BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 248

Vor 13 Jahren wurde die Bundesrepublik Jugoslawien bombadiert!

Erstellt von Jovanović, 24.03.2012, 23:13 Uhr · 247 Antworten · 15.857 Aufrufe

  1. #111
    Pejan
    Zitat Zitat von Teodosic Beitrag anzeigen
    Ich weiss, das es euch nicht passt, was ihr da zu lesen bekommt, deshalb sperrt ihr immer denjenigen, der euren Thesen mit Quellen des Haager Tribunals widerlegen kann, nur damit eure Thesen "glaubhaft" bleiben.
    Das ist die einzigste Möglichkeit,eurer Schande zu entgehen.
    Aber stört mich nicht weiter, ich werde mich immer wieder anmelden.
    Nach den Manipulationen an dem ARD Film »Es begann mit einer Lüge«: Deutsches Fernsehen soll sich bei der Kosovo Bevölkerung entschuldigen

    Wir werden sehen.

  2. #112

    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Welchen Behauptungen denn?

    Bloss weil du einige Ausschnitte nimmst, irgendwas frei übersetzt, dann noch falsch, eine Quelle dazu postest und ernsthaft daran glaubst, das ist echt lächerlich und armseelig. Wie krank muss man sein, wenn man wirklich anfängt seine eigenen Lügen Glauben zu schenken?

    Im Text steht doch scharz auf weiss, dass es nur von EINER EINZIGEN Person diesen Wortlaut hat sagen hören. Der Name dieser Person ist aber unbekannt, noch welcher Ethnie er angehörte. Aber du nimmst ihn und machst 300'000 draus und erwartest echt, dass man dir das abkauft.

    Du bist derjenige, der sich blamiert, der sich Sachen versucht rauszupicken, um seine Argumentationen zu stützen.

    LÄCHERLICH!

    Dein oberdämlicher Versuch mir eine Lüge anzuhängen, was Andere gesagt haben. Würdest du deine Fähigkeiten besser nutzen und anständig lesen lernen, dann würdest du sehen, das von über 1000 Flüchtlingen die Rede war. Aber ich überschätz dich eben zu sehr.
    Deshalb bleibst du an einem Satz hängen und denkst, es wäre eine Lüge.
    Oberdämlich, das muss man dir lassen.

  3. #113
    Mulinho
    Zitat Zitat von Teodosic Beitrag anzeigen
    Dein oberdämlicher Versuch mir eine Lüge anzuhängen, was Andere gesagt haben. Würdest du deine Fähigkeiten besser nutzen und anständig lesen lernen, dann würdest du sehen, das von über 1000 Flüchtlingen die Rede war. Aber ich überschätz dich eben zu sehr.
    Deshalb bleibst du an einem Satz hängen und denkst, es wäre eine Lüge.
    Oberdämlich, das muss man dir lassen.
    Du kleiner Scheiss Cetnik, such mir die Passagen raus, hab ich dir gesagt und dieser Bitte bist du nicht nachgekommen und jetzt shko qije nonen tone, bzw. motren dhe hallen qe e ki

  4. #114
    Avatar von Gjidoda

    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    490
    Zitat Zitat von Dulee Beitrag anzeigen
    heb lieber dschnore....!

    Tjo, dini Lüt hend mi halt ufgregt

  5. #115

    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.489
    Zitat Zitat von AlbaCatholics Beitrag anzeigen
    Tjo, dini Lüt hend mi halt ufgregt
    deswege muesch glich nid so chranks züg umenandschribe

  6. #116
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Zitat von PJP
    Luftangriffe waren der Hauptgrund, dass haben einige Zeugen bestätigt, hier ein Auszug:

    Der erste Zeuge war der kanadische Offizier Richard Keith,Leiter einer Verifikationseinheit der OSZE im Kosovo. Er machte seine Ausssage am 14. September 2004 und bescheinigte den jugoslawischen Streitkräften eine reibungslose Zusammenarbeit mit den internationalen Beobachtern und ein korrektes Verhalten gegenüber der Zivilbevölkerung. Nirgends habe er Vetreibungen und andere ernste Übergriffe der Streitkräfte wahrnehmen können.
    Die UCK war es,die mit systematischen Angriffen auf Polizeipatrouillen den Waffenstillstand und die UNO-Resolution 1199 verletzte.
    Zu einer "humanitären Katastrophe" kam es erst nach Beginn der Bombenangriffe.


    Der zweite Zeuge war Dietmar Hartwig,damaliger Leiter der europäischen Beobachtermission im Kosovo (ECMM). Er sagte am 2. 3. 2005 aus, dass weder er noch einer seiner Mitarbeiter bestätigen können was die Medien über die Lage im Kosovo berichtet haben.
    Hartwig habe von November 1998 bis März 1999, als der Luftangriff der NATO begann, tägliche, wöchentliche und monatliche Berichte für die EU verfasst. Zu diesem Zweck habe er dauernd die Region bereist und Kontakte zu leitenden auf serbischer und albanischer Seite unterhalten.
    Nirgends habe er Vertreibungen seitens der jugoslwischen Sicherheitskräfte wahrgenommen oder etwas darüber gehört.
    Auch keiner seiner 40 Beobachter habe ihm über Vetreibungen und sonstigen Misshandlungen der Zivilbevölkerung berichtet.
    Auch er bescheinigt der jugoslawischen Armee und Polizei ein korrektes Auftreten gegenüber der Zivilbevölkerung, die eher unter der UCK zu leiden hatte. Armee und Polizei hatten sich nach seinen Aussagen darauf beschränkt, auf die Provokationen der UCK zu reagieren, deren erklärtes Ziel es war, keine friedliche Lösung zuzulassen.
    Ihm sei kein Fall bekannt, in dem Armee und Polizei die UCK von sich aus angegriffen hätten Dabei sei die Reaktion der Sicherheitskräfte immer diszipliniert und gemässigt gewesen.


    Und wenn du den ganzen Verlauf mitlesen willst,hier hast du die Gelegenheit:

    (IT-02-54) Milosevic , Date: 2004-09-14, Hearing Type: IT

    (IT-02-54) Milosevic , Date: 2005-03-02, Hearing Type: ED

    (IT-02-54) Milosevic , Date: 2005-03-08, Hearing Type: IT

    (IT-02-54) Milosevic , Date: 2005-03-09, Hearing Type: ED
    War ja klar , dass du die Luftangriffe verantwortlich machst.
    Und die Serben die Kinder mit deren Mütter und Großeltern ermordet haben sind nicht der Hauptgrund oder was.

    Du bist das faschistischste , chauvinistischste Stück Scheiße , dass im BF registriert ist.
    Ist dir nicht klar , dass du die Leben der zivilen Opfer im Kosovo in den Dreck ziehst.

    Denen wurde bei der Flucht von den serb. Paramilitärs gesagt , sie sollen den Helfern sagen , die NATO hätte sie vertrieben.

  7. #117

    Registriert seit
    08.03.2012
    Beiträge
    106
    Zitat Zitat von AlbaCatholics Beitrag anzeigen
    Tjo, dini Lüt hend mi halt ufgregt
    Wie alt bish du albacatholics?? Chunsh sicher vo luzern gell?

  8. #118

    Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    30
    verfolge dieses forum schon seit jahren hier mal etwas was ich loswerden muss:

    hab nicht alles gelesen hier hab dafür eben doch nicht die zeit möchte etwas allgemeines sagen, dass im krieg immer mehrere seiten schlimme taten verüben ist logisch und eben dann menschlich, was die serben , gewiss ich verallgemeiner das einfach mal und sag "serben", den bosniaken angetan haben ist einfach nicht irdisch , in keinster weise nur irgendwo vertretbar.... srebrenica reicht wohl als stichwort alleine..... aber schlimmer find ich, dass die serben hier immer noch große töne spucken und so große klappen haben sich nicht nur im geringsten schämen dafür oder da dann einfach die klappe halten, ich kann verstehen, dass sie nicht immer für etwas grade stehen wollen und sich klein machen wollen was andere getan haben, aber dann so noch die fresse aufzureißen es zu leugnen und so ne große klappe zu schieben , ich wünsch keinem dem tod, nicht mal einem serben, außer er ist pro-milosevic , dann wünsch ich mir das nato bombardement hätte damals nicht aufgehört und genau diese menschen getroffen, statt froh und glücklich zu sein darüber sowas nicht erlebt zu haben hier zu leben UND genau darüber diskutieren zu können, reißen sich die meisten serben in youtube-videos und internet foren so sehr die fratze auf, dass ich mich manchmal frag: denken die, sie haben den krieg gewonnen und sind im besitz eines groß-serbischen reiches oder was?



    zum kosovo auch noch was da ja immer die rechtfertigung kommt wir mussten uns verteidigen vor den albanern im kosovo und vor der uck, es ist heute nachträglich bewiesen das milosevic reine propaganda gemacht hat in 100 jahren der buchführung gab es nie nur eine einzige ethnisch-übergreifende vergewaltigung so viel dazu.... weiter im kontex, zum thema uck kann ich sagen, ich finds selbst schlecht, dass da auch unschuldige serben gelitten haben drunter, manche ihre männer verloren und das war nicht gerecht mag sein aber es gab NIE einen einzigen fall in dem ein serbisches mädchen oder eine frau vergewaltigt wurde......

    hier eine kopie eines berichtes der Society for Threatened Peoples, die auch beiträge der Council for the Defense of Human Rights and Freedoms (CDHRF), Pristina, die serbische Menschenrechtsorganisation Humanitarian Law Fund (HLF), Belgrad, Human Rights Watch, Amnesty International, Physicians for Human Rights beinhaltet, also keine subjektive berichterstattung

    "MENSCHENRECHTSVERLETZUNGEN DER UCK

    Die kosovo-albanische Guerillaarmee ("Kosova-Befreiungsfront") UCK, die nach eigenen Angaben Mitte Juli 30.000 Mann zählte, hat sich zur Achtung des internationalen humanitären Völkerrechts bekannt. Massaker und Artillerieeinsatz gegen serbische Zivilisten sind bisher noch nicht bekannt geworden. Nach der GfbV vorliegenden Informationen beteiligt sich die UCK jedoch - wenn auch nicht im selben Ausmaß wie die serbischen Truppen - an Geiselnahmen, Mißhandlungen und "Verschwindenlassen" vor allem männlicher serbischer Zivilisten und Nicht-Kombattanten. UCK-Sprecher Jakub Krasniqi bekannte gegenüber der albanischen Zeitung Koha Ditore, daß die UCK Exekutionen durchführt.

    Das albanische Menschenrechtskomitee CDHRF gab am 8. Juli 1998 die Zahl der vermißten Serben mit 32 an, während das IKRK Ende Juli von 130 vermißten Serben sprach. Alte Menschen und Frauen werden von der UCK offenbar fair behandelt, während Männer im wehrfähigen Alter und angebliche albanische "Kollaborateure" Opfer von Menschenrechtsverletzungen werden. "



    wie gesagt die uck hat gewiss auch sachen abgezogen die nicht menschlich waren und in der hinsicht kann man find ich nichts vergleichen aber ihr könnt nicht 50.000 vergewaltigte bosniakische frauen und weitere tausend tote zivilistische bosniaken, weitere tausende albanische frauen die vergewaltigt wurden und zig-tausend umgebrachte zivilisten im kosovo gleich stellen mit den paar umgebrachten serben.... klar sind diese zivilisten die umkamen, wenn sie auch wirklich unschuldig waren und sich nicht vergriffen haben an den anderen ethnien , zu unrecht gestorben, aber ein menschen leben ist EIN menschen leben völlig egal welcher nationalität es angehört, aber ihr macht immer so als wären 3 serbische tode gleichzusetzen mit 5000 albanern und das zeigt einfach wie unmenschlich ihr größtenteils seid


    ich reiche dennoch jedem die hand und hab keine vorurteile gegenüber neuen serben die ich kennen lern, für mich ist wie gesagt der mensch wichtiger und wenn er eine nicht unmenschliche meinung vertritt hab ich echt nichts gegen ihn, ich find das größtenteils eh kindisch wie sich alle seiten hier verhalten aber macht was ihr wollt, es scherrt sich doch eh kein großer politiker um die meinung der leute die sich hier unterhalten

  9. #119

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Bagzi is back...oder "Ich lese schon seit Jahren"....

    Odjebi....

  10. #120
    Avatar von Arnie Cunningham

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    219
    Jugoslawien früher:




    Ex Jugoslawien heute:


Ähnliche Themen

  1. Vor 20 Jahren: Der Vielvölkerstaat Jugoslawien zerfällt
    Von Lorik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:11
  2. Heute vor 68 Jahren wurde die NDH geschaffen
    Von Šaban im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 18:38
  3. Jugoslawien und Kommunistisches Albanien in den 40er Jahren
    Von Fenomen im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 18:22
  4. Heute vor 67 Jahren wurde die NDH ausgerufen
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 15:07
  5. Wurde Jugoslawien geopfert?
    Von Cigo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 14:45