zusammenhang mit Religionen

Erstellt von Bloody, 21.11.2017, 23:27 Uhr · 65 Antworten · 1.911 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    3.080

    Aussagen von SLO im Zusammenhang mit Religionen

    So guyz n'girlz . Wie der Threadtitel schon vermuten lässt, werd ich hier einige Kommentare von SLO kommentieren. Der Grund? Er verleumdet Menschen und Religionen, ohne wirklich rationale und nachvollziehbare Argumente, bzw. mit aus dem Kontext gezogene Elemente. Ich werde im Laufe immer mal wieder einige Sachen von ihm zitieren und darauf antworten mit bestem Wissen und Gewissen. Für den Anfang dieses Threads aber, werd ich hier mal paar Ungereimtheiten, die im Alten Testament vorkommen, aufzeigen. Wieso das alte Testament.. Na weil es für Christen gültig ist.

    Leggo

    p.s: Thread ist im Rakija Bereich, weil ich so fair sein will und dem armen SLO, der in der Rubrik Religion gesperrt ist, ihm eine Antwortmöglichkeit zu geben. Ich wiederhole.. Antwortmöglichkeit ..


    Wie viele Tiere sollen in die Arche mitgenommen werden? Zwei von allen Tieren, laut Mose 6:19.

    Oder noch von allen reinen Tieren nimm sieben ... und von den unreinen Tieren je ein Paar, wie in Mose 7:2-3 ?

    Hat sich da etwa der allmächtige, allwissende Gott, von dem wir ausgehen so etwas komplexes wie das Universum und alles was darin existiert erschaffen zu haben, widersprochen? Oder hat er einfach seine Meinung mal schnell geändert?

    Wir müssen uns ja nicht gleich sofort mit der Antwort des wieso beschäftigen, denn immerhin verspricht Gott dem Menschen in Mose 6:3 eine Lebenserwartung von einhundertundzwanzig Jahren. Anscheinend war Sem jedoch die Ausnahme. Er war anscheinend kein Mensch, denn dieser lebte laut Mose 11:11 ganze fünfhundert Jahre.

    Okay lasst uns Sem vergessen, das war eine einmalige und exklusive Ausnahme.. Gucken wir uns einfach mal Noah an, der hat bestimmt nicht länger wie einhundertzwanzig Jahre gelebt... Mose 9:29 sagt uns, dass Noah ganze neunhundertfünfzig Jahre lebte..

    Mal kurz zum mitschreiben.. Gott verspricht dem Menschen einhundertundzwanzig jährige Lebensspanne. Ein paar Verse später brechen Sem und Noah dieses Versprechen nicht um nur Daumen mal Pi Werte.


    Ein weiteres Beispiel der Glaubwürdigkeit und Kontinuität des alten Testaments ist in den Versen enthalten, wo über Ismael berichtet wird..

    Mose 16:16 lehrt uns, dass Abraham sechsundachtzig Jahre alt war, als Ismael von Hagar geboren wurde.
    Mose 21:5 lehrt uns, dass Abraham hundert Jahre alt war, als sein zweiter Sohn Isaak geboren wurde.

    Das bedeutet also, dass Ismael vierzehn Jahre alt war, als sein Bruder Isaak auf die Welt kam.

    Ein paar Verse weiter in Mose 21:8 lesen wir, "und das Kind wuchs heran und wurde entwöhnt". Laut ethnischem Brauch, dauert das entwöhnen Daumen mal Pi zwei Jahre. Das bedeutet also, dass Ismael sechzehn Jahre alt gewesen sein soll, bevor Sarah (Die Frau Abrahams) ihn bat Ismael auszutreiben. Nachzulesen in Mose 21:10. Des springende Punkt bei dem ganzen ist, um euch lesefaulen Balkanaken es leicht zu machen, dass in der Geschichte die ein paar Verse später in Mose 21:14-19 vorkommt uns erzählen soll, dass der 16 jährige Ismael wie ein hilfloses und unbeholfenes Baby behandelt, gefüttert und vom einen Ort zum anderen gebracht werden hätte sollen. Das bedenkliche an dieser Geschichte ist, dass ein 16 Jähriger als Baby dargestellt werden soll, wo zu dieser Zeit damals 16 Jährige bereits verheiratet waren und schon voll in der Familiengründung waren. Nicht nur das. Gelegentlich waren zu dieser Zeit 16 Jährige schon bereits Könige. Dennoch wird hier ein 16 Jähriger als völlig hilfloses Baby dargestellt..


    Oben geschriebene, sowie weitere Ungereimtheiten, sind hier nachzulesen: Das Alte Testament - Die Religion des Islam

  2. #2

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    4.168
    SLO ein verleumder schlechthin das tun auch gerne die Neonazis.Ich Wette das Slo zu Hause Poster und Fahnen von 3.Reich hat.

  3. #3
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.164
    Manchmal ist Slo anwesend, aber sonst, Slo kann nicht einmal ein Hund ernstnehmen.

  4. #4

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.949
    Jetzt ist die links- und rechtsradikalismus gebremst und gleich kommt der Islamismus, das nächste atheistische Unheil.

    Wird mir ein Vergnügen sein, das denkgeflecht zu zerreißen

  5. #5

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    3.080
    Jesajah 40:8 behauptet, dass: “das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich.”

    Diese Aussage entschuldigt keine Kopierfehler oder irgendwelche anderen Fehler, egal wie klein. In der Tat wird nach Jesajah 40:8 jedes “Wort”, das nicht “ewiglich bleibt”, davon ausgeschlossen, von Gott zu sein.

    Das sollte uns nach dem Verfasser fragen lassen.

    Wenn “das Wort unseres Gottes ewiglich bleibt”, und das “Wort” von Ahasjas Alter besteht die Prüfung der Zeit nicht, wessen Wort ist es dann? Gottes oder Satans?
    Wundere dich nicht, aber sogar das Alte Testament scheint in diesem Punkt unsicher zu sein.
    In 2. Samuel 24:1 lesen wir: “Und der Zorn des HERRn entbrannte abermals gegen Israel und reizte David gegen das Volk und sprach: “Geh hin, zähle Israel und Juda!” Wie auch immer, 1. Chronik 21:1 stellt fest: “Und der Satan stellte sich gegen Israel und reizte David, dass er Israel zählen ließe.”


    Also welcher war es nun? Der HERR oder Satan? Da gibt es einen kleinen (wohl eher riesigen) Unterschied.
    http://www.islamreligion.com/de/articles/551/das-alte-testament/

  6. #6
    Avatar von Francis

    Registriert seit
    16.07.2016
    Beiträge
    2.403
    SLO ist ein christlicher Abou Nagie.

  7. #7
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    65.140
    Ob Bibel, Koran oder welches "heilige" Buch auch immer....alles von Menschen geschrieben, und die machen bekanntlich Fehler...

    SLO sollte man nicht zu ernst nehmen....der ist Anhänger von so einer komischen Sekte

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    70.404
    Zitat Zitat von Bloody Beitrag anzeigen
    So guyz n'girlz . Wie der Threadtitel schon vermuten lässt, werd ich hier einige Kommentare von SLO kommentieren. Der Grund? Er verleumdet Menschen und Religionen, ohne wirklich rationale und nachvollziehbare Argumente, bzw. mit aus dem Kontext gezogene Elemente. Ich werde im Laufe immer mal wieder einige Sachen von ihm zitieren und darauf antworten mit bestem Wissen und Gewissen. Für den Anfang dieses Threads aber, werd ich hier mal paar Ungereimtheiten, die im Alten Testament vorkommen, aufzeigen. Wieso das alte Testament.. Na weil es für Christen gültig ist.

    ...
    Dieser Ansatz ist sinnlos weil "Gottesbücher" interpretiert werden und keine konkreten Aussagen oder überprüfbare Vorhersagen machen, das gilt für Koran genau so.

  9. #9

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    3.080
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ob Bibel, Koran oder welches "heilige" Buch auch immer....alles von Menschen geschrieben, und die machen bekanntlich Fehler...

    SLO sollte man nicht zu ernst nehmen....der ist Anhänger von so einer komischen Sekte
    So mal ganz nebenbei.. Die Bibel ist nicht nur ein Buch.. Das Alte Testament, sowie das neue Testament bestehen aus zig Büchern.. Die christliche Welt verfügt Heute über ca. 24.000 alte Manuskripte der Bibel, die bis 4 Jhdt. n. Chr. zurückgehen.. Es werden immer wieder Schriften, sowie Bücher, sowie ganze Verse entweder ausgelassen, oder sogar in verschiedenen Bibeln hinzugefügt.. Die ältesten Schriftstücke reichen wie geschrieben bis zum 4 Jhdt n.Chr., genau die Zeit, in der die Trinitarier die christliche Kirche übernahm. Keine dieser alten Manuskripte sind genauso alt wie Jesus, oder den Aposteln und du hast recht, sie wurden von Menschen geschrieben. Ist aber wie ich finde auch nicht schlimm, denn wer soll sie denn sonst schreiben? Schlimm ist es erst, wenn die angeblichen Verfasser solcher Bücher, oder Schriftstücke gar nicht die Verfasser waren. Schlimm ist es, wenn man von vielen solcher Bücher und Schriftstücke nicht einmal weiß, wer die Verfasser sind. Sie sind also quasi anonym.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Dieser Ansatz ist sinnlos weil "Gottesbücher" interpretiert werden und keine konkreten Aussagen oder überprüfbare Vorhersagen machen, das gilt für Koran genau so.
    Naja, die Beispiele oben sind aber ganz und gar nicht interpretierbar. Diese Texte sind widersprüchlich zu einander, was nicht der Anspruch einer göttlichen Schrift sein kann.

  10. #10
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.811
    SLO kennt die Religionen nur von Ben Hur Filmen.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Israel beginnt mit Evakuierung von Aussenposten im Westjordanland
    Von piran im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.06.2012, 17:25
  2. Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 05:58
  3. Die Fälschungen von @sharkan im Politikforum
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 18:37