BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 31 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 301

15 Jahrestag Oluja 4-7 August

Erstellt von Metkovic, 03.08.2010, 22:46 Uhr · 300 Antworten · 16.639 Aufrufe

  1. #241
    chimpovic
    Zitat Zitat von Osvajac Beitrag anzeigen
    Schön, dass auch Verbrechen gefeiert werden Sowas gibts auch nur am Balkan.
    ach und in anderen ländern nicht?

  2. #242
    chimpovic
    Zitat Zitat von Verstehe Beitrag anzeigen
    5 korpus bre??????????? standen schon vor Banja luka bre
    xD

  3. #243
    Zvornicanin
    Zitat Zitat von Verstehe Beitrag anzeigen
    5 korpus bre??????????? standen schon vor Banja luka bre
    Sila nebeska

  4. #244
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Denke folgender Satz sagt alles über die Notwendigkeit und Richtigkeit der Oluja aus

    Durch den militärischen Sieg über die dortigen serbischen paramilitärischen Truppen wurde der Kroatienkrieg beendet.

  5. #245
    Zvornicanin

  6. #246

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Dir ist schon bewußt, dass Spezialeinheiten bereit standen die die kroatische Offensive zerschmettert hättten?

    Du überschätzt Tudjmans militärische Kraft. Aus was für einen Grund Milosevic Menschen im Stich ließ, die er davor aufputschte wird mir ewig ein Rätsel bleiben.

    Politik ist schmutzig.
    serbische Spezialkräfte ? sind das jene ,die auch im Kosovo einmarschieren wollten .....Garde Lazar...ein alkoholisierter Haufen von Gammlern


    Das Schlimme an der Sache ist, das die Krajinaforce schneller in Belgrad war als die Zivilisten


  7. #247
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    serbische Spezialkräfte ? sind das jene ,die auch im Kosovo einmarschieren wollten .....Garde Lazar...ein alkoholisierter Haufen von Gammlern


    Das Schlimme an der Sache ist, das die Krajinaforce schneller in Belgrad war als die Zivilisten

    Was geschehen ist geschehen. Meine Absicht war es nicht zu provozieren. Und die jugoslawische Armee bestand nicht nur aus Schergen.

    Das Thema ist endlos und ich möchte nicht darüber diskutieren. Heute sind wir alle Nachbarländer. Wir solten lernen miteinander zu kommunizieren auf eine gesittete Art und Weise. Natürlich ist es das Recht der Kroaten und Bosnier die serbische Agression anzuprangern. So ist es aber auch unser Recht darauf hinzuweisen dass dieser Krieg schmutzig war, alle Blut an den Händen kleben haben.

    Über diesen schrecklichen Konflikt werden wir noch jahrelang sprechen und schreiben. Das auch richtig ist, denn so etwas darf sich nicht wiederholen. Warum ich mich öfters zum Thema äußere, ist weil ihr oft nur die serbischen Morde seht eures aber ignoriert.

    Wünsche dir einen angenehmen Samstag Metkovic und bitte zerleg meinen beitrag nicht und interpretier etwas hinein, du wirst wahrscheinlich provozieren , danach ich mich wieder melden. Davon haben wir beide nichts.

    Kroaten haben sich verteidigt im eigenen Land, das gestehe ich ein. Doch die Oluja in der Ausführung war schändlich, darum geht es mir.

  8. #248

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Was geschehen ist geschehen. Meine Absicht war es nicht zu provozieren. Und die jugoslawische Armee bestand nicht nur aus Schergen.
    lass bitte jugslawische Armee weg....denn die gab es nicht mehr.

    Das Thema ist endlos und ich möchte nicht darüber diskutieren. Heute sind wir alle Nachbarländer. Wir solten lernen miteinander zu kommunizieren auf eine gesittete Art und Weise. Natürlich ist es das Recht der Kroaten und Bosnier die serbische Agression anzuprangern. So ist es aber auch unser Recht darauf hinzuweisen dass dieser Krieg schmutzig war, alle Blut an den Händen kleben haben.
    kommunizieren ist ja schön und gut, aber du erwartest von Kroaten und Bosniern, dass sie sich ihrer Verbrechen bewusst werden, wenn in Serbien heute noch eine Meinung herrscht, dass das Serbentum das eigentliche Opfer sei und man sich durch den Angriff nur verteidigt hat ?

    Über diesen schrecklichen Konflikt werden wir noch jahrelang sprechen und schreiben. Das auch richtig ist, denn so etwas darf sich nicht wiederholen. Warum ich mich öfters zum Thema äußere, ist weil ihr oft nur die serbischen Morde seht eures aber ignoriert.
    Dir ist schon klar, dass ohne den serbischen Angriff es auch keine serbischen Opfer gegeben hätte ?

    Wünsche dir einen angenehmen Samstag Metkovic und bitte zerleg meinen beitrag nicht und interpretier etwas hinein, du wirst wahrscheinlich provozieren , danach ich mich wieder melden. Davon haben wir beide nichts.
    ich provoziere nicht, sondern gehe auf deinen Beitrag im einzelnen ein...


    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen

    Kroaten haben sich verteidigt im eigenen Land, das gestehe ich ein. Doch die Oluja in der Ausführung war schändlich, darum geht es mir.
    auch hier muss ich auf den Z 4 Plan hinweisen, der 1994 abgelehnt wurde von der bis dato siegreichen serbischen Armee. Wer nach 5 Jahren Terror erwartet hat, dass man jene mit Samthandschuhen anfasst, muss sich fragen wie er in dieser Situation reagiert hätte...

  9. #249
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    lass bitte jugslawische Armee weg....denn die gab es nicht mehr.



    kommunizieren ist ja schön und gut, aber du erwartest von Kroaten und Bosniern, dass sie sich ihrer Verbrechen bewusst werden, wenn in Serbien heute noch eine Meinung herrscht, dass das Serbentum das eigentliche Opfer sei und man sich durch den Angriff nur verteidigt hat ?



    Dir ist schon klar, dass ohne den serbischen Angriff es auch keine serbischen Opfer gegeben hätte ?



    ich provoziere nicht, sondern gehe auf deinen Beitrag im einzelnen ein...




    auch hier muss ich auf den Z 4 Plan hinweisen, der 1994 abgelehnt. Wer nach 5 Jahren Terror erwartet hat, dass man jene mit Samthandschuhen anfasst, muss sich fragen wie er in dieser Situation reagiert hätte...

    1. Auf dem Papier gab es die jugoslawische Armee aber im allgemeinen hast du recht.

    2. Wer noch immer denkt das Serbentum ist verteidigt worden, ist für mich ein Vollidiot. Du kannst nicht verallgemeinern. Das ist unter Radikalen der Fall. Der Großteil der Serben ist sich der Schuld bewußt. Hingegen in Kroatien die eigenen Verbrechen noch immer ein rotes Tuch. Menschen sind manipulert worden, in ihnen wurden niedere Instinkte geweckt. Nennt sich Propaganda. War in deinem so wie auch in meinem Land der Fall.

    3. Dem muss ich widersprechen, denn auch ohne Angriff wurde in Bosnien sowie auch Kroatien gegen Serben geschürt, und alle als Cetniks bezeichnet. Siehe die damalige propaganda im Fernsehen, du erinnerst dich bestimmt daran.

    4. Gut, du versuchst nun wirklich nicht zu provozieren, etwas dass mich wirklich überrascht. Und ich wirklich gut heiße.

    5. Speziell die Situation in der Krajna ist eine schwierige. Du kennst die Vorgeschichte und die Angst der Menschen. Es wurde natürlich verschärft durch serbische Propagande die den Menschen mitteilte die Ustasas kommen. Tudjman ist auch nicht unschuldige an der Situation, denn die Serben waren ihm ein Dorn im Auge. Meine damit nicht die abtrünnigen Gebiete sondern allgemein. Es hätte einfach niemals zu einer Machtergreifung durch Milosevic kommen dürfen. Ein weiserer Politiker hätte dem Nationalismus Einhalt gebieten können und müssen. Wir hatten nichts zu suchen in Kroatien, es war nie unser Land. Man hätte seine Leute auch anders beschützen können. Und nun wieder zum Punkt Tudjman der an der Entwicklung nicht unschuldig ist, durch seinen Hass. Bosnien ist ein eigenes Kapitel....

  10. #250
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    serbische Spezialkräfte ? sind das jene ,die auch im Kosovo einmarschieren wollten .....Garde Lazar...ein alkoholisierter Haufen von Gammlern


    Das Schlimme an der Sache ist, das die Krajinaforce schneller in Belgrad war als die Zivilisten

    Verständlich. Ist eben was anderes ob du weit weg von zu Hause für eine Sache den Hobbykrieger spielst von der du eigentlich weisst das sie falsch ist, oder ob du in der eigenen Heimat ums nackte überleben und den Fortbestand deiner Heimat kämpfst

Ähnliche Themen

  1. Balkantour im August
    Von VWBus4 im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 29.03.2013, 14:16
  2. Oluja 16 Jahrestag
    Von Josip Frank im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 690
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 15:42
  3. 11.Jahrestag vom beginn der Oluja Offensive!
    Von SAmo_JoSip im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 09:01
  4. 10 Jahrestag Operation ! Oluja
    Von Metkovic im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 10:00