BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 120

11.Jahrestag vom beginn der Oluja Offensive!

Erstellt von SAmo_JoSip, 04.08.2006, 12:20 Uhr · 119 Antworten · 6.834 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450

    11.Jahrestag vom beginn der Oluja Offensive!

    Die Militäroperation "Sturm" (kroat. Operacija Oluja) war eine militärische Großoffensive, bei der die Kroatische Armee und Polizeieinheiten innerhalb von 84 Stunden das seit dem Jahr 1991 von der Jugoslawischen Volksarmee und serbischen Freischärlern kontrollierte Drittel Kroatiens eroberte und den Kroatischen Unabhängigkeitskrieg beendete.

    Die Offensive begann am 4. und endete am 7. August 1995 und stellte die territoriale Einheit der international und völkerrechtlich anerkannten Republik Kroatien her.

    Die Kampfhandlungen erstreckten sich entlang einer Kriegsfrontlänge von 630 km und auf einer Gesamtfläche von 10.500 Quadratkilometern.

    Bedeutung der Oluja für die Beendigung des Bosnienkrieges

    Die Militäroperation Sturm führte zu einem Ende des Krieges in Kroatien und ermöglichte die Rückkehr von über 170.000 Kroaten, die von serbischen Freischärlern und der JNA im Jahr 1991 aus ihrer angestammten Heimat vertrieben worden waren. Andererseits flohen rund 200.000 Krajina-Serben vor der kroatischen Armee aus ihrer angestammten Heimat.

    Durch diese Militäroperation kam es auch zu einer militärischen Kräfteverschiebung zu Gunsten der kroatischen und bosnisch-muslimischen Streitkräfte in Bosnien und Herzegowina, was wiederum zu einer rascheren Friedenslösung im Bosnienkonflikt führte. Unmittelbar nach Beendigung der Oluja wurde gemeinsam mit bosnischen Regierungstruppen die im Abkommen von Split zwischen der bosnischen und kroatischen Regierung vereinbarte Militäroperation Maestral begonnen. Das von Serben kontrollierte Territorium in Bosnien und Herzegowina schrumpfte innerhalb weniger Tage von 70% auf etwa 47%. Die Operation Maestral wurde auf massiven Druck der internationalen Gemeinschaft gestoppt.

    Der Friedensschluss im Vertrag von Dayton war eine indirekte Folge dieser Militäroperation.

    Vorgeschichte


    Im den Jahren 1991 bis 1992 vertrieben die militärisch von der JNA unterstützten und von Belgrad finanzierten serbischen Freischärler etwa 170.000 Kroaten, ermordeten etwa 8.000 kroatische Zivilisten in den besetzten Teilen Kroatiens und errichteten eine selbst ernannte „Republik Serbische Krajina“. Allein etwa 1.000 Kroaten wurden während des Mandates der UNPROFOR ermordet.

    Auch im Jahr 1995 war an eine Rückkehr der vertriebenen Kroaten nicht zu denken. Als die serbische Führung unmittelbar vor der Oluja auch den Friedensplan der G 6 abwies, der den Serben weitgehende Autonomie bot, fiel die Entscheidung der kroatischen Regierung zum militärischen Handeln.

    Am 17. Juni 1995 hatten serbische Truppen unter dem Kommando von Ratko Mladić die UN-Schutzzone in Srebrenica erobert, daraufhin etwa 8000 bosnische Zivilisten ermordet (Massaker von Srebrenica) und etwa 30.000 Bewohner vertrieben.

    Wenige Tage nach der Einnahme von Srebrenica wurde eine weitere UN-Schutzzone - Žepa - von bosnischen Serben erobert und die Bewohner vertrieben.

    Die Großoffensive der Serben gegen die Enklave Bihać, eine weitere UNO-„Sicherheitszone“, hatte bereits begonnen: Radovan Karadžić und Ratko Mladić zogen weitere serbische Kräfte zusammen, um Bihać einzunehmen. Etwa 70 Prozent Bosnien-Herzegowinas waren zu jener Zeit noch unter serbischer Kontrolle.

    Der bosnische Kommandant der Verteidiger von Bihać, Atif Dudaković, appellierte an die kroatische Regierung, mit der Operation Oluja so schnell wie möglich zu beginnen, weil es ansonsten unmöglich wäre, Bihać noch länger zu halten.

    Mit der Operation Oluja wurde die serbische Belagerung von Bihać beendet.

    Der Ausbau der kroatischen Armee erlaubtwegene 1995 die Militäraktionen Blitz (Blijesak) und Gewittersturm (Oluja), durch die Westslawonien in zwei Tagen und die Krajina (im engeren Sinne) in 5 Tagen zurückerobert wurden. In einer dritten Militäraktion drängte die Kroatische Armee zusammen mit bosniakischen Kräften die Armee der Republika Srpska in Westbosnien weit zurück. Die Angriffe verliefen sehr schnell und erfolgreich. Hätten die Vereinigte Staaten Amerika die Kroaten bei ihrer letzten Offensive nicht gestoppt, hätten diese möglicherweise den Westteil der heutigen Republika Srpska in zwei bis drei Tagen erobert.


    Militärisches Kräfteverhältnis

    Kroatische Truppen
    Kroatische Armee:

    180.000 Soldaten
    280 Panzer
    200 Schützenpanzer
    800 Geschütze
    120 Raketenwerfer
    24 MiG-21 Kampfflugzeuge
    38 Mi-8 Hubschrauber
    12 Mi-24D Hubschrauber

    Serbische Truppen
    40.000 Soldaten
    200 Panzer
    350 Geschütze
    20-25 Raketenwerfer
    12 Kampfflugzeuge Galeb und Jastreb


    Ein grosser tag der kroatischen Geschichte!

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    In Dank an unsere tapferen Soldaten ,die fast kampflos die Integration der kroatischen Gebiete in den kroatischen Staat herstellten...

    Hvala Bogu....

    Am Samstag findet in Cavoglave ein Konzert statt mit bekannten Künstlern wie Tiho Orlic, Mate Bulic und Marko Perkovic......

    Bereit für die Heimat....Hrvatska u mom srcu...

  3. #3

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Metkovic
    [stream:6dde3fe938]http://www.metkovic.stammtisch1.net/audio/akcija_oluja.mp3[/stream:6dde3fe938]


    In Dank an unsere tapferen Soldaten ,die fast kampflos die Integration der kroatischen Gebiete in den kroatischen Staat herstellten...

    Hvala Bogu....

    Am Samstag findet in Cavoglave ein Konzert statt mit bekannten Künstlern wie Tiho Orlic, Mate Bulic und Marko Perkovic......

    Bereit für die Heimat....Hrvatska u mom srcu...
    Wollte unbedingt dort hin aber werde auf jeden fall nächstes jahr dort sein in Cavoglave!
    Za Dom Spremni

  4. #4

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    tja pech gehabt für die serben... sie hätten sogar autonomie für ihre RSK gekriegt, aber nein sie waren zu selbstverliebt und arrogant das anzunehmen,
    ihr könnt clinton danken, dass er die HVO gestoppt hat, ansonsten würde es heute keine RS geben...

  5. #5
    Avatar von DarthRashkana

    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    261
    glückwünsch an euch!

    @alle

    heute ist ein günstiger tag um billig kroatisch essen zu gehen, vergesst aber nicht zu gratulieren, bevor ihr euch die rechnung kommen lässt.

  6. #6
    Nedd

    Re: 11.Jahrestag vom beginn der Oluja Offensive!

    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Ein grosser tag der kroatischen Geschichte!
    Ein großer und heldenhafter Tag.

    Ist dies noch ein Thread wert?
    Ich denke hier werden sich nur die Faschos zu Wort melden -> das heißt Streit und Meinungsverschiedenheit...

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    [web:016508154e]http://www.vecernji-list.hr/newsroom/news/croatia/597618/index.do[/web:016508154e]

  8. #8

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Tornado
    tja pech gehabt für die serben... sie hätten sogar autonomie für ihre RSK gekriegt, aber nein sie waren zu selbstverliebt und arrogant das anzunehmen,
    ihr könnt clinton danken, dass er die HVO gestoppt hat, ansonsten würde es heute keine RS geben...
    Genau.Operation Maestral hätte ganz Bosnien befreit wären die amis nicht da

  9. #9

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Re: 11.Jahrestag vom beginn der Oluja Offensive!

    Zitat Zitat von nedd
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Ein grosser tag der kroatischen Geschichte!
    Ein großer und heldenhafter Tag.

    Ist dies noch ein Thread wert?
    Ich denke hier werden sich nur die Faschos zu Wort melden -> das heißt Streit und Meinungsverschiedenheit...
    hier geht es um die Wiedereingliederung kroatischer Gebiete.....

  10. #10

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Metkovic
    [web:d88d4043cd]http://www.vecernji-list.hr/newsroom/news/croatia/597618/index.do[/web:d88d4043cd]
    Schade echt.Würde gerne dort sein aber was solls nächstes jahr auf jeden Fall

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oluja 16 Jahrestag
    Von Josip Frank im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 690
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 15:42
  2. 15 Jahrestag Oluja 4-7 August
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 15:23
  3. Die Cetnik Offensive in BiH
    Von meko im Forum Politik
    Antworten: 392
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 15:46
  4. Beginn der Wahlen in Mazedonien
    Von Tigri im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 14:03
  5. 10 Jahrestag Operation ! Oluja
    Von Metkovic im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 10:00