BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

bosnische km

Erstellt von Samoti, 07.01.2008, 14:49 Uhr · 7 Antworten · 1.081 Aufrufe

  1. #1
    Samoti

    bosnische km

    war ist das bosnische geld so vergammelt?
    die noten sind alle so am arsch obwohl die währung doch relativ neu ist.
    was da loooooooooooooooos

  2. #2
    hahar
    Zitat Zitat von Samoti Beitrag anzeigen
    war ist das bosnische geld so vergammelt?
    die noten sind alle so am arsch obwohl die währung doch relativ neu ist.
    was da loooooooooooooooos

    scheiss qualität.....frag dich mal wieviele von diesen noten selbst gedruckt wurden

  3. #3
    Samoti
    am besten waren die 1 km scheine..... jeder zweite wurde mit kleber oder tesa zusammengehalten !!!

  4. #4
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Samoti Beitrag anzeigen
    am besten waren die 1 km scheine..... jeder zweite wurde mit kleber oder tesa zusammengehalten !!!


    Das kenne ich auch selber!

    Das Geld ist schon ziemlich verratzt da hast du schon Recht!

    Geld bleibt Geld!

  5. #5

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.327
    Zitat Zitat von Samoti Beitrag anzeigen
    war ist das bosnische geld so vergammelt?
    die noten sind alle so am arsch obwohl die währung doch relativ neu ist.
    was da loooooooooooooooos
    bosanci halt...

  6. #6
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    Zitat Zitat von Samoti Beitrag anzeigen
    am besten waren die 1 km scheine..... jeder zweite wurde mit kleber oder tesa zusammengehalten !!!

    Ne, ne, die besten waren die 50-Pfenning-Scheine...einfach genial

  7. #7
    Crane
    Also da muss ich sagen, dass mir das in Griechenland auch schon aufgefallen ist. das Bargeld ist in einem total schlechten Zustand. Extrem dreckig und zerrissen.

    Als dann der Euro kam hatte ich Hoffnung dass sich das ändert, aber dann kam der Schock. Während in Deutschland die Münzen noch schön glänzend waren die in Griechenland bereits alle verklebt und verdreckt. Hab schon grün verrostete Münzen gesehen als die Deutschen noch wie frisch geprägt aussahen. Hinzu kommen die ganzen abgefickten Scheine, von denen einige vollgekritzelt waren und natürlich echt verdreckt.

    Ich frage mich nur, was zum Teufel machen die da mit ihrem Geld? Bewahren die ihr Portemonaie etwas im Arsch auf? Naja, habe auch festgestellt, dass die meißten Griechen ein solches garnicht besitzen und ihr Bargeld immer lose in der Hose mit sich tragen, natürlich meistens hinten an den Arschtaschen. Daraus schließe ich, dass sie auch keine Unterwäsche tragen und ihre Hosen nur selten waschen...

  8. #8
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.155
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    Ne, ne, die besten waren die 50-Pfenning-Scheine...einfach genial
    da haben sehr viele leute profitiert von dem schein

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 20.11.2017, 04:16
  2. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 02:05
  3. Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 10:17
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 00:36
  5. Das Bosnische Dilemma
    Von Reaktionär im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 13:05