BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 30 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 291

100 Jahre "Frieden von Bukarest" Vol.I

Erstellt von Makedonec do Koska, 28.06.2013, 16:56 Uhr · 290 Antworten · 11.250 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Hab ich das behauptet?
    Du vielleicht nicht, aber 97.99% der BF-Griechen

  2. #12
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Du vielleicht nicht, aber 97.99% der BF-Griechen
    Das "annexed" befreien heißt? ich denke nicht

  3. #13
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Das "annexed" befreien heißt? ich denke nicht

    Nein, heißt ja auch nicht, hab dir vorhin ja die Übersetzung geliefert. Ich schrieb ja vorhin bereits das ca. 97,99% der Forumsgriechen behaupten das Ägäis-Makedonien von den Neu-Griechen befreit wurde!

    Obwohl

    Erst das moderne Hellas kapriziert sich auf diese unberechtigte Forderung, obwohl Griechenland seit der Antike niemals mazedonisches Territorium (nicht einmal Saloniki) besessen hat, -- außer (erstmalig) nach den Balkankriegen 1912/13. Aber auch dann bezeichneten die Griechen ihre eroberte und völkerrechtswidrig annektierte mazedonische Provinz als „Nordgriechenland“ und die zuständige Behörde in Athen „Ministerium für Nordgriechenland“, - wahrscheinlich in der trügerischen Hoffnung, im Laufe der Zeit jede Erinnerung an diesen Raub mit Hilfe rigoroser Gräzisierungsmaßnahmen auslöschen zu können. Erst in den Jahren kurz vor der Wende 1989 hielten sie es offenbar für angebracht, „ihr“ mazedonisches Gebiet in „Mazedonien“ zurückzubenennen, - nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung.

  4. #14
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Nein, heißt ja auch nicht, hab dir vorhin ja die Übersetzung geliefert. Ich schrieb ja vorhin bereits das ca. 97,99% der Forumsgriechen behaupten das Ägäis-Makedonien von den Neu-Griechen befreit wurde!

    Obwohl

    Erst das moderne Hellas kapriziert sich auf diese unberechtigte Forderung, obwohl Griechenland seit der Antike niemals mazedonisches Territorium (nicht einmal Saloniki) besessen hat, -- außer (erstmalig) nach den Balkankriegen 1912/13. Aber auch dann bezeichneten die Griechen ihre eroberte und völkerrechtswidrig annektierte mazedonische Provinz als „Nordgriechenland“ und die zuständige Behörde in Athen „Ministerium für Nordgriechenland“, - wahrscheinlich in der trügerischen Hoffnung, im Laufe der Zeit jede Erinnerung an diesen Raub mit Hilfe rigoroser Gräzisierungsmaßnahmen auslöschen zu können. Erst in den Jahren kurz vor der Wende 1989 hielten sie es offenbar für angebracht, „ihr“ mazedonisches Gebiet in „Mazedonien“ zurückzubenennen, - nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung.
    Würde erstmal gerne wissen was du unter "Neu-Griechen" verstehst,und zweitens warum du das byzantinische reich im text darunter nicht einbeziehst?

  5. #15

    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    153
    Was wollt ihr Mazedonen eigentlich mit dem Stern von Vergina? Das ist doch ein altes griechisches Symbol.

  6. #16
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Würde erstmal gerne wissen was du unter "Neu-Griechen" verstehst,und zweitens warum du das byzantinische reich im text darunter nicht einbeziehst?

    Naja, ganz einfach, seit wann genau besteht dein Staat?




    Griechenland (Neu-Griechenland)



    Was hat das byzantinische Reich damit zu tun? Es geht hier explizit um griechische User die behaupten das Ägäis-Makedonien von Griechenland in den Balkankriegen befreit wurde, obwohl sie bis 1913 kein makedonisches Territorium ihr eigen nennen konnten!

  7. #17
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von Daywalker1979 Beitrag anzeigen
    Naja, ganz einfach, seit wann genau besteht dein Staat?




    Griechenland (Neu-Griechenland)



    Was hat das byzantinische Reich damit zu tun? Es geht hier explizit um griechische User die behaupten das Ägäis-Makedonien von Griechenland in den Balkankriegen befreit wurde, obwohl sie bis 1913 kein makedonisches Territorium ihr eigen nennen konnten!
    Ja Nationalstaaten gibt es auch erst seit dem 18 Jahrhundert. Viel wichtiger ist das Makedonien zum griechischen Kulturkreis gehörte bzw gehört. Auch gehörte wie Deimos schon gesagt hat Makedonien zum Byzantinischen Reich so what?

  8. #18
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Ioannis Beitrag anzeigen
    Was wollt ihr Mazedonen eigentlich mit dem Stern von Vergina? Das ist doch ein altes griechisches Symbol.

    Aha, ein griechisches Symbol also??? Wieso, weil ihr schlau wart und es schützen lassen habt???



    Dennoch mag dem einen oder anderen Leser daran gelegen sein, einen kurzen Rückblick auf die mazedonische Geschichte zu werfen. (Die Zitate stammen aus den Archivakten des Auswärtigen Amts, die im Buch „Der mazedonische Knoten“ verwendet wurden.) Die mazedonische Geschichte begann, in der Phase der Nationalstaatsbildung im 19. Jh. in ein akutes Stadium zu treten. Zuvor ist jedoch ein Blick auf die slawisch-mazedonische Vorgeschichte erforderlich: nicht nur aus Gründen der Chronologie, sondern auch wegen des griechischen Vorwurfs, die neue Republik Mazedonien habe das „kulturelle Erbe Griechenlands“ gestohlen und maße sich an, neben dem Namen Mazedonien auch ein altes „griechisches Symbol“, den Stern von Vergina, für seine (inzwischen erzwungenermaßen geänderte) Fahne zu benutzen. Diese Vorwürfe sind sowohl historisch, als auch archäologisch unhaltbar.

  9. #19

    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    153
    Also ich sag mal so ne: Wenn ich wegen Verschwörungstheorien verwarnt werde, dürfte es in diesem Forum gar keine Mazedonen mehr geben.

  10. #20
    Sonny
    Zitat Zitat von Ioannis Beitrag anzeigen
    Also ich sag mal so ne: Wenn ich wegen Verschwörungstheorien verwarnt werde, dürfte es in diesem Forum gar keine Mazedonen mehr geben.
    Wieso

Seite 2 von 30 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2010, 14:00
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 18:33
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 16:45
  4. "Frieden, wenn Serben sich entschuldigen"
    Von napoleon im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 02:57