BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Grenzenlos frei?

Erstellt von Jelka, 24.02.2006, 19:47 Uhr · 19 Antworten · 1.144 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968

    Grenzenlos frei?

    Ihr seid sicher alle schon den Balkan rauf und runtergefahren. Da macht man ja Bekanntschaft mit den verschiedensten Grenzübertritten, und mit den einfallreichsten Autobahnpolizisten, und den symphatischsten Fensterputzern auf den Raststätten. Oder am Flughafen mit den stark geschminkten, seeeeehr freundlichen und gar nicht parfümierten Passcontroleurinnen. Oder mit Flugzeugen die sechs Stunden später fliegen, und kein Schwein weiss warum.

    Also packt mal eure Geschichten aus.

    Es war einmal eine Reise...von...nach...von...und dann an der.....folgendes ist passiert....usw.

    Verstanden?


    Also napred narode!

  2. #2
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Ist nix Spektakuläres, aber einer muß ja anfangen:

    Wir sind mal mit 'nem schwarzen Taxi (Kleinbus) morgens um 6 Uhr nach durchzechter Nacht bzw. immer noch sternhagelvoll von Pula nach Tr(ie)st gefahren. Allerdings waren wir ein Mann zuviel im Taxi und machten uns daher Sorgen, was die Bullen an der CRO-SLO-Grenze dazu wohl sagen würden.
    Also haben wir kurz vor'm kroat. Grenzübergang angehalten und ich und ein Kumpel sind mit unsern Pässen in der Hand ausgestiegen und haben uns, besoffen wie wir waren, halt gedacht, wir gehen einfach zu Fuß rüber und steigen hinter der slowen. Grenze wieder ein.
    Gesagt, getan, aber beim kroat. Grenzposten war nix los, kein Schwein zu sehen, das unsere Pässe hätte begutachten können. Also dachten wir uns: "Gehen wir einfach so drüber!"
    Kaum zwei, drei Schritte weit gegangen, ließ es aber schon einen Schrei und ein junger Grenzer kam uns hinterhergerannt... Der hat uns allerdings gleich durchschaut, uns befohlen, wieder in den Kleinbus zu steigen, hat sich aber kein bißchen an der Überbelegung gestört und uns statt dessen ganz normal weiterfahren lassen.
    An der slowen.-italien. Grenze war's uns dann auch egal, und es ist auch diesmal nix pasiert.

    Von Albanien nach Mazedonien war's auch nicht spektakulär. Ich bin halt mit vier Leuten aus Holland mit dem Taxi von Tirana an die Grenze gefahren und diesmal tatsächlich zu Fuß rübergelatscht. Einer von den Holländer war aber so deppert und wollte tatsächlich da mitten im Niemandsland Bilder von der schönen Landschaft machen... Ts, ts... Den mußten wir erst mal zusammenscheißen.
    Die Albaner wollten dann gar keine umgerechnet 10 Euro Ausreisegebühr, und auf der mazedonischen Seite standen dann schon die nächsten Taxis bereit... Die Fahrer sprachen aber seltsamerweise kein Jugoslawisch, sondern Deutsch... Albaner, vermutlich.

    Wie gesagt, nichts Spektatkuläres, aber einer muß ja anfangen... :wink:

  3. #3
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    Wir hatten an der bosnisch-croatischen grenze ein kleines problem . wir wollten nach Bosnien in die RS ,aber unser KFZ-Schein hatte sich in seiner Plastikhülle durch die wärme verklebt , d.h. der stempel des Bundeslandes auf dem KFZ-Schein hat sich mit dem Plastik zusammegeschmolzen.
    Doch der Bosnische Grenzsoldat sagte nur :,,Vozi brate,,
    da war mir klar das der Serbe war und er hat sich nur schief gelacht .
    Die Serben sind cool.

  4. #4
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Also ich weiss nicht, ich mache immer irgendwelche ganz komische Bekanntaschaften.

    Einmal ZH/SK Flug. Eine Zigeunerin hat gemeint ich solle doch ihren Sohn heiraten. Hat sie die Fotos ausgepackt, und gemeint er sei doch ein ganz Hübscher. Ich so aha, jaja sehr symphatischer junger Mann. Ja aber leider, ich bin schon nicht mehr auf dem Markt. Und sie, ja das macht doch nichts, man weiss ja nie, und er sei ein ganz netter. Er könne mich ja heiraten und in die Schweiz kommen. Ich, ja das ist ein ganz toller Vorschlag, aber eben, sorry, nichts gegen deinen Sohn. Ich könne es mir ja überlegen...Hallo! Haha.

    Am geilsten sind Eltern, die kein Wort deutsch sprechen, Helvetic/Swissair, und die kleinen Knirpse übersetzen. Ja da schäm ich mich ein wenig. Und was denken die Stewardessen, das nimmt mich echt Wunder. Die denken, was für seljaci.

    Oder die Omis, die eingens in den Westen geholt wurden, um auf die Enkel aufzupassen, die heulen sich dann oft die Augen aus, wenn das Flugzeug Richtung Zapad fliegt.

  5. #5
    USA
    Avatar von USA

    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    922
    Ich wollte mit Kollegen nach Beograd. Wir waren in Österreich und waren 1km von der ungarischen-Grenze. Ohne Probleme sind wir über die Grenze gekommen. nach ein paar stunden standen wir vor der serbischen-Grenze. Killometerweit war kein Auto, kein Mensch, kein tier und keine Polizisten der Grenze zu sehen. Wir haben eine Stunde lang auf dem Parkplatz gewartet, weil wenn wir die Grenze überschritten hätten und jemand gekommen wäre hätten wir sicher Probleme gehebt.Naja nach 10 Zigaretten 3 Kaffe´s und langem gerede, haben wir uns beschlossen einfach rüber zu fahren. Es war zwar jemand bei der Grenze doch das war kein Zollbeamter. Na ja als wir über die grenze gefahren sind, stand da ein schild auf dem stand sowas wie " Bauarbeiten, Grenze verlegt" oder irgentwie sowas. Die grenze lag einfach nur daneben und die strassen wurde einfach nur umgelitet.
    Komisch an der ganzen Sache war, das wir mehr als eine verlassene Hütte nicht gesehen haben. Nachdem mein serbischer-Kolleg einem serbischen Zollbeamten dies erzählt hatte hat der gelacht und hat es gleich einem Kollegen von ihm erzählt der gleich mitlachen musste und wir haben uns schön eine Runde Blamiert vor den Zollbeamten.=)
    Naja man lernt aus Fehlern=)

  6. #6
    Mare-Car
    Zajko du bist weiblich?

  7. #7
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Oder vielleicht schwul? 8) :P

  8. #8
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zajko du bist weiblich?
    Ja sam djevojka sa sela noga mi je bosa rumeno mi lice usw. usw.

    Ich weiss nicht, dieses Grinsen, dieses Grinsen gefällt mir nicht. Es hat so etwas...ichhabenurschlechtesvorduweisstesundichwei ssdassduesweisst.

  9. #9
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von Schiptar
    Oder vielleicht schwul? 8) :P
    Ihr habt`s hier mit den Schwulen habe ich festgestellt. Ja von mir aus kann ich auch schwul sein. Ich schäääme misch nischt für meine feminine Seiteee. haha.

    Nein ich bin nicht schwul. Also nicht in diesem Sinn.

  10. #10
    jugo-jebe-dugo

    Re: Grenzenlos frei?

    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Ihr seid sicher alle schon den Balkan rauf und runtergefahren. Da macht man ja Bekanntschaft mit den verschiedensten Grenzübertritten, und mit den einfallreichsten Autobahnpolizisten, und den symphatischsten Fensterputzern auf den Raststätten. Oder am Flughafen mit den stark geschminkten, seeeeehr freundlichen und gar nicht parfümierten Passcontroleurinnen. Oder mit Flugzeugen die sechs Stunden später fliegen, und kein Schwein weiss warum.

    Also packt mal eure Geschichten aus.

    Es war einmal eine Reise...von...nach...von...und dann an der.....folgendes ist passiert....usw.

    Verstanden?


    Also napred narode!
    Mir ist einmal das Auto mitten auf der Autobahn bei zagreb stehen geblieben. Ich dachte ich spinne. Vorne kleine Fahne mit 4 CCCC und Kennzeichen YU(damals Yugoslavia). Paar Kroaten kommen da mit Fahnen und schreien beim vorbeifahren und solche sachen. Zwei haben uns geholfen,die haben aber auch gearbeitet für so ein Dienst. Ein Glück.

    Fragen wir später bei einer Tankstelle bei Zagreb wo es nach Beograd geht,sagt der fette Kerl zu mir "ne znam ja de je taj Beograd". Was für ein Spinner dacht ich muir.


    Das beste,kommen wir bei der kroatisch-serbischen Grenze an Morgens um 10 Uhr, 12km Stau Hauptzächlich wegen den Türken die von uns richtig durchgenommen wurden. Das war ein heisser Tag,da war es Morgens schon 26 Grad heiss. Irgendwann um 14 Uhr waren wir dann durch bei 37 grad im Schatten. Wir swollten da schon Eier auf der Motorhaube zum frühstück machen.
    Im nachhinein war es ganz Lustig,da haben wir die unterschiedlichsten Leute kennen gelernt,von Albaner,Mazedonier,Griechen,Roma undmit jedem bisschen gelabert. Der höhepunkt war so ein Bulgare,fängt er an auf mich zu schreien,"Warum ihr Serbe immer muss machen scheisse(wegen Stau),warum bei andere keine Probleme?" Ich war sowieso mit den Nerven zu Fuss,hab nur gesagt "Marsh bugaru u picku materinu u geh weg von mir alter Sack". Die Griechen haben nur gelacht die mit hinter ihnen her fuhren. Show
    Das war auch das erste mal das ich alleine ohne Eltern gefahren bin,nur ich und mein Kum im Sommer 2003.

    Seit dem hab ich mir gesagt fahre ich nur noch durch Ungarn,geht bisschen schneller und man hat eine Grenze weniger zu pasieren.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Feuer Frei!
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 14:38
  2. Ivan ist frei
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 234
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 23:38
  3. Grenzenlos nah - Neuerscheinung
    Von Teamor im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 16:54
  4. Österreich ist frei
    Von Lance Uppercut im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 23:12
  5. Weg für Kroatien in die EU ist frei
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 15:26