BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86

18 Jahrestag Oluja

Erstellt von Josip Frank, 02.08.2013, 10:08 Uhr · 85 Antworten · 5.621 Aufrufe

  1. #41
    Gast829627
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Dobro si opisao ulogu kordunaskog korpusa. Pazi, Kordun je recimo prostor, sa koga je SVK najvise ugrozavala poziciju Hrvatske prije njenim pokusajima da slomi otpor krajisnicima. Pokusavali su od 1992 sve do "Oluje" na Kordunu, i ostali bez vecih rezultata. Sa tog podrucja srbi su mogli bez problema dejstvovati po Zagrebu, Sisku ili Kutini. O Karlovcu da i ne pricam, on je bio u najgorem polozaju. Najveci otpor HV su pruzani pogotovo na Baniji i Kordunu, i jos po neki djelovi u juznom dijelu Krajine, u Dalmaciji. Recimo mi smo pripremali kontranapad prema Grahovu i predpostavljano spajanje jedinica SVK i VRS trebalo je da se odigra 5 dana od pada Grahova (on je pao 28. jula 1995), tj. znaci oko 1. ili 2. augusta. Recimo momci iz VP poslati su na "odmor" (i to za vrijeme najvecih borbi) u Knin 2 dana pred napad, uz objasnjenje da se ceka gardiska jedinica da dodje sa Bihaca i kao sta rekoh momci iz VP izbijau u Grahovo, ali vojske VRS nije bilo. Stavise ovi izgleda nisu ni krenuli, sad ako znas konfiguraciju teren, znas i zasto za pocetak Sator planina je jos u HV rukama.

    als grahovo gefallen ist waren die weichen gelegt für knin ......na satoru waren soweit ich weiss unsere einheiten die net mal munition hatten für die schweren waffen.......

  2. #42
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Schön.


    gruß

  3. #43

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Zum 18 Jahrestag der Oluja betonte der kroatische Präsident Ivo Josipovic die Notwendigkeit zur Befreiung kroatischer Gebiete und Beendigung des Krieges. Weiterhin ist es für Kroatien wichtig auch die Opfer der Gegenseite zu respektieren

    B92 - Vesti - "Razumem srpsko vienje Oluje"

    Josipovic in allen Ehren,aber die Einsicht auf serbischer Seite mit Ausnahme tendiert gegen null... Man jammert und das Jahr für Jahr.Nichtsdestotrotz ist es positiv das Josipovic darauf hinweisst,auch wenn es noch Jahrzehnte dauern wird....zur Normalisierung wie D und F
    josipovic haha,, hätten wir statt tudjman diese schwuchtel als präsi gehabt , würde serbien heute bis krapina reichen

  4. #44
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.588



  5. #45
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Man vergisst an diesem Tag gerne die 3 und 5 Brigade die jeweils bereit waren die Operation Phoenix zu starten falls die doppelte Verteidigungslinie bei Osijek vom Osten aus angegriffen/durchbrochen wird.

  6. #46
    Avatar von Komandant Mark

    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    7.588



  7. #47
    Gast829627
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Man vergisst an diesem Tag gerne die 3 und 5 Brigade die jeweils bereit waren die Operation Phoenix zu starten falls die doppelte Verteidigungslinie bei Osijek vom Osten aus angegriffen/durchbrochen wird.


    da gab es brigaden falls die die vj angreifen würde aber in diesem fall wäre sie eh machtlos vorallem mit nur 2 brigaden..........ob es jetzt die 3 und 5 waren keine ahnung hör ich zum ersten mal..........

  8. #48
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    da gab es brigaden falls die die vj angreifen würde aber in diesem fall wäre sie eh machtlos vorallem mit nur 2 brigaden..........ob es jetzt die 3 und 5 waren keine ahnung hör ich zum ersten mal..........
    Es ist schwierig darüber zu spekulieren, es waren sehr erfahrene Brigaden die von Vukovar, der Patsituation mit der JNA ( weit aus schlechter ausgerüstet ) bis Bljesak alles mitgemacht haben. Sie waren voll darauf vorbereitet in das besetzte/angegriffene Gebiet vorzudringen. Den Nachteil des Panzer -Begünstigenden Gebiets Slawoniens hätte die doppelte Verteidigungslinie mit hohen Verlusten für die VJ Panzer und HV Verteidigungslinien abmildern müssen bis die 3 und 5 erstmalig zurückschlägt bis später die restlichen Oluja Truppen ankommen.

    Wie der Name Phoenix schon sagt hätte man aus der Asche der Verteidigungslinien durch die bestimmt machtvollen serbischen Angriffe etwas später mit voller Wucht geantwortet.

  9. #49

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617

  10. #50
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.996

Ähnliche Themen

  1. Oluja 16 Jahrestag
    Von Josip Frank im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 690
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 15:42
  2. 15 Jahrestag Oluja 4-7 August
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 23.08.2010, 15:23
  3. 95. Jahrestag der Schlacht von Cer
    Von Singidun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 02:03
  4. 11.Jahrestag vom beginn der Oluja Offensive!
    Von SAmo_JoSip im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 09:01
  5. 10 Jahrestag Operation ! Oluja
    Von Metkovic im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 10:00