BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Umfrageergebnis anzeigen: Wie ist deine Meinung dazu?

Teilnehmer
93. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • richtig, das Urteil spiegelt das gesellschaftliche Empfinden des Landes wieder

    38 40,86%
  • falsch, Mißachtung des Rechtes der Frau auf eigene und freie Entfaltung, inbegriffen Sexualität

    55 59,14%
Seite 1 von 43 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 424

Türkei: Frau muß Jungfrau sein für die Ehe

Erstellt von Amphion, 10.11.2009, 09:56 Uhr · 423 Antworten · 26.539 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Frage Türkei: Frau muß Jungfrau sein für die Ehe

    Nach dem Kopftuchurteil, in welchem sich der MP Erdogan stark gemacht hat, gibt es in der Türkei ein weiteres Urteil, welches sehr zu diskutieren wäre:

    -

    Gericht verteidigt Jungfräulichkeit als Ehe-Voraussetzung

    Ein Türke wollte sich scheiden lassen, weil seine Frau bei der Hochzeit angeblich keine Jungfrau mehr war. Das oberste Berufungsgericht hat dem Mann nun Recht gegeben. Die Unberührtheit der Partnerin sei Voraussetzung für eine Ehe, so die Richter.

    Istanbul - Das Urteil mutet mittelalterlich an: Wie die türkische Zeitung "Vatan" am Montag meldete, hat das oberste Berufungsgericht der Türkei die Jungfräulichkeit als Ehe-Voraussetzung definiert. Demnach stützten die Richter ihre Entscheidung auf das türkische Zivilrecht, das die Annullierung einer Ehe für jene Fälle vorsieht, in denen ein Partner den anderen in einem wichtigen Punkt täuscht.

    Der Fall geht jetzt zurück an ein untergeordnetes Gericht, das den Antrag des Klägers abgewiesen hatte. Das Berufungsurteil ist nicht nur wegen seiner Betonung der Jungfräulichkeit als Bedingung für eine Ehe bemerkenswert. In dem vorliegenden Fall habe die Frau mit einem medizinischen Gutachten nachgewiesen, dass sie sehr wohl - anders als von ihrem Mann behauptet - noch Jungfrau war. Für eine Mehrheit von fünf zu drei Richtern wog dies laut dem Zeitungsbericht aber weniger schwer als die von dem Mann vorgebrachten Argumente.
    -
    seh/AFP-
    Türkei: Gericht verteidigt Jungfräulichkeit als Ehe-Voraussetzung - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama

    -

    Eine öffentliche Umfrage wird gestartet, mit folgenden Antwortmöglichkeiten:

    - richtig, das Urteil spiegelt das gesellschaftliche Empfinden des Landes wieder
    - falsch, das Gericht mißachtet das Recht der Frau auf eigene und freie Entfaltung, in welcher die Sexualität vollumfänglich enthalten ist

  2. #2
    benutzer1
    fünf kranke richter

  3. #3

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    fünf kranke richter
    Bitte dein Votum abgeben.

  4. #4
    Arvanitis
    Wenn die Frau ihm vorher versichert hatt Jungfrau zu sein, und es für ihn wichtig war, ist das ein gerechtfertigter Scheidungsgrund.

  5. #5

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Wenn die Frau ihm vorher versichert hatt Jungfrau zu sein, und es für ihn wichtig war, ist das ein gerechtfertigter Scheidungsgrund.
    gut, oder nicht gut, egal,
    aber das hast du oben im Text überlesen:

    In dem vorliegenden Fall habe die Frau mit einem medizinischen Gutachten nachgewiesen, dass sie sehr wohl - anders als von ihrem Mann behauptet - noch Jungfrau war.

  6. #6
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    gut, oder nicht gut, egal,
    aber das hast du oben im Text überlesen:
    Wollte die Frau die Scheidung verhindern? Hätte sie die Scheidung mit diesem Nachweis verhindern können?

  7. #7
    benutzer1
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Bitte dein Votum abgeben.


    nee, ich stimm überhaupt nicht ab, weil das auch gar nicht mehr zur sache tut, wenn die richter trotzt GUTACHTEN dem gelabere eines mannes mehr glauben schenken.

    wenn die richter noch nicht mal in der lage sind gerechte urteile zu fällen, dann wundert es einen doch auch nicht, dass diese solch einen fall, bei welchen das anliegen total absurd ist, auch noch wirklich vor gericht bearbeiten wollen.

    die einzigen, die richtig gehandelt haben, waren die richter, die den fall schon zuvor abgewiesen hatte.

  8. #8

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Wollte die Frau die Scheidung verhindern?
    Hätte sie die Scheidung mit diesem Nachweis verhindern können?
    Eine Frau ist keine Sache.
    Dieser Krüppel von Mann gehört in die Klapse, mehr ist dazu nicht zu sagen.

    Und den fünf Richtern gehört an sich die Lizenz sofort entzogen.

    Was, bitte, hat die Frau denn gemacht?
    Nichts, sie war für diesen Vollidioten von türkischem Mann, der jeden Tag hinter anderen Röcken hinterher ist, sogar noch zu den Ärzten gegangen, um ihre Jungfräulichkeit bestätigen zu lassen.

  9. #9
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    naja, man will ja auch nicht unbedingt eine durchgefickte Frau Heiraten.

  10. #10
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Ganz kla, der Mann hat sie nicht mehr alle. Irgendetwas hat der verpasst im leben, genau wie die Richter.

Seite 1 von 43 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Darf die Frau größer als der Mann sein?
    Von Cobra im Forum Rakija
    Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 20:49
  2. 45 Gründe, warum es doch besser ist, eine Frau zu sein:
    Von Dado Pršut im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 23:50
  3. 1 Grund um eine Frau zu sein.
    Von Jelka im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 19:34