BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Den Tod der osmanischen Unterdrückung vorgezogen...

Erstellt von Cobra, 28.03.2011, 12:15 Uhr · 25 Antworten · 2.502 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    66.444

    Den Tod der osmanischen Unterdrückung vorgezogen...

    Diva Grabovčeva war eine junge Frau, die zu Mitte des 17. Jahrhunderts in Rama, im äußersten Norden der Herzegowina, lebte und durch ihre Ermordung zu einem Mythos im Widerstand gegen die osmanischen Herrscher wurde.
    Ihr Leben ist das Drama einer jungen kroatischen Katholikin. Die Region fiel damals unter das Osmanische Reich. Im Alter von 20 Jahren verliebte sich der reiche osmanische Beg Tahir Kopcic, Herrscher über die Nachbarregion Kupres, in die junge Frau. Er warb hartnäckig doch vergebens um die junge Frau, aus Glaubensgründnen wollte sie nicht in die Heirat einwilligen. Zu ihrem Schutz wurde sie von ihrem Vater in die Berge zu einem Verwandten gesandt. Der Beg ließ sie ausfindig machen und ermordete sie. Arslan, ein moslemischer Freund der jungen Frau, rächte sie und tötete den Beg.
    Ihr Grab befindet sich in Kedzara. Das Grabmal der Frau ist im Dorf Scit bei Rama aufgestellt.
    Weiters ist die Geschichte in vielen kroatischen Volksliedern wiederzufinden.
    Die Legende besagt, dass an dem Ort, an dem ihr Blut vergossen wurde, ein Stein stand, aus dem von nun an eine kleine Quelle fließt und seit ihrem Tod eine Blume wächst. Den Stein kann man heute noch besichtigen.





  2. #2
    Ashigaru
    Das ist nur eine Sage. Auch wenn sie falsch gehandelt hat, war es ehrenvoll. Den Islam anzunehmen hätte sie glücklich gemacht.

  3. #3
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    66.444
    Zitat Zitat von Ashigaru Beitrag anzeigen
    Das ist nur eine Sage. Auch wenn sie falsch gehandelt hat, war es ehrenvoll. Den Islam anzunehmen hätte sie glücklich gemacht.
    Eine wahre Begebenheit...
    Unterdrückung kann niemanden glücklich machen.

  4. #4

    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    1.166
    Zitat Zitat von Ashigaru Beitrag anzeigen
    Das ist nur eine Sage. Auch wenn sie falsch gehandelt hat, war es ehrenvoll. Den Islam anzunehmen hätte sie glücklich gemacht.

    ja sonst wäre sie kaum in die Berge geflüchtet!


    Ehrenvoll und mutig die Frau! Bei uns Kroaten in der Herzegowina längst ein unvergässlicher Mythos!



  5. #5

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Hätte sie den Islam angenommen wäre sie viel Glücklicher..

  6. #6
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Von der Geschichte hab ich gehört. Eine Freundin aus der Herzegowina hat mir davon erzählt.

  7. #7
    Ashigaru
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Eine wahre Begebenheit...
    Unterdrückung kann niemanden glücklich machen.
    Befreiung nicht Unterdrückung

  8. #8
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    66.444
    Nekoliko riječi o sadržaju iz Knjige «Djevojački grob» od Ćire Truhelke.

    Nekada davno, još prije Turskih osvajanja, Gornjom Ramom, vladalo je pleme Kopčića, u kojem su, dolaskom Turaka, ostala dva brata Kopčića. U vrijeme turskih osvajanja, mnogi Bosanski plemići, su se «pokoravali» kako bi sačuvali svoje obitelji i imanja....Tako je jedan brat Kopčića, pokorivši se Sultanu dobio ime Kasumbeg, a drugi koji je ostao odan svojoj pradjedovskoj vjeri, morao plaćati određenu svotu novca, te je vršio svoj posao t.j. brinuo se za održavanje puta i živio u svome dvorcu. Vremenom njegov se
    dvorac osuo, a vlasnici su prenijeli svoj dom, te ga smjestili u sredinu sela. Živeći tu među seljacima, postali su i oni sami- seljaci, premda prvi i glavni u selu i okolici.


    A odkuda ime Grabovac!?. Kako se njihov dvorac nalazio u zelenom grabovom gaju, vlasnike su prozvali Grbovcem. Luka i Luca Grabovac, nakon usrdnih Lucinih molitvi, u poodmakloj dobi, po Božjem smilovanju dobiše kćerkicu Dijevu (ikavski Diva).

    Diva je stasala u lijepu mladu djevojku. Po svojoj ljepoti, dobroti i plemenitosti poznavala je cijela Rama.

    Lijepa Diva je zapela za oko mladom Tahirbegu, sinu vlasnika mnoge beglučke zemlje u tom kraju. Poželio je Divu, poželio je posjedovati a ne voljeti...a možda i uzeti za jednu od svojih žena. Diva nije željela Tahirbega, nije ga voljela, nije mu se htjela pokoriti, željela je ostati vjerna svojoj kršćanskoj vjeri. Roditelji su pokušali sačuvati svoju Divu i poslali je na Vran planinu među čobane ali ju je Tahirbeg pronašao. U svom bijesu sto mu njegov naum nije pošao za rukom, Tahirbeg je nožem usmrtio mladu Divu Grabovčevu. Predala je svoj mladi život za svoja uvjerenja, za vjeru svojih pradjedova, dobrotu, molitvu i milosrđe...Prema legendi, Stari Arslanaga,pripovijedač ove priče, navodno je osvetio nevinu smrt mlade djevojke.
    Pokopana je na mjestu svoje pogibije, a njen grob obilježen je drvenim križom, a kasnije i zid oko groba i kapelica.

  9. #9

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Ich bete zu Allah das ihre nachfahren zum Islam bekehren.. und das eines Tages in ganz Europa Islam wieder erblüht..
    Allah ist Groß

  10. #10
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Ashigaru Beitrag anzeigen
    Befreiung nicht Unterdrückung
    "Befreiung" ist ein sehr relativer Begriff. Vor allem in diesem Thema.

    EDIT: Wieso dankst Du mir?!?!?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beispiele der serbischen Unterdrückung im Kosovo
    Von Carl Marks im Forum Kosovo
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 14:25
  2. Albanien, während der osmanischen Unterdrückung
    Von ardi- im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 426
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 08:16
  3. Unmenschliche Unterdrückung der Albaner in Westbulgarien
    Von Direk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 03:51
  4. Roma im Osmanischen Reich, Roma waren im osmanischen Heer beschäftigt
    Von CrashBandicoot im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 00:31
  5. Unterdrückung des albanischen Volkes
    Von Patriotus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 15:30