BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

100 Jahre Osteraufstand in Irland

Erstellt von Lilith, 27.03.2016, 17:46 Uhr · 46 Antworten · 2.601 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303

    100 Jahre Osteraufstand in Irland

    Heute wurde in Dublin des 100sten Jahrestages des Osteraufstandes gegen die britische Herrschaftgedacht.
    Militärisch eine Niederlage, 15 Anführer wurden hingerichtet. Jedoch schon sechs jahre später, 1921, wurde der Hauptteil der Insel ein Free State und 1948 eine eigene Republik

    In Gedenken an die Opfer und mit besten (Glück)Wünschen an das irische Volk.



    Easter Rising commemoration draws thousands in Dublin


    Irish president lays wreath at spot where 15 rebels were executed before taking salute at GPO building


    Thousands of people are attending the Irish government’s official commemoration in Dublin of the 1916 Easter Rising against British rule.

    More than 3,500 members of Ireland’s defence forces paraded past the exact spot where a century ago the rebellion began – Dublin’s General Post Office (GPO).

    In one of the first ceremonies, the Irish president, Michael Higgins, lay a wreath at the spot where 15 rebels were executed for their part in the rebellion.
    In a poignant ceremony at the Stonebreakers’ Yard in Dublin’s Kilmainham gaol, the president was flanked by a military guard of honour drawn from the defence forces cadet school.

    weiter hier:


    Easter Rising commemoration draws thousands in Dublin | World news | The Guardian


    Ein paar Hintergünde und Gedanken auch zum Thema (Wieder)Vereinigung der Insel:


    Easter Rising: Uneasy calm before the storm

    Stephen Collins: Our independence sprang from more than violence alone

    Division must end to achieve 1916 vision, says Gerry Adams




  2. #2

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.078
    Terroristen

  3. #3
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Trauriges Kapitel vergessener europäischer Geschichte. Bis in die jüngste Zeit galt Irland als ein Bollwerk des demokratischen Republikanismus und als ein Modell für selbst geschaffenen Wohlstand. Interessanterweise war Lenins Sowjetrussland, das von Irland ein Darlehen erhielt, der einzige Staat, der zu dieser Zeit die Existenz der irischen Republik anerkannte. Nach dem Osteraufstand begannen ernsthafte Kampagnen des zivilen Ungehorsams bis hin zur Guerilla Taktik der IRA, die sie von den Buren in Südafrika übernommen haben.

  4. #4
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    Die britische Herrschaft machte Hass und Gewalt notwendig.

    Möge irgendwann auch der Rest des Landes befreit werden.

  5. #5
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.512
    Zitat Zitat von hugoto Beitrag anzeigen
    Terroristen
    Du solltest Dich mal mit der irischen Geschichte vertraut machen, dann würde Dir dieser Begriff im Hals stecken bleiben....

    Hier ein Artikel zum kläglich gescheitertem Versuch der Deutschen, die Iren zu unterstützen, frei nach dem Motto "Der Feind meines Feindes ist mein Freund":

    Osteraufstand vor 100 Jahren
    Der Berliner Traum von Freiheit


    Beim Osteraufstand vor 100 Jahren wollten die Iren die Unabhängigkeit erreichen. Pläne dazu wurden auch in der deutschen Hauptstadt gemacht. Eine aus Kriegsgefangenen gebildete, in Zossen stationierte Irische Brigade sollte eingreifen.
    ...
    Osteraufstand vor 100 Jahren: Der Berliner Traum von Freiheit - Berlin - Tagesspiegel


    Kurz zusammengefasst: Initiator war der später von den Briten hingerichtete Sir Roger Casement...von über 2.200 irischstämmigen Kriegsgefangenen wollten nur 56 mitmachen...Der Transport von Casement und zwei Mitstreitern per U-Boot nach Irland gelang zwar, aber sie wurden bald von der Polizei entdeckt und verhaftet...Der Dampfer mit Waffen für die Aufständischen wurde von den Briten entdeckt und versenkte sich darafhin lieber selber...



    Sir Roger Casement

    God save Ireland and the Irish!

  6. #6
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Irland beste Land in Europa.

  7. #7
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.609

  8. #8
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106

  9. #9
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Irland beste Land in Europa.
    Auf jeden Fall mindestens eine Reise wert. Dank grosszügiger Investitionen in Bildung und moderne Technologie konnten sie ab sechziger Jahre beachtliche Fortschritte erzielen und ist heute auch ein beliebtes Land zum auswandern, auch für viele Leute aus dem ehemaligen Jugoslawien. Ich glaube eine Weile hatten die Iren den Spitzenplatz im "Worldwide Quality of Life Index" inne und erst in der globalen Rezession verlor die politische Klasse des Landes stark an Ansehen.

  10. #10
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.960
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Trauriges Kapitel vergessener europäischer Geschichte. Bis in die jüngste Zeit galt Irland als ein Bollwerk des demokratischen Republikanismus und als ein Modell für selbst geschaffenen Wohlstand. Interessanterweise war Lenins Sowjetrussland, das von Irland ein Darlehen erhielt, der einzige Staat, der zu dieser Zeit die Existenz der irischen Republik anerkannte. Nach dem Osteraufstand begannen ernsthafte Kampagnen des zivilen Ungehorsams bis hin zur Guerilla Taktik der IRA, die sie von den Buren in Südafrika übernommen haben.
    ...gut formuliert....vl off topic aber faszinierend wie viele noch immer der IRA (bzw dem ganzen Konflikt,l einen rein religiösen stempel aufdrücken...obwohl deren erklärtes ziel eine sozialistische republik war...

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 100 Jahre Frauentag-Demo in Wien
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 22:20
  2. massengrab aus dem jahre 1913 in kosova entdeckt
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 14:38
  3. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  4. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  5. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:28