BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Sieben Millionen Euro in Knoblauch-Feld gefunden

Erstellt von mujaga, 17.04.2011, 13:03 Uhr · 5 Antworten · 801 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975

    Sieben Millionen Euro in Knoblauch-Feld gefunden

    Not macht ja bekanntlich erfinderisch, aber die Ideen sind nicht immer gut. Die südkoreanische Polizei jetzt elf Milliarden Won (knapp sieben Millionen Euro) in einem entlegenen Knoblauchfeld entdeckt. Wie die Fahnder mitteilten, hatten zwei Brüder ihren Schwager gebeten, das Geld aus einer illegalen Internet-Wettaktion zu verstecken. Der 53-Jährige kaufte daraufhin ein Knoblauchfeld und versteckte im Morgengrauen das Bargeld auf dem Feld, während er scheinbar dort arbeitete.
    Die Idee des Schwagers, die Scheine zwischen Knoblauchpflanzen zu verstecken, wäre auch eine wirklich findige gewesen. Doch seine Gier wurde dem Südkoreaner und seinen Verwandten zum Verhängnis. Denn wenig später habe er einen Teil des Geldes wieder ausgegraben und ausgegeben, ohne die Brüder darüber zu informieren.
    Als einer der beiden Brüder, der seit 2008 wegen des Betriebs des illegalen Online- Wettbüros im Gefängnis saß, aus ebendiesem entlassen werden sollte, flog die Aktion auf. Der 53- Jährige, der die Barschaft versteckt und einen Teil ausgegeben hatte, soll versucht haben, einem auf dem Feld beschäftigten Arbeiter den Verlust des Geldes in die Schuhe zu schieben. Dieser ließ sich das aber nicht gefallen und informierte die Polizei. Dem 53- Jährigen droht nun eine Haftstrafe.


    Sieben Millionen Euro in Knoblauch-Feld gefunden - Findiges Versteck - Steil - krone.at


    Nehmen wir an ihr würdet 7 mil. finden, was würdet ihr machen? Sie zurückgeben oder mit der Kohle verschwinden

  2. #2
    Avatar von Mr. Nice Guy

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.941
    Natürlich nehme ich das Geld. Ich würde erstmal zu meiner Firma laufen, dort kündingen und meinen Frust ablassen. Danach heimgehn, Tickets bestellen für Gr, Koffer packen und mein Leben drüben leben.

  3. #3

    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    525
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    Sie zurückgeben oder mit der Kohle verschwinden
    Da ich nicht weiß, dass es sich beim Besitzer um einen Kriminellen handelt, würde ich es zurück geben.
    Wüsste ich um die Kriminalität, würde ich es behalten. Dem Staat würde ich dann das Geld nicht geben, der hat es genausowenig verdient wie ich.

  4. #4
    Avatar von Ramnicu

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    6.509
    Ich würd das Geld nehmen und nach Rumänien gehen um meiner Familie zu helfen ,also neues haus bauen und so ,den rest würde ich mir dann für später aufheben

  5. #5

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    ich würde es ausgraben, das Knoblauch dem Staat spenden und die Kohle in einem Gurkenfeld begraben

  6. #6
    Balkanbabe
    ich würd meinen eltern etwas davon abgeben, mir ein haus kaufen, werden, neue möbel etc und mir mit kitty ein schönes leben machen

Ähnliche Themen

  1. Der 35 millionen Euro Jackpot.
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 18:16
  2. 100 Millionen Euro aus Stromexport
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Wirtschaft
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:12
  3. JETZT! 30 Millionen Euro gewinnen!
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 12:46
  4. 80-Millionen-Euro-Beute an den Champs-Élysées
    Von Venom1 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 12:52
  5. EU gibt 272,5 Millionen Euro für den West Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2005, 18:40