BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Serben in Deutschland , eine erfolgreiche Ausländergruppe

Erstellt von Albanesi2, 05.05.2006, 19:38 Uhr · 75 Antworten · 15.072 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    deine reden kannste gebückt im knast halten, dort interessieren sich vieleicht diejenigen die hinter dir stehen :wink:

  2. #42
    Avatar von SrpskiJunak

    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Revolut
    deine reden kannste gebückt im knast halten, dort interessieren sich vieleicht diejenigen die hinter dir stehen :wink:
    Na? Willst Du noch ein paar Bilder über deinem Propheten?

  3. #43

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von SrpskiJunak
    Zitat Zitat von Revolut
    deine reden kannste gebückt im knast halten, dort interessieren sich vieleicht diejenigen die hinter dir stehen :wink:
    Na? Willst Du noch ein paar Bilder über deinem Propheten?
    ehhm............ok?


  4. #44
    Avatar von Delija_sa_Severa

    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    125
    ist ja ok seine Meinung kund zu tun - ich halte auch nicht viel von Tudjman (gar nix eigentlich, ja ) - aber hey, Schriftgrøsse 12 hætte ausgereicht :wink:

  5. #45
    Avatar von SrpskiJunak

    Registriert seit
    10.02.2006
    Beiträge
    235
    @IVO

    DIE SERBEN WAREN WIEDER EINMAL MÄRTYRER FÜR DAS CHRISTLICHE EUROPA. SCHNEIDET EUCH EIN SCHEIBE DAVON AB! 500 JAHRE LANG HABEN DIE SERBEN IHREN ARSCH FÜR EUCH HINGEHALTEN, DAMIT IHR NICHT ISLAMISIERT WERDET. ALS DANK HABT IHR EURE DAMALIGEN SERBISCHEN WEHRBAUERN INS KZ JASENOVAC GESTECKT. EHRENHAFT HABT IHR EURE EINSTIGEN BESCHÜTZER ENTSORGT. IN RICHTIGER USTASCHA-MANIER. DAS IST AUCH DER GRUND WARUM SOGAR DIE DEUTSCHE WEHRMACHT GESAGT HAT DASS DIE USTASCHA EINE FEIGE BANDE VON MÖRDEN SIND UND DIE USA-STAATSMÄNNER SAGEN DASS DIE SERBISCHEN TSCHETNIKS DIE HELDEN DES 20. JAHRHUNDERTS SIND, DIE FÜR DEN ERHALT VON ZIVILISATION UND DER CHRISTENHEIT GEKÄMPFT HABEN!

  6. #46

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Ich hätte diesen Thread einfach nicht öffnen sollen , schon drängen die Serben sich total auf und drehen total durch

    Ab in die hintere Reihe

  7. #47
    VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Revolut
    Warum hatt es eigentlich so viele Serben im Ausland?

    Ich glaub nicht dass Serben wirklich die zweitgrößte nichtdeutschstämmige Ausländergruppe in Deutschland sind. In der Statistik werden auch sehr viele Albaner aus dem Kosovo oder aus Presheva etc mitgezählt. Und von denen gibt es sehr viele, die meisten Albaner (und das sind sehr viele) die ich kenne, sind meist aus dem Kosovo, kenn nur sehr wenige Albaner in D aus AL.
    Das stimmt aber werden die Albaner mit serbischen Pass ausgeglichen mit den Serben aus Bosnien und Kroatien die in der Statistik auch nicht als Serben gewertet werden sondern als Kroaten und Bosnier. Und aus Bosnien gibt es sehr viele Serben aber auch aus Kroatien(Krajina).

    Also passt die Zahl von 700000 Serben.


    Doch die Serben aus BiH und Kroatien haben doch serbischen Pass und werden daher meist auch zu den Serben gezählt.
    Das ist falsch,wie können sie als Serben gezählt werden wenn ihr Haus in Bosnien liegt und sie jedes Jahr nach Bosnien fahren.Sie haben mit Serbien nichts zu tun und besitzen den blauen bosnischen Pass,gleiches zählt für die Krajina-Serben aus Kroatien und zusammen ist das schon eine Mänge.

    Oder werden Kosovo Albaner als Albaner gezählt,ich glaube eher als Serben :?: Gleiches zählt für Bosnien und Kroatien.

    Ok das kann sein, weiss ich nicht. Aber soviele sind es trotzdem nicht, aufjedenfall gibt in D mehr Albaner als Serben. Kommt mir zumindest schon so vor, also mir laufen wesentlich mehr Albaner über dem Weg als Serben
    Nie im Leben gibt es euch mehr als Serben,das kommt weil du Albanerin bist und mit Serben kaum zu tun hast.Meistens erkennt man uns auch nicht sofort.Albaner sieht man gleich von 50m,meistens auch in der Gruppe oder einzeln mit den anderen Kanacken.

    Warum sollte ich mit Serben nix zu tun haben, wenn ich welche kenne dann hab ich auch was mit ihnen zu tun, jedoch gibt es nicht so viele von ihnen. In meiner Schule zum Beispiel gab es (laut der Ausländerstatistik) 29 Albaner aber nur 12 Serben.

    Und auch so in Discos, in der Stadt und durch andere Freunde etc lern ich oftmals mehr Albaner oder andere Ausländergruppen wie Italiener (Türken sowieso) etc als Serben kennen.

  8. #48
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Revolut
    Warum hatt es eigentlich so viele Serben im Ausland?

    Ich glaub nicht dass Serben wirklich die zweitgrößte nichtdeutschstämmige Ausländergruppe in Deutschland sind. In der Statistik werden auch sehr viele Albaner aus dem Kosovo oder aus Presheva etc mitgezählt. Und von denen gibt es sehr viele, die meisten Albaner (und das sind sehr viele) die ich kenne, sind meist aus dem Kosovo, kenn nur sehr wenige Albaner in D aus AL.
    Das stimmt aber werden die Albaner mit serbischen Pass ausgeglichen mit den Serben aus Bosnien und Kroatien die in der Statistik auch nicht als Serben gewertet werden sondern als Kroaten und Bosnier. Und aus Bosnien gibt es sehr viele Serben aber auch aus Kroatien(Krajina).

    Also passt die Zahl von 700000 Serben.


    Doch die Serben aus BiH und Kroatien haben doch serbischen Pass und werden daher meist auch zu den Serben gezählt.
    Das ist falsch,wie können sie als Serben gezählt werden wenn ihr Haus in Bosnien liegt und sie jedes Jahr nach Bosnien fahren.Sie haben mit Serbien nichts zu tun und besitzen den blauen bosnischen Pass,gleiches zählt für die Krajina-Serben aus Kroatien und zusammen ist das schon eine Mänge.

    Oder werden Kosovo Albaner als Albaner gezählt,ich glaube eher als Serben :?: Gleiches zählt für Bosnien und Kroatien.

    Ok das kann sein, weiss ich nicht. Aber soviele sind es trotzdem nicht, aufjedenfall gibt in D mehr Albaner als Serben. Kommt mir zumindest schon so vor, also mir laufen wesentlich mehr Albaner über dem Weg als Serben
    Nie im Leben gibt es euch mehr als Serben,das kommt weil du Albanerin bist und mit Serben kaum zu tun hast.Meistens erkennt man uns auch nicht sofort.Albaner sieht man gleich von 50m,meistens auch in der Gruppe oder einzeln mit den anderen Kanacken.

    Warum sollte ich mit Serben nix zu tun haben, wenn ich welche kenne dann hab ich auch was mit ihnen zu tun, jedoch gibt es nicht so viele von ihnen. In meiner Schule zum Beispiel gab es (laut der Ausländerstatistik) 29 Albaner aber nur 12 Serben.

    Und auch so in Discos, in der Stadt und durch andere Freunde etc lern ich oftmals mehr Albaner oder andere Ausländergruppen wie Italiener (Türken sowieso) etc als Serben kennen.
    Das ist eben deine Errfahrung,wie gesagt hängen die meisten Serben nicht so in Kanacken Gruppen rum wie ihr Albaner und da du meistens mit so welchen zu tun hast ist das kein wunder.Ich persönlich kenne viel mehr Serben als Albaner.

    Jugoslawen insgesammt machten 1,2 Mil aus in Deutschland vor dem Krieg 1991.Von dennen sind 100% die hälfte Serben wenn nicht mehr,rest verteilt auf Albaner,Kroaten und Bosniaken. Geh mal nach Offenbach,Frankfurt,Stuttgart.Du bracuhst nur zu vergleichen wieviel serbische Diskos es in Deutschland gibt oder auch serbische Cafe's(Süddeutschland).Fast in jeder grösseren Stadt,ich hab noch nie von eine albanischen Disko gehört,aufjedenfall bei mir in der Gegend nicht.

  9. #49

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von SrpskiJunak

    ... Seit dieser Zeit, also dem 18. Jh., ist nun auch ein großer Teil der vormals christlichen Bevölkerung Albaniens dem sozialen Druck der osmanischen Zweiklassengesellschaft erlegen und zum Islam konvertiert, so daß zu Beginn des 19. Jahrhunderts etwa 70% der Albaner Muslime waren und damit nach osmanischem Sprachgebrauch zu "Türken" geworden waren. Diese Islamisierung der Albaner "schuf die Voraussetzung für die fast einzigartigen Karrieremöglichkeiten von Albanern und die Bildung einer einheimischen Großgrundbesitzerklasse. Zahlreiche Großvesire, Provinzgouverneure und Heerführer (sc. des osmanischen Reiches) stammten aus Albanien". [15] Demgegenüber beschritten die Serben diese Karrierleiter nicht. Sie blieben vielmehr ausgegrenzt aus den osmanisch dominierten Städten und ihrer Kultur und waren meist hörige Hintersassen muslimischer Großgrundbesitzer.[16] Serbe-Sein und Orthodox-Sein verschmolzen nun zu einer unauflöslichen Einheit.

    Diese unterschiedlichen Wege beider Völker schlugen sich naturgemäß auch unmittelbar in den Freiheitskämpfen des 19. Jh. nieder. Während die Serben das erste der Balkanvölker waren, das im Jahre 1804 den Freiheitskampf gegen das Türkenjoch eröffnete und seine staatliche Eigenexistenz ab 1830 wieder erreichen konnte, waren die Albaner nicht zufällig die letzten, denen dies gelang.

    http://dochost.rz.hu-berlin.de/humbo...z/PDF/Ohme.pdf
    Tja die Albaner gehörten zu denn zivilisiertesten Völker im Balkan , die haben sich integriert in diesem Sozialsystem

  10. #50

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von SrpskiJunak

    Macedonian, der IVO sollte den Serben die Füsse küssen, dass sei sich den Türken nicht hergegeben haben! FÜNFHUNDERT JAHRE HABEN SIE TROTZIG WIDERSTAND GELEISTET. WENN SERBEN ZU DEN TÜRKEN GEGANGEN WÄREN, GÄBE ES HEUTE KROATISTAN UND ZAGREBUL! NIX MEHR "LIJEPA NASA" USW.
    Ihr Serben habt nichts verteidigt

    Die Osmanen hatten ein Imperium und Serbien war Teil dieses Imperium

    Serbien wurde Dank europäischer Grossmächte geschaffen , ihr habt nichts besonderes gegen die Osmanen geleistet

    Das waren die Russen und besonders die Österreicher

    Euch Serben hat man einfach alles in euren Schoß gegeben , da ihr besondere nützliche Idioten der panslawischen Träume Russlands wart

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Braucht Deutschland eine strengere Einwandererpolitik?
    Von RheinMoselSaar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 19:38
  3. Erfolgreiche Serben in Deutschland
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 13:43
  4. Eine Fanta die es in Deutschland noch nie gab.
    Von Coca_Cola im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 14:39
  5. Eine Frage an SCG Serben und Serben aus RS
    Von Teslic-Lady im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 15:39