BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89

Vergewaltigungsopfer beschweren sich über Jolie

Erstellt von John Wayne, 05.12.2010, 00:54 Uhr · 88 Antworten · 3.968 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.327

    Vergewaltigungsopfer beschweren sich über Jolie

    Erst hatten die Behörden Bedenken, nun melden sich Betroffene zu Wort: Regie-Neuling Angelina Jolie dreht ein Liebesdrama um einen Vergewaltiger und eine muslimische Frau in Bosnien. Doch der Stoff stößt ausgerechnet bei weiblichen Kriegsopfern auf Widerstand.

    Sarajevo - Mit ihrem Regie-Debüt hat Angelina Jolie Vergewaltigungsopfer aus dem Bosnien-Krieg gegen sich aufgebracht. Grund für die Wut sind Gerüchte, wonach es in Jolies Regie-Debüt um eine vergewaltigte Frau geht, die sich in einem Lager in ihren Peiniger verliebt. Die Vereinigung weiblicher Kriegsopfer beschwerte sich nun in einem Brief beim UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) über dessen Botschafterin Jolie.





    Der Hollywood-Star hatte bereits zugesagt, sich im November mit den Frauen zu treffen und sie zu den Dreharbeiten nach Budapest einzuladen. Doch sie wollten nicht nach Ungarn reisen. Der Hollywood-Star solle stattdessen nach Bosnien kommen, dort seien die Kriegsverbrechen immerhin passiert, forderte Bakira Hasecic, die Vorsitzende der Opfervereinigung. Dazu kam es aber nicht.

    "Wir wollen nicht falsch in der Welt repräsentiert werden und haben deswegen auf einem Treffen mit Angelina Jolie beharrt", heißt es jetzt in dem Brief der Vereinigung. "Unsere Stimmen sind die Mühe wert, und wir hätten mehr Respekt verdient."




    In dem Film geht es um die Liebesbeziehung zwischen einem Serben und einer Muslimin in Bosnien während des Bürgerkriegs von 1992 bis 1995. Die Geschichte von Jolies Erstlingswerk hatte bereits vor Wochen für Unmut in Bosnien gesorgt. Jolies Produzent hat die Gerüchte um den Inhalt des Films zurückgewiesen, die Schauspielerin selbst hat sich dazu bislang nicht geäußert. "Eine derartige Liebesgeschichte konnte in keinem Lager stattfinden", sagte Hasecic. "Diese Interpretation der Ereignisse verursacht bei uns mentales Leid."




    Von dem Beschwerdebrief an das UNHCR erhofft sich die Vereinigung weiblicher Kriegsopfer nun Unterstützung. "Angelina hat einen großen Fehler gemacht", heißt es in dem Schreiben. "Nach unserer Meinung verhält sie sich nicht wie eine UNHCR-Botschafterin, und ihr fehlt auch die Glaubwürdigkeit, um es zu bleiben."



    Schon vor einigen Wochen hatten Opferverbände gegen den Film demonstriert. Mit kurzzeitigem Erfolg: Jolie wurde vom Kulturministerium der muslimisch-kroatischen Föderation die Drehgenehmigung entzogen . Nach Überprüfung des Drehbuchs durch die Behörden wurde die Sperre allerdings aufgehoben. Angelina Jolie konnte bereits Anfang Oktober mit den Filmarbeiten beginnen.


    Regie-Debüt: Vergewaltigungsopfer beschweren sich über Jolie - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama


    -------------------------------------------------------------------


    irgendwie muss das an emir vorbeigegangen sein....

  2. #2
    Babsi
    hab das schon bei sarajevo.xxx tot diskutiert...

  3. #3

    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.867
    Auf der einen Seite find ich das toll, zeigt doch, dass sie sich mit dem Thema auseinandersetzt.
    Aber auf der anderen Seite kann ich die Opfer verstehen, sowas ist schon seeehr provokativ und ich glaube nicht, dass die Opfer an ihre schreckliche Zeit erinnert werden möchten...

  4. #4
    Ferdydurke
    Die gute übertreibt es einfach mit weltretten... erst Lara Croft, dann die Bennetton Babys, jetzt siegt die Liebe über alles...

    Arnie ist der einzige, der sowohl virtuell als auch RL in der Lage ist, die Welt zu retten

    und wenn der inhalt des Films tatsächlich wie beschrieben ist, zeugt das doch von einer merkwürdigen Weltsicht...

  5. #5
    Emir
    Zitat Zitat von Ostfront Beitrag anzeigen


    irgendwie muss das an emir vorbeigegangen sein....
    Nein, dreck wird nicht gepostet, das ist der Unterschied. Bleib mal bei deinen "Ichhassedenislamundbeschäftigemichmehrdamitalsmit sonstwas" Themen.

    Die Mehrheit ist dafür, da der Film der Welt zeigt, was da eigentlich passiert ist. Die Opfer bzw. die Frauen die vergewaltigt worden sind hatten diesen Status erst gar nicht, den haben Sie erst später bekommen.

    Einige sind dagegen aber die Mehrheit ist für diesen Film, das die sich gerade in den verliebt, muss halt sein, weil der Film sonst nur negativ wäre.


    Grbavica war genau der selbe Film nur mit ner anderen Geschichte und es wurde zum Film Europa + Leute in Japan haben Ihn auf japanisch bekommen.


    Was glaubst du wie erfolgreich der Film mit Jolie sein wird wenn der alte in 40 Sprachen schon übersetzt worden ist?



    Komm gar nicht auf die Idee Witze über sowas zu machen du Pisser So krank wie du bist, würd ich es dir zutrauen ...

  6. #6
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Nein, dreck wird nicht gepostet, das ist der Unterschied. Bleib mal bei deinen "Ichhassedenislamundbeschäftigemichmehrdamitalsmit sonstwas" Themen.

    Die Mehrheit ist dafür, da der Film der Welt zeigt, was da eigentlich passiert ist. Die Opfer bzw. die Frauen die vergewaltigt worden sind hatten diesen Status erst gar nicht, den haben Sie erst später bekommen.

    Einige sind dagegen aber die Mehrheit ist für diesen Film, das die sich gerade in den verliebt, muss halt sein, weil der Film sonst nur negativ wäre.


    Grbavica war genau der selbe Film nur mit ner anderen Geschichte und es wurde zum Film Europa + Leute in Japan haben Ihn auf japanisch bekommen.


    Was glaubst du wie erfolgreich der Film mit Jolie sein wird wenn der alte in 40 Sprachen schon übersetzt worden ist?



    Komm gar nicht auf die Idee Witze über sowas zu machen du Pisser So krank wie du bist, würd ich es dir zutrauen ...
    Emir... die Liebesgeschichte hat schon Kusturica durchgezogen. Und keine Frau verliebt sich in ihren Peiniger, soetwas ist ziemlich krank als Grundidee- da es sich bis jetzt wohl eher um Spekulationen handelt, hoffe ich, daß die Story so nicht in dem Drehbuch vorkommt...

  7. #7
    Emir
    Zitat Zitat von stammy Beitrag anzeigen
    Auf der einen Seite find ich das toll, zeigt doch, dass sie sich mit dem Thema auseinandersetzt.
    Aber auf der anderen Seite kann ich die Opfer verstehen, sowas ist schon seeehr provokativ und ich glaube nicht, dass die Opfer an ihre schreckliche Zeit erinnert werden möchten...


    4:26 min


    "Ich hab nur überlebt damit am Ende die Welt hören kann was hier passiert ist"

    Wir können uns nicht in die Lage versetzen wie die darüber denken aber nach den bosnischen Medien ist die Mehrheit dafür, deshalb hat Jolie überhaupt wieder die Dreherlaubnis erhalten!

  8. #8
    Emir
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Emir... die Liebesgeschichte hat schon Kusturica durchgezogen. Und keine Frau verliebt sich in ihren Peiniger, soetwas ist ziemlich krank als Grundidee- da es sich bis jetzt wohl eher um Spekulationen handelt, hoffe ich, daß die Story so nicht in dem Drehbuch vorkommt...

    Problem is, wir wissen net genau wie es im Film sein wird aber du hast natürlich Recht.... is ne kranke Idee

  9. #9

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen


    Was glaubst du wie erfolgreich der Film mit Jolie sein wird wenn der alte in 40 Sprachen schon übersetzt worden ist?



    Komm gar nicht auf die Idee Witze über sowas zu machen du Pisser So krank wie du bist, würd ich es dir zutrauen ...
    Wann kommt eigentlich mal nen Film raus, in dem die Geschichte kroatischer und serbischer Opfer gezeigt wird, denn bis jetzt habe ich keinen einzigen derartigen Film gefunden

  10. #10
    Emir
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Wann kommt eigentlich mal nen Film raus, in dem die Geschichte kroatischer und serbischer Opfer gezeigt wird, denn bis jetzt habe ich keinen einzigen derartigen Film gefunden
    Stimmt, die sollten mal nen Film raushauen was die in Dubvornik oder Vukovar verloren haben .... Ist keine schlechte Idee.

    Wäre dir sehr verbunden, wenn du mir ne Quelle zeigen kannst wo es konzentrationslager für Serben oder Kroaten gab.



    sowas oder nen Srebrenica wo über 8000 Menschen abgeschlachtet werden in ein paar Tagen vor den Augen der Nato ...

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 18:13
  2. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 10:29
  3. ARD und ZDF beschweren sich bei Putin
    Von skenderbegi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 15:04
  4. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 18:59
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 17:12