BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

11 Millionen Tote

Erstellt von Grdelin, 04.04.2019, 21:30 Uhr · 18 Antworten · 626 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    4.564
    Erstma zu BK

  2. #12
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    12.475
    Hat denn mal jemand nachgezählt, ob das stimmt und mathematisch korrekt ist?

  3. #13
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    24.235
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Hat denn mal jemand nachgezählt, ob das stimmt und mathematisch korrekt ist?
    Das haben seriöse Wissenschaftler herausgefunden, und die werden sich schon nicht geirrt haben.

  4. #14
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Das haben seriöse Wissenschaftler herausgefunden, und die werden sich schon nicht geirrt haben.



    Und du glaubst es noch? Da steht "Das Hauptproblem dabei sei ein zu niedriger Konsum (weniger als 125 Gramm pro Tag) von Vollkornprodukten sowie ein zu hoher Salzkonsum, schreiben die Forscher."


    Mehr braucht man nicht lesen um zu verstehen,dass das ganze nur Bullshit ist.

  5. #15
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    24.235
    Ist doch voll plausibel.

  6. #16
    Avatar von Elena12

    Registriert seit
    10.05.2014
    Beiträge
    9.003
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen



    Und du glaubst es noch? Da steht "Das Hauptproblem dabei sei ein zu niedriger Konsum (weniger als 125 Gramm pro Tag) von Vollkornprodukten sowie ein zu hoher [Salzkonsum , schreiben die Forscher
    Der ist bei uns in D auch sehr hoch, vor allem wegen Brot/ Backwaren, und Wurst, wo zuviel Salz enthalten ist...zusätzlich zu dem, was man noch sonst isst...was man auch erwähnen muss, ist der hohe Zuckerkonsum....in nahezu allen Lebensmitteln enthalten...schau dir nur mal die Zutatenlisten an.

    https://www.verbraucherzentrale.de/w...ste-salz-11381

  7. #17
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    12.891
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Jeder fünfte Todesfall ist auf falsche Ernährung zurückzuführen

    Weltweit schätzungsweise elf Millionen Todesfälle im Jahr sind auf ungesunde Ernährung wie zu viel zuckerhaltige Getränke oder zu wenig Gemüse zurückzuführen, so das Ergebnis einer groß angelegten Studie. Das sei jeder fünfte Todesfall, schreiben internationale Forscher im Fachblatt "The Lancet".

    https://www.rtl.de/cms/jedes-jahr-st...g-4318641.html


    Essen tötet mehr Menschen als Rauchen.
    Am besten man isst gar nicht mal sehen wie lange man Leben würde, den in jedem Lebensmittel würde man ungesunde Mittel finden

    Die Lebenserfahrungen der Menschen steigt von Jahr zu Jahr doch Forscher beschäftigen sich stark damit an was Menschen an meisten Sterben.
    Natürlich ist eine ausgeglichene Ernährung wichtig für uns Menschen.
    Mein Sohn hat in der 2 Klasse das Thema Ernährung und Gesundes essen was ich ja nicht schlecht finde doch manche private Ansichten der Lehrer fliessen da auch rein und nicht alle sind unbedingt richtig. Gut war die Lehrerin meines Sohnes keine Veganerin sonst würde er noch so enden
    9DBB48A6-8528-42AC-B7C2-471F8E8CFBC5.jpeg


    Ich frage mich an was ein Kettenraucher mit viel Stress bei der Arbeit der in einer Staat mit hoher Stickoxid, Kohlenoxid, Strahlenbelastung und vielen anderen Belastungen Lebt schlussendlich sterbt wenn es sich noch das ganze Leben ungesund ernährt.

    Ich bin mir sicher jeder Forscher würde auf ein anderes Ergebnis stossen.

  8. #18
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von Elena12 Beitrag anzeigen
    Der ist bei uns in D auch sehr hoch, vor allem wegen Brot/ Backwaren, und Wurst, wo zuviel Salz enthalten ist...zusätzlich zu dem, was man noch sonst isst...was man auch erwähnen muss, ist der hohe Zuckerkonsum....in nahezu allen Lebensmitteln enthalten...schau dir nur mal die Zutatenlisten an.

    https://www.verbraucherzentrale.de/w...ste-salz-11381


    Und? Panikmache!



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Am besten man isst gar nicht mal sehen wie lange man Leben würde, den in jedem Lebensmittel würde man ungesunde Mittel finden

    Die Lebenserfahrungen der Menschen steigt von Jahr zu Jahr doch Forscher beschäftigen sich stark damit an was Menschen an meisten Sterben.
    Natürlich ist eine ausgeglichene Ernährung wichtig für uns Menschen.
    Mein Sohn hat in der 2 Klasse das Thema Ernährung und Gesundes essen was ich ja nicht schlecht finde doch manche private Ansichten der Lehrer fliessen da auch rein und nicht alle sind unbedingt richtig. Gut war die Lehrerin meines Sohnes keine Veganerin sonst würde er noch so enden
    9DBB48A6-8528-42AC-B7C2-471F8E8CFBC5.jpeg


    Ich frage mich an was ein Kettenraucher mit viel Stress bei der Arbeit der in einer Staat mit hoher Stickoxid, Kohlenoxid, Strahlenbelastung und vielen anderen Belastungen Lebt schlussendlich sterbt wenn es sich noch das ganze Leben ungesund ernährt.

    Ich bin mir sicher jeder Forscher würde auf ein anderes Ergebnis stossen.
    Die Studien sind oft nicht belastbar und der Einfluss von XY spielt auch eine Rolle.Gut ist, was einem gut bekommt! Es gibt nicht diese eine gesunde Ernährung! Naja aber offensichtlich gibt es eben Menschen die diesem Trend folgen.Schade!

  9. #19
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    12.891
    Als sich noch in der Lebensmittelentwicklung arbeitete bot mir ein Gewürzhändler Salzverstärker an um damit den Trend folgen zu können Salzreduzierte Lebensmittel mit vollem Geschmack zu produzieren mit halb so viel Salz.
    Ich habe mich gefragt was jetzt gesünder sei das Salz oder der Salzverstärker.

    Es gibt ja immer mehr Menschen die den Trend extrem Folgen und ganz auf unserer Jodiertes Salz verzichten, parallel zu den Trend steigt die Anzahl der Leute die Korpf habe
    AADBA154-20A9-47B6-934E-B709E4B7EBCD.jpeg

    Das Jod wurde den Salz nicht einfach so zugefügt.


    Ja es kommt immer wieder zu blöden Gesundheitstrends, wie das verzichten auf Nitritpökelsalz ( Das Salz wird gebraucht damit ein Rohschinken rot bleibt oder ein Kochschinken seine rosa Farbe behält oder auch das Würste wie Krakauer rot bleiben, sonst wäre ja alles beige/braun/grau wie gebratenes Fleisch)
    Einer hat ein Ersatz für das Nitritpökelsalz gefunden in den er Möhren und Gewürze in Bionorm mit Nitrat angelagert hat dies getrocknet hat und an stelle des Nitritpökelsalz in die Wurst gegeben hat.
    Das Ergebnis war man musste Nitrit auf der Verpackung nicht kenntlich machen doch die Wurst hatte eine 10 mal höhere Konzentration an Nitrit.
    In den kleinen Mengen wie wir Jod oder Nitrit zu uns nehmen, haben beide Stoffe auch eine positive Auswirkung, doch übertreibt man es mit der Menge schwankt es ins Ungesunde um.

    Man ist ja nicht gerne was versalzeneres und verzichtet auch nicht gerne auf Salz. Deshalb ist Salz der ideale Träger um Stoffe wie Job die in kleinster Menge gebraucht werden in unsere Nahrung zu bringen.
    Ich hoffe nur das wir von denen beschützt werden die einen anderen Weg finden Jod in unsere Lebensmittel zu bringen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Jährlich 2,5 Millionen Tote durch Alkohol
    Von Kelebek im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.11.2016, 17:12
  2. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 21:29
  4. Die Balkan-Connection des 9/11
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 18:47
  5. Die beste Doku über den 11.9.01! 10 Millionen downloads
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 18:50