BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 4 von 16 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 159

10.12.1999 Todestag Von Dr. Franjo Tuđman

Erstellt von daro, 10.12.2016, 15:23 Uhr · 158 Antworten · 5.525 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.845
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Du wirst nie verstehen welche Situation wir im Norden hatten.
    Hast du dich mal gefragt wie viele staatliche Firmen es in Norden gab und wie niedrig die Kroatenquote bei den GL war.
    Ok wer ist Tuta ich lerne ja gerne dazu.
    https://hr.m.wikipedia.org/wiki/Mladen_Naletilić

    wie viel Industrie wurde unter Tudjman oben zerstört?

  2. #32

    Registriert seit
    21.10.2016
    Beiträge
    1.258
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Ein Nationalisten-Franjo war ein Autokrat in einer damaligen Illiberale Demokratie wie Islam-Alija und Sozen-Slobo
    Er war kein Autokrat. Wie es heute sieht damals gab es genugend Jugoslawen und grosserbische Sympathisanten die ihn kritisierte und keine wurde etwas gemacht. Die Wahlen waren auch frei und fair, und dass bestriten nicht mal Lalić und andere "Oppositionere".

    Die Parteien wie der SDP haben sich auch in der Regierung beteilgt in 1991, soweit die eizige Grosse Koalition in kroatischen politische Geschichte.

    Wenn man von dem damaligen Opposition spricht sie haben oft Geld von Soros gekriegt was ihre politische Arbeit eigentlich disqualifizierte soll. Und liberalismus ist sehr unpopulär in heutigen Europa.

  3. #33

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    3.387
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    HB giebt es ja noch halt als Kanton namen Kanton 10
    Ich schreibe: tut es mir gleich und sagt und schreibt Herceg-Bosna Kanton anstatt Kanton 10

    - - - Aktualisiert - - -


    Sieht wie Titos Uniform aus
    Für einen Fan von Hoheitsabzeichen merkst du das aber spät

    Genscher und Kohl sind nicht ganz unschuldig daran, dass Jofran mit allem was er kriegen konnte den militärischen Weg in die Unabhängigkeit gesucht hat. Ohne Krieg hätte es 5 oder 10 Jahre länger gedauert. Aber eben ohne Krieg...

  4. #34

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.635
    gut, das dieses ungeheuer fort ist.er war für soviel leid, im jugokrieg verantwortlich.wenn er und seine mafiabande nicht gewesen wäre,hätte es keinen krieg gegeben.er hat auf das neue, das kroatische Volk mit seinem Nationalismus vergiftet und die gleise auf krieg eingestellt..ein grundauf böser mensch.gruss oliver

  5. #35

    Registriert seit
    21.10.2016
    Beiträge
    1.258
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    https://hr.m.wikipedia.org/wiki/Mladen_Naletilić

    wie viel Industrie wurde unter Tudjman oben zerstört?
    Eigentlich, es gab keine Konkurente in form von Kaufland oder chinesischen Textilindustrie die zerstört wurden nach die reformatoren die Märkte geoffnet haben. Und wie sollte Industrie in Kriegszustand funktionieren?

  6. #36
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.845
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Dich interessiert es nicht das anfangs viele tote Bosniaken durch ihn verhindert worden sind, weder interessiert dich das Kroatien unter ihn die meisten Flüchtlinge aufgenommen hat und es interessiert dich auch nicht das Serben 70% von Bosnien einahmen. Und nur mit Hilfe von Sranjo zurückerobert wurde.

    Die HB wäre auch vor Dayton eine Option, aber Alija und Franjo haben einen besseren Weg gefunden.
    Durch ihn würde keiner gerettet, er wollte BiH aufteilen. Sranjo wurde von den USA zu einigem "überredet". Die antimuslimische Hetze übernahm man 1:1 von Serbien und dann bekam er Gegenwind weil die Kroaten keinen Krieg gegen Bosniaken wollten und nicht diesen Abschaum, der stari Most verwüstet und Moscheen sprengt

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von powerpurger Beitrag anzeigen
    Eigentlich, es gab keine Konkurente in form von Kaufland oder chinesischen Textilindustrie die zerstört wurden nach die reformatoren die Märkte geoffnet haben. Und wie sollte Industrie in Kriegszustand funktionieren?
    Und was ist mit der Schwerindustrie? Und die Firmen, die Aufträge aus Deutschland erhielten und mit deutschen Know How fertigten?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Für einen Fan von Hoheitsabzeichen merkst du das aber spät

    Genscher und Kohl sind nicht ganz unschuldig daran, dass Jofran mit allem was er kriegen konnte den militärischen Weg in die Unabhängigkeit gesucht hat. Ohne Krieg hätte es 5 oder 10 Jahre länger gedauert. Aber eben ohne Krieg...
    Es stimmt nicht, auch nach all den Jahren nicht

  7. #37
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.369
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Man seit ihr nachtragend, er hat nicht nur schlechtes für euch getahn.
    Nur meine halbe Familie getötet aber was solls. Franjo <3

  8. #38

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    3.387
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen


    Es stimmt nicht, auch nach all den Jahren nicht
    Was stimmt nicht?

  9. #39

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von berliner Beitrag anzeigen
    Für einen Fan von Hoheitsabzeichen merkst du das aber spät

    Genscher und Kohl sind nicht ganz unschuldig daran, dass Jofran mit allem was er kriegen konnte den militärischen Weg in die Unabhängigkeit gesucht hat. Ohne Krieg hätte es 5 oder 10 Jahre länger gedauert. Aber eben ohne Krieg...
    Oder 15 oder 20 Jahre, mit JNA, Paramilitärs und am Wochenende Freiwilligenhorden als Ordnungsmacht und Arkan als Aussenminister

  10. #40

    Registriert seit
    21.10.2016
    Beiträge
    1.258
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen


    Und was ist mit der Schwerindustrie? Und die Firmen, die Aufträge aus Deutschland erhielten und mit deutschen Know How fertigten?
    Wie solltest du in damaligen Zeit ausländische Kunden uberzeugen etwas von Kroatien zu kaufen? Wür wenn wird die Schwerindustrie arbeiten wenn alle Kunden wollten nicht aus eine Kriegsland kaufen? Bist du persönlich mutig genug von Syrien einige technologie zu kaufen?

    Für die Textilindustrie bin ich am besten informiert. Die kroatische Textilindustrie hat dass einizige Monopol für dem kroatischen Markt bis zu 2000. Dann hat die Račan Regierung unter dem Druck von Europa und dem Westen die Markte geöffnet für biliges Kleidung aus China was der kroatische textilindustrie zertörte.

    Jetzt frage ich dich wieso sprechen die Medien von sowas nicht oder wieso krieg Račan das gleiche tretman wie Tuđman.

Seite 4 von 16 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kosova ab dem 10.12.2007
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 01:03
  2. Bürger gedenken des dritten Todestages von Djindjic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 14:04
  3. 90 todestag von isa boletini
    Von Kosova_Kid im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 16:42
  4. Todestag von Gavrilo Princip
    Von yellena im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 18:24