BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 150

Problem mit meinem Neffen

Erstellt von Stroebli1, 09.10.2010, 05:28 Uhr · 149 Antworten · 6.672 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    17.638
    Zitat Zitat von Stroebli1 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    ich habe ein mittelschweres Problem mit meinem Neffen. Er ist 17, rotzfrech und stinkfaul und hat nur lauter Scheisse im Kopf. Ist klar verstehe ich, in diesem Alter ist es nun mal nicht einfach. Naja auf jeden Fall hat er bereits die dritte Lehrstelle geschmissen und hat nicht mal einen Plan was er aus seinem Leben machen soll. Wenn er den Mund aufmacht kannst du sicher sein das eine Lüge rauskommt. Das einzige was er im Schädel hat sind Weiber, Automaten spielen und fortgehen. Aber vor kurzem hat er den Vogel abgeschossen. Mein Mann war in Serbien und mein Neffe meinte zu mir, ob wir nicht mal Gras rauchen könnten. Ich dacht ich hör nicht richtig. Ich sagte zu ihm, ob er noch normal ist und das auch noch mich, also seine Tante, zu fragen. Ich hielt ihm eine Standpauke, das er die Finger davon lassen soll, vor allem weil er als Kind eie Lungenkrankheit hatte. Er machte es aber trotzdem in der Wohnung meiner Schwiegermutter, während diese nicht da war. Als ich das erfahren habe und ihn darauf angesprochen habe, hat er mir natürlich wieder rotzfrech ins Gesicht gelogen und alles abgestritten. Ich war so wütend und dann bekam ich den Beweis, schwarz auf weiss in seinem Facebook Accout (ich weiss sowas macht man normalerweise nicht). Er chattete mit seinem Freund und sie unterhielten sich darüber, wie wahnsinn die ganze sache war. Seine Eltern wissen davon nix, weil sein Vater würde ihn umbringen und seine Mutter tot umfallen. Ich weiss nicht was ich mit ihm machen soll ? Einerseits bin ich für ihn nicht so wie eine Tante sondern eher wie ein Freund. Aber ich will ihm ja nur das beste und wenn ich sehe, das er mit 17 noch immer keine Lehrstelle hat (bzw. halten konnte), ständig nur Automaten spielt und solchen Blödsinn macht, dann macht man sich halt Sorgen. Was würdet Ihr tun ? Würdet ihr mit seinen Eltern reden und ihn somit in echt große Probleme bringen oder würdet ihr versuchen ihn selbst zur Vernunft zu bringen ??
    zwar ist es nicht der richtige ort sowas zufragen...hier im bf weil die meisten so sind wie dein neffe...aber so ein problem hatte ich mit mein cousin der bei mir 1.5 jahre lebte bis ich ihn rausgeschmissen habe...

    der war 16 und hatte genau die selben charaktere wie dein neffe...ich kann dich gut verstehen, aber es hatt eigentlich kein sinn, die muessen selbt auf der fresse fallen damit die es von alleine kapieren...ich habe alles versucht nur irgednwie kamm das gegenteil dabei raus..

    nicht alle menschen sind gleich und denken mit ihren kopf, sondern mehr mit ihren ding.

    vortraege das er kein grass rauchen soll bringt sowieso nichts

    es gibt nunmal leute die so sind und so bleiben werden, mit 17 ist es schon zuspaet er muss es von sich selbt wollen zu aendern...(hierbei gebe ich schuld an die eltern, ich wette er hatt voll taschengeld bekommen und alles in den arsch, so das er nicht weiss was fuer ein wert das geld hatt!)

    zerbrich dir nicht denn kopf, am besten sagt du zu ihm, das er ein loser ist und zu nicht faehig ist, vielliecht wacht sein stolz mal auf und will das aendern.


    am besten ist sag zu ihm entweder reist er sich zusammen, oder er wird es bitter bereuen eines tages, und wenn er weiter macht bitte ihn grass an und da wo er raucht sollen die eltern erscheinen, damit er was an den arsch bekommt!

  2. #12

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    4.612
    hätt ich das gemacht hätt mein vater mich zuerst geschlagen und dann angefangen mit mir zu reden

  3. #13

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.526
    woher kriegt er das geld zum spielen ?

    seinen eltern wird es wohl egal sein

    die haben ihn doch so erzogen


    die erziehung kriegt man von den eltern

    ich würds den eltern erzählen bestimmt wissen sie es auch selbst

  4. #14
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    Zitat Zitat von Betterdayz Beitrag anzeigen
    Es ist zur normalität geworden in Wien.
    Dieses Problem lässt sich nur lösen wenn du als Tante zuerst einmal mit seinen Eltern sprichst. Die sollen aber noch warten bevor sie ihn zur Rechenschaft ziehen. Zuerst müsst ihr ihn so quasi verstehen. Ihr müsst intern zusammen arbeiten, auf ihn zugehen und mit ihm offenen reden, interesse an sein Leben zeigen, ihm fragen was er so gemacht hat heute. Aber auf keinen Fall sagen, das was er macht ist alles falsch, macht ihm schon euren Standpunkt klar aber nicht bedrängen, sonst blockiert er. Und es wird schlimmer. Muss euer vertrauen gewinnen auch bei den Eltern. Kommt nicht auf die Idee, ihm kein Geld zugeben oder anzuschreien, sonst verliert ihr ihn ganz. Kein Geld- stehlen, durck im Elternhaus - haut ab! Es muss bei ihm das sogenannte KLICK machen. Redet mit ihm über seine Träume, ob er mal Urlaub machen will, gut wäre auch ein Hobby wie Kampfsport weil dann ist auch der Nachmittag etwas verplant und kommt nicht so auf die Idee vor langeweile vor den Automaten abzuhängen. Du erzählst ihm quasi so irgend eine Story (erfunden) von einem Nachbarsjungen.
    Du lachst darüber und machst dich lustig, wie jämmerlich der Junge ist. Ist zB 22 bekommt Geld noch von der Mama, hat nicht einmal einen Führerschein usw usw... aber am besten ist es wenn so eine Story auch von seinen Freunden erzählt wird. Weil es ist ein Teufelskreis, auch wenn paar unter ihnen gar nicht mehr diese Einstellung haben wollen, sie trauen sich nicht es laut vor einander auszusprechen.

    Es ist sehr schwierig, es tut mir sehr Leid für dich und vorallem für ihn.
    Hahaha normal reden und dann noch verstehen warum er Gras rauchte, das ist doch der größte Witz, sowas wie du oben geschrieben hast würden vielleicht deutsche Eltern machen, aber bei uns auf dem Balkan niemals. Der Vater würde den Sohn erstmal diesen Blödsinn aus dem Kopf schlagen.

  5. #15
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    17.638
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    woher kriegt er das geld zum spielen ?

    seinen eltern wird es wohl egal sein

    die haben ihn doch so erzogen


    die erziehung kriegt man von den eltern

    ich würds den eltern erzählen bestimmt wissen sie es auch selbst
    mein kleiner versaufter cousin hatt mit 16 immer 700 euro taschengeld erhalten! wo er bei mir war!
    und hatte immer mitte des monats mich gefragt ob ich ihn geld leihen kann!

    damm wundern sich die eltern warum mein sohn so ist:

  6. #16

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.526
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    mein kleiner versaufter cousin hatt mit 16 immer 700 euro taschengeld erhalten! wo er bei mir war!
    und hatte immer mitte des monats mich gefragt ob ich ihn geld leihen kann!

    damm wundern sich die eltern warum mein sohn so ist:

    was ?

    700 euro !! ??

    was geht denn ab bei euch

    ja ok gut saufen aber nich so viel also nur am wochenende

    wieso hat er überhaupt bei dir gewohnt ?

  7. #17
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.317
    omg immer diese Kiffer sag einfach seinem Vater bescheid du tust es nur zu seinem besten!

  8. #18
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    17.638
    Zitat Zitat von Betterdayz Beitrag anzeigen
    Es ist zur normalität geworden in Wien.
    Dieses Problem lässt sich nur lösen wenn du als Tante zuerst einmal mit seinen Eltern sprichst. Die sollen aber noch warten bevor sie ihn zur Rechenschaft ziehen. Zuerst müsst ihr ihn so quasi verstehen. Ihr müsst intern zusammen arbeiten, auf ihn zugehen und mit ihm offenen reden, interesse an sein Leben zeigen, ihm fragen was er so gemacht hat heute. Aber auf keinen Fall sagen, das was er macht ist alles falsch, macht ihm schon euren Standpunkt klar aber nicht bedrängen, sonst blockiert er. Und es wird schlimmer. Muss euer vertrauen gewinnen auch bei den Eltern. Kommt nicht auf die Idee, ihm kein Geld zugeben oder anzuschreien, sonst verliert ihr ihn ganz. Kein Geld- stehlen, durck im Elternhaus - haut ab! Es muss bei ihm das sogenannte KLICK machen. Redet mit ihm über seine Träume, ob er mal Urlaub machen will, gut wäre auch ein Hobby wie Kampfsport weil dann ist auch der Nachmittag etwas verplant und kommt nicht so auf die Idee vor langeweile vor den Automaten abzuhängen. Du erzählst ihm quasi so irgend eine Story (erfunden) von einem Nachbarsjungen.
    Du lachst darüber und machst dich lustig, wie jämmerlich der Junge ist. Ist zB 22 bekommt Geld noch von der Mama, hat nicht einmal einen Führerschein usw usw... aber am besten ist es wenn so eine Story auch von seinen Freunden erzählt wird. Weil es ist ein Teufelskreis, auch wenn paar unter ihnen gar nicht mehr diese Einstellung haben wollen, sie trauen sich nicht es laut vor einander auszusprechen.

    Es ist sehr schwierig, es tut mir sehr Leid für dich und vorallem für ihn.
    hallo better..
    es ist doch klar das die eltern da was versaeumt haben, also wozu eine erklaerung warum er grass raucht? die sollen sich lieber vorwuerfe machen, und es gerade biegen!

    die schuld an die schule und freunde ist immer die einfachte loesung fuer die eltern! doch es stimmt nichiht hatte auch immer mit verkiffte rumgehangen als jugendlicher...und trozdem nie geraucht! hatten immer so ne runde gemacht mit den joint ich habe es immer weiter gegeben, und weist du was...die fanden es noch cooler da sie sahen das ich kein mitleufer bin das hatt mein freund immer gesagt der grass rauchte! das er mir immer vertrauen kann egal was ist, ich bin nicht kauflich!

  9. #19

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von BosnaHR Beitrag anzeigen
    Hahaha normal reden und dann noch verstehen warum er Gras rauchte, das ist doch der größte Witz, sowas wie du oben geschrieben hast würden vielleicht deutsche Eltern machen, aber bei uns auf dem Balkan niemals. Der Vater würde den Sohn erstmal diesen Blödsinn aus dem Kopf schlagen.
    naja, ab einem gewissen Alter kann man mit Gewalt nichts mehr bewegen, ich meine, würdest du ernsthaft deinen 17-jährigen Sohn schlagen?? Dieses Barbarentum ist wohl hoffentlich vorbei, und nein, auch damals zu den so glorreichen gewaltsamen Zeiten hat es nicht immer geholfen, und wer kann schon sagen, wie viele junge Menschen (und Ehefrauen) es gebrochen hat.

    Auf jeden Fall müssen Eltern vollständig bescheid wissen, sie werden es schon überleben, man fällt nicht so schnell tot um. Oft ahnen sie es aber verdrängen es weil sie es nicht wahr haben wollen.

    Junkies und Spielern muss als erstes der Geldhahn abgedreht werden, es nützt nichts ihnen Geld zu geben. Dann muss man die Hosen runterlassen und Verwandte und guten Freunde einbeziehen, dass sie bescheid wissen und ihm auf keinen Fall Geld leihen. Es gibt keinen Grund sich zu schämen vor anderen, sowas kann jedem passieren der Kinder hat.

    Die Eltern müssen bedingungslos zusammenhalten und eine gemeinsame Strategie haben, es darf auf keinen Fall einer aus der Reihe tanzen und ihm heimlich was zustecken oder sonstwie begünstigen. Spieler und andere Süchtige entwickeln eine unglaubliche Energie beim erfinden, tricksen und lügen, jede noch so kleine Schwäche nutzen sie aus.

    Viel Glück ...

  10. #20

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.526
    er sollte sich hier anmelden dann kann er seinen stress hier rauslassen anstatt zu kiffen und sein geld für nichts auszugeben

Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Track von meinem Bruder
    Von TrepcaShqip im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 23:28
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 15:00
  3. ich bin die tochter von meinem vater...
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 00:29