BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Kstdepdi/Küşt depdi

Erstellt von ökörtilos, 11.05.2009, 16:33 Uhr · 14 Antworten · 2.296 Aufrufe

  1. #1
    ökörtilos

    Kstdepdi/Küşt depdi

    Frage an euch Turkvölker was bedeutet "Küşt depdi"?


  2. #2
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    das ist turkmenisch " kus depdi" /kus/ vogel - /depdi/ getreten. das soll wohl heissen, "der vogel hat mich getreten".

    ergibt das im ungarischen auch einen sinn - ökörtilos?

  3. #3
    ökörtilos
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    das ist turkmenisch " kus depdi" /kus/ vogel - /depdi/ getreten. das soll wohl heissen, "der vogel hat mich getreten".

    ergibt das im ungarischen auch einen sinn - ökörtilos?

    ergibt das im ungarischen auch einen sinn

    Nein-Vogel=Madar

    Treten=rugni
    bzw.getreten=rugott oder auch a megrugott "Der getretene"

  4. #4
    ökörtilos
    Also a madar megrugott "Der Vogel hat mich getreten"

  5. #5
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    ökörtilos, ich habe hier noch einige alttürkische wörter aus dem ungarischen vokabular, die mit dem türkischen identisch sind:


    APA ( ungarisch = Apa ), Bedeutung = Vater ( Ableitung von Atya / Ata).
    DENGIZIK ( kommt auch in alten ungarischen Namen vor )
    AVAR ( ungarisch = Avar ), ungarische Bedeutung für Awaren ( türk: Avarlar ).
    BALTA ( ungarisch = Balta ), ungarische Bedeutung: Axt.
    BATUR ( ungarisch = Bàtor ), ungarische Bedeutung = Tapfer.

    BULAN ( ungarisch = Bulàn ), ungarische Bezeichnung für einen
    alten, chasarischen Khagan ( Bulàn Khagàn / türk: Hazar / Hazarlar ).

    ALMA ( ungarisch = Alma ), ungarische Bedeutung: Apfel.
    KATI ( ungarisch = Kati ), ungarische Ableitung von Katalin.
    ( ungarischer Mädchenname ).

    KUN ( ungarisch = Kun ), ist noch heute die typisch ungarische
    Bezeichnung für Kumanen ( Kipcak-türk ).

    KÖK ( ungarisch = Kèk ), ungarische Bedeutung: Farbe Blau ).
    TÜZ ( ungarisch = Tüz ), ungarische Bedeutung: Feuer.
    UDUN ( ungarisch = Ödön ) ein alter, ungarischer Vorname.
    ÖZ ( ungarisch = Öz ), ungarische Bedeutung: Reh / Hirsch.
    KUT ( ungarisch = Kùt ), ungarische Bedeutung: Brunnen.
    PAMUK ( ungarisch = Pamuk ), ungarische Bedeutung: Wolle.

  6. #6
    ökörtilos
    KALAP UND KAPU HAST DU VERGESSEN!

    (also hut und tor/eingang wenn ich richtig liege)

  7. #7
    ökörtilos
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    das ist turkmenisch " kus depdi" /kus/ vogel - /depdi/ getreten. das soll wohl heissen, "der vogel hat mich getreten".

    ergibt das im ungarischen auch einen sinn - ökörtilos?

    ähneln sich türkisch und turkmenisch sehr stark?
    etwa so wie türkisch und azeri?

    (ein türkischer kollege erzählte mir einmal das wenn er azeri hört er sich jedes mal kaputt lachen muss weil es so klingt als ob "kleine kinder türkisch sprechen" würden)

  8. #8
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    ähneln sich türkisch und turkmenisch sehr stark?
    etwa so wie türkisch und azeri?

    (ein türkischer kollege erzählte mir einmal das wenn er azeri hört er sich jedes mal kaputt lachen muss weil es so klingt als ob "kleine kinder türkisch sprechen" würden)
    ähneln tun sich beide sprachen sehr sogar, aber ein aserbaidschaner könnte einen turkmenen viel schneller von den lippen lesen, als ein türke aus anatolien.

    die türkei-türken haben mit der zeit viele arabische lehnwörter aufgesogen, und ins türkische integriert, welches sich natürlich etwas vom turkmenischen oder aserbaidschanischen unterscheidet.

    wenn ein turkmene oder aserbaidschaner auf ihrer sprache sprechen, ist das für einen türken aus anatolien kein ohrenschmaus, weil diese sprachen sind in ihrem grundstock viel natürlicher als "turksprache" mit wenigen fremdeinfluss, daher klingt das für einen türken schon lustig (bauernhaft), wenn ein azeri oder turkmene spricht.

    hier siehst du z.b. den fremdeinfluss auf die türkische sprache:




    aber einem türken fällt z.b. es wesentlich einfacher "japanisch oder koreanisch" zu lernen, weil eben japanisch und koreanisch den gleichen sprachzweig im altaischen bilden.



    :icon_smile:

  9. #9
    ökörtilos
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    ähneln tun sich beide sprachen sehr sogar, aber ein aserbaidschaner könnte einen turkmenen viel schneller von den lippen lesen, als ein türke aus anatolien.

    die türkei-türken haben mit der zeit viele arabische lehnwörter aufgesogen, und ins türkische integriert, welches sich natürlich etwas vom turkmenischen oder aserbaidschanischen unterscheidet.

    wenn ein turkmene oder aserbaidschaner auf ihrer sprache sprechen, ist das für einen türken aus anatolien kein ohrenschmaus, weil diese sprachen sind in ihrem grundstock viel natürlicher als "turksprache" mit wenigen fremdeinfluss, daher klingt das für einen türken schon lustig (bauernhaft), wenn ein azeri oder turkmene spricht.

    hier siehst du z.b. den fremdeinfluss auf die türkische sprache:




    aber einem türken fällt z.b. es wesentlich einfacher "japanisch oder koreanisch" zu lernen, weil eben japanisch und koreanisch den gleichen sprachzweig im altaischen bilden.



    :icon_smile:

    Mit diesen Lehnwörtern mag tatsächlich etwas dran sein-ich sehe z.B. gerne TV aus Zentralasien,dort z.B.ist am usbekischen für den außenstehenden nicht viel bzw. garnichts zu verstehen.

    Stimmt es das es im türkischen und koreanischen immer noch gemeinsame Wörter gibt?
    Das-besonders in Nordkorea-gesprochene Koreanisch erinnert mich wegen seiner "Härte" stark an Türkisch.(es handelt sich ja im Prinzip um eine altaische Sprache)

  10. #10

    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    630
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Frage an euch Turkvölker was bedeutet "Küşt depdi"?


    aufjeden fall gefällt mir das video sehr

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte