BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 57 von 121 ErsteErste ... 74753545556575859606167107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 1205

19. Mai - Völkermord an den Pontiern

Erstellt von Yunan, 19.05.2012, 14:45 Uhr · 1.204 Antworten · 61.015 Aufrufe

  1. #561
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.810


    Την πατρίδαμ' έχασα, I lost my country
    άκλαψα και πόνεσα. I cried and hurt
    Λύουμαι κι'αρόθυμο, όι-όι I feel helpless and I long for (things) oi oi
    ν' ανασπάλω κι' επορώ. I can't forget

    Ρεφραίν:
    Μίαν κι' άλλο ΄σην ζωή μ' Once more in my life
    σο πεγάδι μ' σην αυλή μ'. At the well of my yard
    Νέροπον ας έπινα, όι-όι I wish I could drink water
    και τ' ομμάτα μ' έπλυνα. and wash my eyes

    Τά ταφία μ' έχασα I lost my graves
    ντ' έθαψα κι' ενέσπαλα. I didn't forget those I buried
    Τ' εμετέρτς αναστορώ, όι-όι I reminisce my relatives oi oi
    και ΄ς σο ψυόπο μ' κουβαλώ. And I carry them in my little soul

    Ρεφραίν...
    Εκκλησίας έρημα, Deserted churches
    μοναστήρα ακάντηλα, Monasteries with no candles
    πόρτας και παράθυρα, όι-όι Doors and windows oi oi
    επέμναν ακρόνυχτα. Left wide opened

  2. #562
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen


    Την πατρίδαμ' έχασα, I lost my country
    άκλαψα και πόνεσα. I cried and hurt
    Λύουμαι κι'αρόθυμο, όι-όι I feel helpless and I long for (things) oi oi
    ν' ανασπάλω κι' επορώ. I can't forget

    Ρεφραίν:
    Μίαν κι' άλλο ΄σην ζωή μ' Once more in my life
    σο πεγάδι μ' σην αυλή μ'. At the well of my yard
    Νέροπον ας έπινα, όι-όι I wish I could drink water
    και τ' ομμάτα μ' έπλυνα. and wash my eyes

    Τά ταφία μ' έχασα I lost my graves
    ντ' έθαψα κι' ενέσπαλα. I didn't forget those I buried
    Τ' εμετέρτς αναστορώ, όι-όι I reminisce my relatives oi oi
    και ΄ς σο ψυόπο μ' κουβαλώ. And I carry them in my little soul

    Ρεφραίν...
    Εκκλησίας έρημα, Deserted churches
    μοναστήρα ακάντηλα, Monasteries with no candles
    πόρτας και παράθυρα, όι-όι Doors and windows oi oi
    επέμναν ακρόνυχτα. Left wide opened

    Heul doch

  3. #563
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.810
    Zitat Zitat von Rivaille Beitrag anzeigen
    Heul doch

    Poutzo in Ya Face

  4. #564
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.047
    Der Begriff Völkermord scheint jedoch selbst unter neutralen Wissenschaftlern umstritten zu sein.

  5. #565
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.153
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Der Begriff Völkermord scheint jedoch selbst unter neutralen Wissenschaftlern umstritten zu sein.
    Ein gescheiterter Invasion ins anatolische Land oder die Zerschlagung von mordenden Banden ist in Augen mancher Hardcoregriechen ein Völkermord, die sich zur Untermauerung ihrer Thesen bei Quellen der Bildzeitungstandard bedienen, anstatt aus unabhängigen und seriösen Instituten oder Staatsarchiven( ach ja, die war doch laut Sonnenbrand bereinigt worden).

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Poutzo in Ya Face
    Wenn du schon eine so dramatische Quelle postest, wie wäre es in einer Landesprache, die nicht nur Griechen verstehen können?

  6. #566
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Der Begriff Völkermord scheint jedoch selbst unter neutralen Wissenschaftlern umstritten zu sein.
    Wenn du schon keine Ahnung hast, dann lasse es bitte sein:

    Es wird immer welche geben die den Völkermord leugnen, genauso so ist es bei den Völkermord an den Armeniern und an den Juden.

    Ich verweise auf die IAGS und die UNO, fals du weißt welche Organisationen es sind.

  7. #567
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.153
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Wenn du schon keine Ahung hast, dann lasse es bitte sein:

    Es wird immer welche geben die den Völkermord leugnen, genauso so ist bei den Völkermord an den Armeniern und an den Juden.

    Ich verweise auf die IAGS und die UNO, fals du weißt welche Organisationen es sind.
    Sag mal Pussy, ist das nicht eine Unverschämtheit den glasklaren Holocaust an Juden mit den Armeniern zu vergleichen, welche letzteres sich immer noch weigert seine Archive für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen?

    Wer bist du Würmchen überhaupt, der anderen Usern Ahnungslosigkeit unterstellt? Oher hat ganz normal und ohne Umschweife sein Statement dazu kundgetan, ohne deutlich eine Partei zu ergreifen.

    Wenn du nicht normal auf andere Beiträge eingehen kannst, halt bitte einfach deine verlogene Fresse du armer Tropf

  8. #568
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Ein gescheiterter Invasion ins anatolische Land oder die Zerschlagung von mordenden Banden ist in Augen mancher Hardcoregriechen ein Völkermord, die sich zur Untermauerung ihrer Thesen bei Quellen der Bildzeitungstandard bedienen, anstatt aus unabhängigen und seriösen Instituten oder Staatsarchiven( ach ja, die war doch laut Sonnenbrand bereinigt worden).
    Im Gegenteil Dummilein, es waren die türkischen Banden, siehe Deutsches Archiv:

    Aus der dänischendiplomatischen Quelle, 14 –Januar 1917

    DerGesandte in Konstantinopel (Carl Ellis Wandel) an den Aussenminister (ErikScavenius)
    Bericht,Nr. 10

    Konstantinopel,14. Januar 1917.

    Vertraulich.

    HerrAußenminister,

    Der hiesigeamerikanische Botschafter, Herr [Abram I] Elkus, versucht, die Pforte dazu zu bewegen ihre Entscheidung, ca. 100.000 osmanische Griechen, die in der Stadt Samsun und ihrer Umgebung am Schwarzen Meer leben, zu deportieren rückgängig zumachen oder ihre Durchsetzung zu verschieben. Er betont, dass, wenn dieGriechen in der Türkei ähnlichen Verfolgungen ausgesetzt werden wie dieArmeniern, wird die öffentliche Meinung in der gesamten zivilisierten Welt dieTürkei verurteilen.

    Mein griechischer Kollege [Dimitrios Panas] hat jedoch den Bescheid bekommen, dass diese Massendeportation bereits begonnen hat. Er sagt, dass ca. 10.000 Griechen von einem ca. 30 km langen Küstengebiet zwischen den Städten Kerassounde[Kerasun; Giresun] und Tireboli [Tripoli; Tirebolu] in das Innere von Kleinasien deportiert worden sind unter dem Vorwand, sie würden Waffen von den Russen bekommen und Banden bilden, die sich den Feinden anschliessen.

    Mein Informant behauptet jedoch, dass die meisten dieser Banden nicht aus Griechenbestehen, sondern aus türkischen Deserteuren.

    Tatsächlichfällt auf, dass es nicht nur Männer sind, die deportiert werden, sondern auch Frauen und Kinder, vielleicht weil es so viel leichter ist, das Eigentum der Deportierten zu konfiszieren.

    Mit vorzüglicherHochachtung verbleibe ich, Herr Minister, Ihr ergebenster

    C.E. Wandel
    http://www.armenocide.com/armenocide/armgende.nsf/WebStart-De?OpenFrameset

    PS: Das türkische Archiv wurde laut Wikileaks zweimal bereinigt.





  9. #569
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.153
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil Dummilein, es waren die türkischen Banden, siehe Deutsches Archiv:

    Aus der dänischendiplomatischen Quelle, 14 –Januar 1917

    DerGesandte in Konstantinopel (Carl Ellis Wandel) an den Aussenminister (ErikScavenius)
    Bericht,Nr. 10

    Konstantinopel,14. Januar 1917.

    Vertraulich.

    HerrAußenminister,

    Der hiesigeamerikanische Botschafter, Herr [Abram I] Elkus, versucht, die Pforte dazu zu bewegen ihre Entscheidung, ca. 100.000 osmanische Griechen, die in der Stadt Samsun und ihrer Umgebung am Schwarzen Meer leben, zu deportieren rückgängig zumachen oder ihre Durchsetzung zu verschieben. Er betont, dass, wenn dieGriechen in der Türkei ähnlichen Verfolgungen ausgesetzt werden wie dieArmeniern, wird die öffentliche Meinung in der gesamten zivilisierten Welt dieTürkei verurteilen.

    Mein griechischer Kollege [Dimitrios Panas] hat jedoch den Bescheid bekommen, dass diese Massendeportation bereits begonnen hat. Er sagt, dass ca. 10.000 Griechen von einem ca. 30 km langen Küstengebiet zwischen den Städten Kerassounde[Kerasun; Giresun] und Tireboli [Tripoli; Tirebolu] in das Innere von Kleinasien deportiert worden sind unter dem Vorwand, sie würden Waffen von den Russen bekommen und Banden bilden, die sich den Feinden anschliessen.

    Mein Informant behauptet jedoch, dass die meisten dieser Banden nicht aus Griechenbestehen, sondern aus türkischen Deserteuren.

    Tatsächlichfällt auf, dass es nicht nur Männer sind, die deportiert werden, sondern auch Frauen und Kinder, vielleicht weil es so viel leichter ist, das Eigentum der Deportierten zu konfiszieren.

    Mit vorzüglicherHochachtung verbleibe ich, Herr Minister, Ihr ergebenster

    C.E. Wandel
    http://www.armenocide.com/armenocide/armgende.nsf/WebStart-De?OpenFrameset

    PS: Das türkische Archiv wurde laut Wikileaks zweimal bereinigt.




    Hör mal du verlogenes Arschloch, Ich wiederhole mich für dein Spatzenhirn nocheinmal. Wenn du keine unabhängige Quelle aufweisen kannst, halt deine verlogene Fresse und verpiss dich mit deinen hinterhältigen Absichten dahin, wo der Pfeffer wächst.

    Der Name Carl Ellis Wandel wird hauptsächlich mit Armenier in Verbindung gebracht. Weiter daraus taucht er in keiner Erwähnung auf.

    Hältst du die User hier genauso bescheuert wie dich selbst, die nicht erkennen könnten, um welche glaubwürdige Quelle es sich handelt?

    Ps Laut Wiki hat der Premier Erdogan acht Konten in der Schweiz, wonach seine politischen Gegner bis heute noch vergeblich suchen.

  10. #570
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.047
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Wenn du schon keine Ahnung hast, dann lasse es bitte sein:

    Es wird immer welche geben die den Völkermord leugnen, genauso so ist es bei den Völkermord an den Armeniern und an den Juden.

    Ich verweise auf die IAGS und die UNO, fals du weißt welche Organisationen es sind.
    Ich habe nur zitiert. Ich habe wirklich keine Ahnung, leider. Denn von solchen schlimmen Ereignissen sollten wir Balkanesen besser informiert sein. Nicht nur diejenigen gegen die Pontier, auch diejenigen auf dem Balkan gegen die Armenier, Çamen, Bulgaren usw.

    Demzufolge stuft die UNO die Ereignisse als Völkermord ein, nicht?

Ähnliche Themen

  1. Völkermord an den Armeniern
    Von Idemo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2659
    Letzter Beitrag: 17.11.2017, 01:41
  2. Völkermord an den Armeniern?
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 22:26
  3. Der Völkermord an den Hereros
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 18:36
  4. Völkermord
    Von nilson im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:32