BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Ein wenig Philosophie

Erstellt von Misanthrop, 28.05.2008, 15:53 Uhr · 6 Antworten · 922 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Misanthrop

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    134

    Ein wenig Philosophie

    Du bist dazu verdammt, dein ganzes Leben lang Sachen zu machen, welche deinem System dienen und nur dafür da sind, damit du deine Wünsche erfüllen und deine Bedürfnisse befriedigen kannst.
    Zum Schluss hast du aber NICHTS davon, egal wer du warst oder was du getan hast.

    Du hast die Antworten genau dann bekommen als du sie nicht gebraucht hast und jetzt ist es einfacher, sie zu übernehmen, anstatt selber nach ihnen zu suchen.

    Überlege dir, ob es möglich ist, einen "Idealzustand" zu erreichen, in welchem man komplett frei von Wünschen, Bedürfnissen und Fragen ist.

    Überlege dir, warum du den eigentlich nur positiven "Zustand", den du gerade in deinen Gedanken aufgrund vorhergeganger Zeilen hast, gekommen bist und was in deinen Augen seine negativen Seiten sind.

  2. #2

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.282
    Dafür hasse ich dich, auch wenn es am Ende nichts bringt .

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Es gibt meiner meinung nach keinen Idealzustand.
    Das Leben besteht aus Veränderungen , selbst wenn wir uns dagegen stemmen, ändern sich die Spielregeln jedesmal aufs neue

  4. #4
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Misanthrop Beitrag anzeigen
    Du bist dazu verdammt, dein ganzes Leben lang Sachen zu machen, welche deinem System dienen und nur dafür da sind, damit du deine Wünsche erfüllen und deine Bedürfnisse befriedigen kannst.
    Zum Schluss hast du aber NICHTS davon, egal wer du warst oder was du getan hast.

    Du hast die Antworten genau dann bekommen als du sie nicht gebraucht hast und jetzt ist es einfacher, sie zu übernehmen, anstatt selber nach ihnen zu suchen.

    Überlege dir, ob es möglich ist, einen "Idealzustand" zu erreichen, in welchem man komplett frei von Wünschen, Bedürfnissen und Fragen ist.

    Überlege dir, warum du den eigentlich nur positiven "Zustand", den du gerade in deinen Gedanken aufgrund vorhergeganger Zeilen hast, gekommen bist und was in deinen Augen seine negativen Seiten sind.
    was ist das "system"?
    was ist der "idealzustand"?

  5. #5
    Avatar von Misanthrop

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    was ist das "system"?
    was ist der "idealzustand"?
    system in diesem sinne:

    Du hast Bedürfnisse/Wünsche ==> du brauchst in unserem System (Kapitalismus) zb. Geld, damit du dir diese erfüllen kannst.

    In der Steinzeit würde es so ausschauen:

    Bedürfnisse/Wünsche ==> in diesem System müsstest du für deine Nahrung jagen gehen und sonstige Ware müsstest du selber produzieren oder durch Tauschhandel erwerben

    Ich hoffe, dass jetzt klar ist, was mit "System" gemeint ist.


    =============================================

    Mit "Idealzustand" meinte ich einfach nur einen Zustand in dem:

    * man keine natürlichen Bedürfnisse hat (Essen, Trinken, Schlafen, usw...)
    * keine Wünsche hat
    * keine Fragen mehr hat

    Das sind meiner Meinung nach alles positive Sachen und somit würde es sich eigentlich um einen idealen Zustand handeln, in dem man nichts will/braucht.

    =============================================

    Das wäre hoffentlich geklärt

  6. #6
    El Greco

    Cool

    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Es gibt meiner meinung nach keinen Idealzustand.
    Das Leben besteht aus Veränderungen , selbst wenn wir uns dagegen stemmen, ändern sich die Spielregeln jedesmal aufs neue
    Genau

    Bzw der fluss in dem du heute schwimmst ist morgen ein anderer fluss

  7. #7
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Misanthrop Beitrag anzeigen
    system in diesem sinne:

    Du hast Bedürfnisse/Wünsche ==> du brauchst in unserem System (Kapitalismus) zb. Geld, damit du dir diese erfüllen kannst.

    In der Steinzeit würde es so ausschauen:

    Bedürfnisse/Wünsche ==> in diesem System müsstest du für deine Nahrung jagen gehen und sonstige Ware müsstest du selber produzieren oder durch Tauschhandel erwerben

    Ich hoffe, dass jetzt klar ist, was mit "System" gemeint ist.


    =============================================

    Mit "Idealzustand" meinte ich einfach nur einen Zustand in dem:

    * man keine natürlichen Bedürfnisse hat (Essen, Trinken, Schlafen, usw...)
    * keine Wünsche hat
    * keine Fragen mehr hat


    Das sind meiner Meinung nach alles positive Sachen und somit würde es sich eigentlich um einen idealen Zustand handeln, in dem man nichts will/braucht.

    =============================================

    Das wäre hoffentlich geklärt

    solange es den menschen gibt wird er diesen idealzustand nicht erreichen.
    das wäre gegen unsere natur

Ähnliche Themen

  1. Philosophie
    Von Tetraethyllead im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.09.2019, 12:08
  2. Daoismus -Die Philosophie des Lao Tse
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 18:33
  3. Wenig Kohlenhydrate
    Von mujaga im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 00:47
  4. Epikur und seine Philosophie
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 21:05
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 16:19