BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 121 ErsteErste ... 81415161718192021222868118 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 1205

19. Mai - Völkermord an den Pontiern

Erstellt von Yunan, 19.05.2012, 14:45 Uhr · 1.204 Antworten · 60.859 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Eine Anerkennung ist nicht mal eine Voraussetzung für den EU-Beitritt der Türkei,also erzähl hier keine Käse.

    Unsere Bevölkerung möchte nicht in die Eu siehe Umfragen .Wir möchten nicht, das man uns durchfüttert in der EU oder wir mit Eu-Bilanzfälschungen uns einen Beitritt erschleichen oder unsere Souveränität an Brüssel abgeben.



    Ähm, eröffne diesbezüglich bitte einen neuen Strang. Wir können dann dort gerne noch weiter über dieses Thema diskutieren.

    Heraclius

  2. #172
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Warum reinigt ein Mod nciht die letzten paar Seiten, man liest hier nur geistiger Dünnschiss

  3. #173
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    und damit wirds jetz besser oder wie ?

  4. #174
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    und damit wirds jetz besser oder wie ?

    Von solchen wie dich ja, die nur fast spam schreiben, du gehts auf keine Quellen ein selber hast du keine. Ist Diskussion dir Fremd?

  5. #175
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Von solchen wie dich ja, die nur fast spam schreiben, du gehts auf keine Quellen ein selber hast du keine. Ist Diskussion dir Fremd?

    kannst nocht 100 jahre drauftun passieren wird es nie soweit es keine vernüftigen beweise vorgelegt werden.
    bis dato geh cay trinken und lass die experten ran.
    ich wiederhole mich gern.

  6. #176
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Habe jetzt ein Dokument von der UNO Human rights über die Pontier: Dokument E/CN.4/1998/NGO/24

    A people in continued exodus
    1. The purpose of this written statement is primarily to submit to the
    Commission on Human Rights information about the case of a people which has
    been subjected or reduced to several exoduses, the Pontians. Their tragic
    history is not widely known. The case is not only that of the dreadful events
    and the elimination process they had to undergo some 70 years ago; in fact
    they turned into a people of refugees, displaced from one country to another.
    2. The presence of the Pontians may be traced back to the
    mideighth
    century B.C. Their initial Greek settlements are mentioned by
    Xenophon, 1/ between Trapezous (Trabzon) and Sinope, before the emergence of
    the Pontian Kingdom controlling the North coast of Asia Minor and part of its
    hinterland. Philosophers and historians such as Diogenes, Diodorus and
    Strabon make part of the past of this region. The influence of this power in
    the region and over the Euxinus Pontus, its contribution to trade, culture and
    civilization during the Hellenistic and Byzantine periods are well
    attested. 2/
    3. After the Ottoman conquest by the middle of the fifteenth century, the
    influence and unity of the Pontians was threatened. Under the Ottoman
    Empire, 3/ whose system of power and administration was based upon the
    discrimination between Muslims and nonMuslims,
    even their living conditions
    and communal life as a people were affected by a number of economic and social
    mechanisms.
    4. The first mass exoduses of the Pontians are closely related to the
    OttomanRussian
    wars. Thousands of refugees panicked by the reprisals they
    would have to suffer on the return of the conqueror, followed the Russian
    army's withdrawal. The formation of the initial GrecoPontian
    communities in
    North Caucasus and in Georgia coincides with the OttomanRussian
    wars in
    182829,
    185356,
    187778.
    The complete uprooting of the Pontians from their
    homeland took place in the first quarter of the twentieth century.
    Elimination and dispersion
    5. With the formation of the Young Turk movement a new nationalistic and
    ethnocentric ideology appeared in the Ottoman Empire. After it came to power
    in 1908, the will and resolve of eliminating the Christian minorities took
    shape and was put into effect during and in the aftermath of World War I.
    The number of Pontians in the beginning of the twentieth century may be
    estimated at about 750,000. The process of their elimination goes from 1916
    to 1923.
    6. In 1916, shortly after the completion of the genocide of the Armenians,
    the elimination process of the Pontians, started. The methods were the same:
    massacres, atrocities, massive rapes, abduction of women and children,
    forcible conversions to Islam, deathmarches
    into arid regions, in inhuman
    conditions of hunger, thirst and disease meant for full extinction. These
    measures were called “deportation” by the authorities and were supposedly
    taken for security reasons. These facts are related by survivors and by many
    foreign witnesses confirming the deliberate destruction of the Pontian
    minority as such. The testimonies coming from German and Austrian diplomats...

    ODS HOME PAGE

  7. #177
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.148
    Ich finde die Massaker an unschuldigen Menschen natürlich nicht richtig und verurteile sie.Ich finde es jedoch auch etwas übertrieben heute noch so eine Welle zu machen um es den Türken zu zeigen? Von den Türken kann man so etwas nicht sehen obwohl sie das Recht dazu hätten danke.

    - - - Aktualisiert - - -

    Jetzt könnte der eine oder andere kommen und sagen,dass es doch sein Recht sei.Natürlich hat er ein Recht dazu nur ist es wichtig gemeinsam zu trauern und unsere Beziehungen zu verbessern.Solche Sachen helfen uns nicht weiter.

    Danke

  8. #178
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    :

  9. #179
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.023
    Zitat Zitat von Destan Beitrag anzeigen
    Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke Danke

    das einige Griechen uns 400+ Jahre lang nahezu in allen belangen toll gedient haben....
    Die griechischen Sultane nicht vergessen, und die etlichen reichen Geschäftsmänner, Architekten, Lehrer, etc.

    Von Baukunst bis hin zur Esskultur durftet ihr von den sehr geschätzten Griechen lernen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Euch hat niemand gedient. Ihr habt einfach nur Steuern erhoben, was ein Unterschied ist. Aus eurer Geschichtsschreibung wirst du nicht tilgen können, dass euch Andere Völker gelehrt haben mit Messer und Gabel zu essen. Und die Griechen euch gelehrt haben, wie euer Subkontinent Anatolien überhaupt heißt.

    Wollen wir es hierbei belassen? Kollege Harput wird langsam ungeduldig. Und er hat nicht Unrecht, da wir schwer off-topic sind.


    Heraclius
    Stimmt, hast schon recht. Also auch, dass es inzwischen Off-Topic wird.


    Der Völkermord an den Armeniern ist eine schlimme Tat gewesen, und man sollte sich dann doch wieder diesem Thema widmen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Eine Anerkennung ist nicht mal eine Voraussetzung für den EU-Beitritt der Türkei,also erzähl hier keine Käse.

    Unsere Bevölkerung möchte nicht in die Eu siehe Umfragen .Wir möchten nicht, das man uns durchfüttert in der EU oder wir mit Eu-Bilanzfälschungen uns einen Beitritt erschleichen oder unsere Souveränität an Brüssel abgeben.
    Ist schon geschehen!

  10. #180
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Ich finde die Massaker an unschuldigen Menschen natürlich nicht richtig und verurteile sie.Ich finde es jedoch auch etwas übertrieben heute noch so eine Welle zu machen um es den Türken zu zeigen? Von den Türken kann man so etwas nicht sehen obwohl sie das Recht dazu hätten danke.

    - - - Aktualisiert - - -

    Jetzt könnte der eine oder andere kommen und sagen,dass es doch sein Recht sei.Natürlich hat er ein Recht dazu nur ist es wichtig gemeinsam zu trauern und unsere Beziehungen zu verbessern.Solche Sachen helfen uns nicht weiter.

    Danke
    Hast du dich mit dem thema ernsthaft beschäftigt?
    Und wenn ja.....was geht dir durch den kopf wenn du solche videos siehst?Wie ist deine persönliche haltung zu diesem thema?

Ähnliche Themen

  1. Völkermord an den Armeniern
    Von Idemo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2659
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 01:41
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26
  3. Der Völkermord an den Hereros
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 18:36
  4. Völkermord
    Von nilson im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:32