BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Massive Umsatzeinbrüche auf kroatischem Immobilienmarkt

Erstellt von Yutaka, 09.03.2009, 22:26 Uhr · 24 Antworten · 1.321 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998

    Massive Umsatzeinbrüche auf kroatischem Immobilienmarkt

    Massive Umsatzeinbrüche auf kroatischem Immobilienmarkt


    Kroatiens Immobilienmarkt hat angesichts der Finanzkrise mit dramatischem Umsatzeinbußen zu kämpfen. Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Umsätze im Januar 2009 um bis zu 80 Prozent reduziert. Wie der Vorsitzende des kroatischen Immobilienverbandes, Dubravko Ranilovic, der Zeitung „Novi list“ sagte, sei somit die Existenz zahlreicher Immobilienagenturen und auch Reisebüros akut bedroht.
    Das Jahr 2009 sei bislang ein einziges Desaster, so Ranilovic. Mehr als 40 Prozent aller Baufirmen hätten ihre Arbeit ganz eingestellt. Auch die fallenden Preise für Immobilien seien bislang ohne Auswirkungen auf den Markt geblieben. Weitere Gefahren lauerten dagegen für den Fall, dass die Banken ihre Zinspolitik änderten, die Kreditvergabe einstellten oder die kroatische Währung gegenüber Fremdwährungen weiter an Wert verliert.
    Die Industrieproduktion ist drastisch eingebrochen und die Exporte nehmen rapide ab. Zahlreichen kroatischen Unternehmen brechen die Absatzmärkte weg und sie finden anscheinend keine Rezepte wie der Krise zu begegnen. Zu allem Unglück steigt in der Phase das Handelsbilanzdefizit weiter, denn die Abhängigkeit von Importen steigt rapide. Allen voran die Lebensmittel Importe steigen weiter, da Kroatien trotz guter landwirtschaftlicher Voraussetzungen nicht genügend selbst produzieren kann.
    Im Februar hat der Präsident Kroatiens Stjepan Mesić eine außerordentliche Regierungssitzung vom kroatischen Regierungschef Ivo Sanader verlangt. Anlass waren Meldungen über 18.000 Entlassungen in Kroatiens Industrie im Monat Januar. Nach Meinung des Präsidenten muss die Regierung dringend handeln und versuchen Arbeitsplätze zu retten, wo das möglich ist. Hier wie auch anderswo auf der Welt müssen die Regierungen darauf achten, das kostbare Steuergeld nicht in veraltete Strukturen zu investieren und gutes Geld zu verschwenden.


    In zahlreichen Debatten über den Zustand des kroatischen Wirtschafssystems ist von einer größeren Krise die Rede. Das Land leidet unter massiv hohen Schulden, großen strukturellen Problemen, einer insgesamt strukturell schwachen Landwirtschaft und einer nur zum Teil konkurrenzfähigen Industrie. Allein ein starker Touristik Sektor reicht nicht aus, um in der globalisierten Welt erfolgreich zu wirtschaften.








    Wurde auch Zeit, diese Fantasiepreise für die Schrotthäuser und Wohnungen in Kroatien waren ja jenseits von gut und böse

  2. #2
    Lance Uppercut
    Stimmt. Vor zwei Jahren verlangten irgendwelche Verrückten für ein kleines Häuschen und Garten 70.000€. Eigentlich nichteinmal so viel, aber das Häuschen war eher eine Hütte und total zerfallen. Und auch noch ~20km von der Küste entfernt.....

    Aber eigentlich hat alles einfach nur schön ausgesehen, ich hätte bei einem Kauf am Äußeren des Hauses nichts verändert, nur innen renoviert.

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    War zu erwarten , wenn man auf Sand baut , stürzt eben alles wieder ein.

  4. #4
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Lohnt sich denn der Kauf einer Immobilie an der kroatischen Riviera?
    Hab vor paar Jahren mal einen Bericht gesehen, der gezeigt hat, wie deutsche Auswanderer plötzlich ihrer Häuser enteignet wurden.

  5. #5
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Topsy Beitrag anzeigen
    Lohnt sich denn der Kauf einer Immobilie an der kroatischen Riviera?
    Hab vor paar Jahren mal einen Bericht gesehen, der gezeigt hat wie deutsche Auswanderer plötzlich ihrer Häuser enteignet wurden.
    Hat sich mal gelohnt.
    Vor ein paar Jahren waren die Preise noch angemessen und man konnte für 40.000€ sich eine prima Wohnung kaufen
    Dann kam die Autobahn und Kroatien näherte sich immer mehr an die EU und so wurden die Leute gierig.....

  6. #6
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Stimmt. Vor zwei Jahren verlangten irgendwelche Verrückten für ein kleines Häuschen und Garten 70.000€. Eigentlich nichteinmal so viel, aber das Häuschen war eher eine Hütte und total zerfallen. Und auch noch ~20km von der Küste entfernt.....

    Aber eigentlich hat alles einfach nur schön ausgesehen, ich hätte bei einem Kauf am Äußeren des Hauses nichts verändert, nur innen renoviert.

    wie wahr wie wahr, ich hab auch einige Objekte gesehen Split und Umgebung,Preise von 100000 Euro für ne echt abgefuckte Wohnung in Split in diesen alten Hochhausblöcke bis zu 500000 Euro für ne Hütte am Meer in Omis aber die Qualität , Isolation war und ist zum kotzen, im Winter frierst du dir sprichwörtlich den Arsch ab.


    Ich würd an in Split für ne Wohnung nicht mehr als 50000 Euro ausgeben und die muss auch was bieten.


    Wie gesagt die Blase ist am Platzen die Kroaten kommen nun ins schleudern da die Zinsen steigen.

  7. #7
    Vincent Vega
    sollte man jetzt nicht alzu dramatisch sehen, ist die weltwirtschaftskrise...hat je den osten bekanntlich mit am härtesten getroffen.

  8. #8
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Yutaka Beitrag anzeigen
    wie wahr wie wahr, ich hab auch einige Objekte gesehen Split und Umgebung,Preise von 100000 Euro für ne echt abgefuckte Wohnung in Split in diesen alten Hochhausblöcke bis zu 500000 Euro für ne Hütte am Meer in Omis aber die Qualität , Isolation war und ist zum kotzen, im Winter frierst du dir sprichwörtlich den Arsch ab.


    Ich würd an in Split für ne Wohnung nicht mehr als 50000 Euro ausgeben und die muss auch was bieten.


    Wie gesagt die Blase ist am Platzen die Kroaten kommen nun ins schleudern da die Zinsen steigen.
    Die Hütte war eh in der Nähe von Omis....

    Eigentlich wäre jetzt der ideale Zeitpunkt um sich eine Wohnung zu kaufen. Einfach noch den nächsten Winter abwarten, da werden die Preise um einges tiefer sein.
    Geschieht ihnen Recht, haben geglaubt sie wären Dieter Bohlen und können aus Scheiße Gold machen.

  9. #9
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Stimmt. Vor zwei Jahren verlangten irgendwelche Verrückten für ein kleines Häuschen und Garten 70.000€. Eigentlich nichteinmal so viel, aber das Häuschen war eher eine Hütte und total zerfallen. Und auch noch ~20km von der Küste entfernt.....

    Aber eigentlich hat alles einfach nur schön ausgesehen, ich hätte bei einem Kauf am Äußeren des Hauses nichts verändert, nur innen renoviert.

    Sie rechnen mit Preiszerfall von 50-70 %

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Topsy Beitrag anzeigen
    Lohnt sich denn der Kauf einer Immobilie an der kroatischen Riviera?
    Hab vor paar Jahren mal einen Bericht gesehen, der gezeigt hat, wie deutsche Auswanderer plötzlich ihrer Häuser enteignet wurden.
    es waren nicht nur deutsche, sondern auch Kroaten, die illegal gebaut haben und die mussten selbst abreisen, sonst hätte es der Staat auf Kosten...

    zum Thema..

    Die Preise waren und sind unverschämt hoch und nicht gerechtfertigt. Die sollen ruhig merken, dass dies nicht so weiter geht...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Massive Angriffe auf Pokerspieler
    Von BlackJack im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 12:29
  2. Serbischer WM Ball mit kroatischem Wappen
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 14:43
  3. Massive Attack rasprodao Dom sportova
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 20:00
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 12:03
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2005, 11:45