BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 53 ErsteErste ... 1925262728293031323339 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 525

100 Jahre Unabhängigkeit / Albanien Unabhängigkeitsfeier

Erstellt von Jean Gardi, 12.07.2012, 23:09 Uhr · 524 Antworten · 47.123 Aufrufe

  1. #281
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    ...

    Shkupi:

    - - - Aktualisiert - - -

    Anhang 26422

    Greece


    ...
    Ist das jetzt in Shkupi/Skopje oder in Griechenland?
    Weil irgendwie bringt mich das Taucher-Bild durcheinander.

    Auf jeden Fall: Die Albaner in Griechenland feiern auch: Mbrėmje Rinore Shqiptare pėr 100 Vjetorin e Pavarėsisė 24 Nėntor ora 23.00 nė Agio Kosma Elliniko Athinė @ ONE1 Club








    Macedonian

  2. #282
    Mulinho
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Ist das jetzt in Shkupi/Skopje oder in Griechenland?
    Weil irgendwie bringt mich das Taucher-Bild durcheinander.

    Auf jeden Fall: Die Albaner in Griechenland feiern auch: Mbrėmje Rinore Shqiptare pėr 100 Vjetorin e Pavarėsisė 24 Nėntor ora 23.00 nė Agio Kosma Elliniko Athinė @ ONE1 Club








    Macedonian

    Irgendwie gabs beim Hochladen der Bilder Probleme und hat alles verschoben bzw. falsch genommen.
    Auf jeden Fall ist das in Griechenland, kann dir aber nicht genau sagen wo. =)

  3. #283
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Irgendwie gabs beim Hochladen der Bilder Probleme und hat alles verschoben bzw. falsch genommen.
    Auf jeden Fall ist das in Griechenland, kann dir aber nicht genau sagen wo. =)
    Sehr wahrscheinlich in Athen.
    Diese nutzen auch dieses moderne Doppelkopfadler-Logo.
    Hier die Facebook-Seite der albanischen Jugend Griechenlands: https://www.facebook.com/portali.albanians.gr
    Albanische Jugend Griechenlands bei Youtube: Shqiptaret Ne Greqi - YouTube
    Evtl. gibt es dort auch bald Bilder zum Thema des Threads.





    Macedonian

  4. #284
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278
    Interessant:
    Intervistuesi (Baton Haxhiu - gazetar):

    "Por nė nji pikė, tė kujtimeve tė Eqrem Bej Vlorės, Eqrem Bej vlora ėshtė pak ironik, kur thotė se Isa Boletini sikur nuk e ka njohur flamurin, flamurin shqiptarė, dhe thotė se nė kujtimet e tij, nė gjuhėn gjermane, thotė se kur i drejtohet Isa thotė se; "Mos osht ky flamuri.. flamuri i ngjajka flamurit tė kralit tė sėrbisė"

    I intervistuari (Blendi Fevziu - person mediatik):

    "Jo! Ky ėshtė problem t'cilėn nuk e ka Isa Boletini, une nuk e dijė qė Isa Boletini.. POR SHUMICA E SHQIPTARĖVE NUK E DININ FLAMURIN, d.m.th. flamuri, historia e flamurit ėshtė po kaq interesante. Flamuri shqipėrisė ėshtė imponuar shqiptarėve nga Faik Konica, duke lexuar historinė e skėnderbeut nga marin barleti, pėrshkruhet stema e skėnderbeut.. Ėė Faik Konica.. flamuri me prejardhje bizantine, thirri njė piktorė francez, emri i tė cilit tani s'mė vie nė mend, dhe i tha qė me kėtė pėrshkrim ma bėj njė stemė. Ky piktorė pėrshkroj, vizatoj njė flamur sipas pėrshkrimit tė Marin Barletit, dhe kam pėrshtypjen se sipas temave bizantine heraldike t'kohės, nė njė sfond tė kuq, me njė shqiponjė tė zezė, ėė, Faik konica e botoi nė faqe tė parė tė gazetės "Albania" dhe imponoj shqiptarėve si flamur kombėtar shqiptarė. Por deri nė 1912 kishte shumė shqiptarė qė e kishin parė, por kishte edhe shuuumė shqiptarė qė nuk e kishin parė flamurin..."

    -------------------------------------------------------

    Kurzfassung: Wenn ichs Richtig verstanden habe, hielt Isa Boletini den Doppel-Kopf Adler, für die Flagge der Serben. Damit war er nicht allein, viele Albaner kannten gegen Anfang des 20 Jh. die Flagge, wie wir sie jetzt kennen, garnicht. Erst als Faik Konica intervenierte nahm man die Flagge, deren Urpsurng aus Byzanz kam, an.



  5. #285

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    Interessant:
    Intervistuesi (Baton Haxhiu - gazetar):

    "Por nė nji pikė, tė kujtimeve tė Eqrem Bej Vlorės, Eqrem Bej vlora ėshtė pak ironik, kur thotė se Isa Boletini sikur nuk e ka njohur flamurin, flamurin shqiptarė, dhe thotė se nė kujtimet e tij, nė gjuhėn gjermane, thotė se kur i drejtohet Isa thotė se; "Mos osht ky flamuri.. flamuri i ngjajka flamurit tė kralit tė sėrbisė"

    I intervistuari (Blendi Fevziu - person mediatik):

    "Jo! Ky ėshtė problem t'cilėn nuk e ka Isa Boletini, une nuk e dijė qė Isa Boletini.. POR SHUMICA E SHQIPTARĖVE NUK E DININ FLAMURIN, d.m.th. flamuri, historia e flamurit ėshtė po kaq interesante. Flamuri shqipėrisė ėshtė imponuar shqiptarėve nga Faik Konica, duke lexuar historinė e skėnderbeut nga marin barleti, pėrshkruhet stema e skėnderbeut.. Ėė Faik Konica.. flamuri me prejardhje bizantine, thirri njė piktorė francez, emri i tė cilit tani s'mė vie nė mend, dhe i tha qė me kėtė pėrshkrim ma bėj njė stemė. Ky piktorė pėrshkroj, vizatoj njė flamur sipas pėrshkrimit tė Marin Barletit, dhe kam pėrshtypjen se sipas temave bizantine heraldike t'kohės, nė njė sfond tė kuq, me njė shqiponjė tė zezė, ėė, Faik konica e botoi nė faqe tė parė tė gazetės "Albania" dhe imponoj shqiptarėve si flamur kombėtar shqiptarė. Por deri nė 1912 kishte shumė shqiptarė qė e kishin parė, por kishte edhe shuuumė shqiptarė qė nuk e kishin parė flamurin..."

    -------------------------------------------------------

    Kurzfassung: Wenn ichs Richtig verstanden habe, hielt Isa Boletini den Doppel-Kopf Adler, für die Flagge der Serben. Damit war er nicht allein, viele Albaner kannten gegen Anfang des 20 Jh. die Flagge, wie wir sie jetzt kennen, garnicht. Erst als Faik Konica intervenierte nahm man die Flagge, deren Urpsurng aus Byzanz kam, an.


    zeig mal deine Quelle
    eine Facebook-Seite... dummer Junge

  6. #286
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen


    Nis, Serbien

    Das ist in Tirana

  7. #287
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    ....
    -------------------------------------------------------

    Kurzfassung: Wenn ichs Richtig verstanden habe, hielt Isa Boletini den Doppel-Kopf Adler, für die Flagge der Serben. Damit war er nicht allein, viele Albaner kannten gegen Anfang des 20 Jh. die Flagge, wie wir sie jetzt kennen, garnicht. Erst als Faik Konica intervenierte nahm man die Flagge, deren Urpsurng aus Byzanz kam, an.


    Nur diejenigen Albaner, die den Doppelkopfadler nicht mögen, interpretieren es sich so zurecht.
    Ansonsten kann mann ja auch behaupten, dass der griechische oder russische Doppelkopfadler serbisch sei.
    Der Doppelkopfadler in Albanien, Griechenland, Serbien und Montenegro hat seinen Ursprung in Byzanz.
    Kastrioti-Wappen:


    Um 1400









    Macedonian

  8. #288
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    Interessant:
    Intervistuesi (Baton Haxhiu - gazetar):

    "Por nė nji pikė, tė kujtimeve tė Eqrem Bej Vlorės, Eqrem Bej vlora ėshtė pak ironik, kur thotė se Isa Boletini sikur nuk e ka njohur flamurin, flamurin shqiptarė, dhe thotė se nė kujtimet e tij, nė gjuhėn gjermane, thotė se kur i drejtohet Isa thotė se; "Mos osht ky flamuri.. flamuri i ngjajka flamurit tė kralit tė sėrbisė"

    I intervistuari (Blendi Fevziu - person mediatik):

    "Jo! Ky ėshtė problem t'cilėn nuk e ka Isa Boletini, une nuk e dijė qė Isa Boletini.. POR SHUMICA E SHQIPTARĖVE NUK E DININ FLAMURIN, d.m.th. flamuri, historia e flamurit ėshtė po kaq interesante. Flamuri shqipėrisė ėshtė imponuar shqiptarėve nga Faik Konica, duke lexuar historinė e skėnderbeut nga marin barleti, pėrshkruhet stema e skėnderbeut.. Ėė Faik Konica.. flamuri me prejardhje bizantine, thirri njė piktorė francez, emri i tė cilit tani s'mė vie nė mend, dhe i tha qė me kėtė pėrshkrim ma bėj njė stemė. Ky piktorė pėrshkroj, vizatoj njė flamur sipas pėrshkrimit tė Marin Barletit, dhe kam pėrshtypjen se sipas temave bizantine heraldike t'kohės, nė njė sfond tė kuq, me njė shqiponjė tė zezė, ėė, Faik konica e botoi nė faqe tė parė tė gazetės "Albania" dhe imponoj shqiptarėve si flamur kombėtar shqiptarė. Por deri nė 1912 kishte shumė shqiptarė qė e kishin parė, por kishte edhe shuuumė shqiptarė qė nuk e kishin parė flamurin..."

    -------------------------------------------------------

    Kurzfassung: Wenn ichs Richtig verstanden habe, hielt Isa Boletini den Doppel-Kopf Adler, für die Flagge der Serben. Damit war er nicht allein, viele Albaner kannten gegen Anfang des 20 Jh. die Flagge, wie wir sie jetzt kennen, garnicht. Erst als Faik Konica intervenierte nahm man die Flagge, deren Urpsurng aus Byzanz kam, an.


    Du hast die Poente in dem Artikel bzw. die Aussagen darin etwas falsch verstanden. Isa Boletini fragte tatsächlich Ismail bej Vlora, ob die Flagge nicht zu sehr der des serbischen Königs ähnelte. Er hatte nun mal nicht das Glück so weit eine Schule wie Ismail bej Vlora oder Faik Konica zu besuchen und kannte sich in solchen Sachen nicht so gut aus. Das wird auch in einder Anekdote erklärt, als Hasan Prishtina, Isa Boletini und Andere zu den Malesoren in Nordalbanien in einer Oda zu besuch waren. Dort bat man sie das Gespräch zu beginnen und Isa Boletini sagt scherzhaft: "Wenn ihr etwas über Heldentum hören wollt, fang ich an, wenn ihr über Weißheit und Wissenschaft hören wollt, soll Hasan sprechen."

    Weiterhin heißt es im Artikel:

    [..]Jo! Ky ėshtė problem t'cilėn nuk e ka Isa Boletini, une nuk e dijė qė Isa Boletini.. POR SHUMICA E SHQIPTARĖVE NUK E DININ FLAMURIN[...]
    Nicht nur Isa Boletini hatte dieses Problem, sondern die Mehrheit der Bevölkerung. Das albanische Volk war damals witestgehend analphabet, die Türken hatten in 500 Jahrne Herrschaft fast alle nationalen Erinnerungen gelöscht. Damit will einfach gezeigt werden, wie schwierig es für die Unabhängigkeitsbewegung war, einen Aufstand innerhalb der Bevölkerung zu organisieren und das Volk zu überzeugen. Das wird auch in vielen Geschichtsbüchern bestätigt, dass sich die albanische Unabhängigkeitsbewegung lediglich die obere Schicht der Gorßgrundbesitzer und Inellektuelle umfasste und abspielte, aus der Arbeiter- und Bauernschaft ist niemand vertretern, sie standen passiv in der ganzen Sache und konnten damit nichts anfangen. Erst mit dem Königreicht Zogu I fing eine allmäliche Nationalisierung der Albaner und die Albaner identifizierten sich immer mehr mit dem neuen Staat (die Großgrundbesitzer und Intellektuellen natürlich ausgenommen, die Verstanden die Sache fast 100 Jahre zuvor und traten auch deshalb für ein unabängiges Albanien).

    Es geht also nicht darum, dass die Albaner die Flagge bestritten oder sie nicht als solche wollten, sie waren sich nur in der Sache unsicher, aufgrund der ganzen Agonie und der Unwissenheit , die in den 500 Jahren über das Volk und Land schwebte.

  9. #289

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Prekaz heute





    Albaner aus der Türkei





    Prizren, Kosova




    Kumanova, Mazedonien





    Peja, Kosova






    Ulqin, Montenegro






    Vushtrri, Kosova





    Diber, Albanien





    Bujanoc




    Schweden


  10. #290
    Avatar von Freakylol

    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.257

    Shkup

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 21:27
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 07:04
  3. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 15:35
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 20:30
  5. Albanien will Kosovo-Unabhängigkeit
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 19:02