BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Warum kaufen so viele Slowenen und Ungarn in Österreich ein?

Erstellt von ProudEagle, 01.02.2011, 09:58 Uhr · 16 Antworten · 1.744 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442

    Warum kaufen so viele Slowenen und Ungarn in Österreich ein?

    Hi!

    Sitz gerade am Flughafen und diskutierte mit meinem neuen Arbeitskollegen das Thema.

    Immer wenn ich entweder in der SCS Vösendorf oder in der SC Seiersberg war viel mit auf das viele Ungarn und Slowenen dort einkaufen (Kennzeichen...).

    Warum ist das so? Wirklich billiger wirds doch nicht sein oder?

    lg

  2. #2
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Doch. Slowenien ist arschteuer!!!
    Geh mal in einem Laden und vergleiche Lebensmittel.

  3. #3
    -Mačak-
    Anscheinend! Aber wenn ich mir ein Sandwich in Slowenien auf der Tankstelle kaufe und eins in Österreich, dann ist das in Slowenien viel billiger und ich kann mich richtig vollstopfen. In Österreich wäre mir das zu schade für so ein Sandwich von der Tankstelle soviel hinzublättern.

  4. #4

    Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    1.996
    ein 1,5 liter wasser kostet in slowenien in tanke ca 80 cent... das ist gut für tankstelle

    aber keine ahnung wie die preise in mercator usw sind... kann mir eigentlihc nicht vorstellen dass es teurer ist als in bosnien weil viel in slowenien produziert wird

  5. #5
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.155
    Ich glaub euer es ist die grosse auswahl an geschäften an einem platz un der zweite faktor sind die preise. Kann mich noch erinnern, wie früher die kroaten extra nach maribor oder leibnitz gefahren sind, wegen geschäften wie h&m und co. Weil es diese geschäfte dort nicht gab...

  6. #6
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Fast explosionsartig entwickelten sich dagegen die Preise bei einigen Grundnahrungsmitteln. Der Liter Milch war im Jänner um 41 Prozent teurer als im Jahr zuvor, Speiseöl um 37 Prozent und Weißbrot um 26 Prozent.

    Lebensmittelpreise explodieren in Slowenien

  7. #7
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Hi!

    Sitz gerade am Flughafen und diskutierte mit meinem neuen Arbeitskollegen das Thema.

    Immer wenn ich entweder in der SCS Vösendorf oder in der SC Seiersberg war viel mit auf das viele Ungarn und Slowenen dort einkaufen (Kennzeichen...).

    Warum ist das so? Wirklich billiger wirds doch nicht sein oder?

    lg
    sind das fussballvereine?

  8. #8
    Neutralist
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Hi!

    Sitz gerade am Flughafen und diskutierte mit meinem neuen Arbeitskollegen das Thema.

    Immer wenn ich entweder in der SCS Vösendorf oder in der SC Seiersberg war viel mit auf das viele Ungarn und Slowenen dort einkaufen (Kennzeichen...).

    Warum ist das so? Wirklich billiger wirds doch nicht sein oder?

    lg
    Slowenien ist arsch teuer, außerdem ist die Qualität in Österreich besser, viele Slowenen sehen das auch als Grund in Österreich einzukaufen..

  9. #9
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von delije1984 Beitrag anzeigen
    sind das fussballvereine?
    Nö, sehr große Einkaufszentren.
    Shopping City Süd

    Mit einer Verkaufsfläche von ca. 173.000 m²[1] ist es eines der größten Einkaufszentren Europas und das größte Einkaufszentrum in Österreich. Ob es sich bei der SCS um das größte Einkaufszentrum Europas handelt, ist eine Streitfrage, da gemessen an Besucherzahl, Verkaufserlösen oder Verkaufsfläche mehrere Einkaufszentren diesen Titel für sich beanspruchen.
    Die Shopping City Süd umfasst ungefähr 330 Geschäfte mit 4.500 Mitarbeitern. Sie wurde beim Bau vorwiegend auf den Autoverkehr ausgerichtet und bietet mehr als 10.000 Parkplätze. Das Einzugsgebiet reicht bis tief nach Ungarn und die Slowakei hinein
    http://de.wikipedia.org/wiki/Shopping_City_Seiersberg

  10. #10
    ökörtilos
    Weil Die Preise in Ungarn oft um ein vielfaches teurer sind als in A oder D, die Löhne sich jedoch nur um ca. 300 Euro bewegen.Das nennt sich Demokratie bzw. Marktwirtschaft und ist wohl nach dem Faschismus und der Habsburgerherrschaft das verlogenste, widerlichste und stürzenswerteste Regime das mein Land je hatte.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum sind so viele Serben prorussisch?
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 00:47
  2. Der Geheimvertrag zwischen Österreich-Ungarn und Serbien
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 18:51
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 23:09
  4. Österreich-Ungarn und Serbien: Der Ausbruch des 1. WK
    Von KROPOTKiN im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 21:29
  5. Serbien sollte an Österreich-Ungarn angeschlossen werden
    Von Ivo2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 18:31