BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 107 von 110 ErsteErste ... 75797103104105106107108109110 LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.070 von 1092

1919 – Beginn des Türkischen Unabhängigkeitskrieges

Erstellt von Almila, 19.05.2012, 17:41 Uhr · 1.091 Antworten · 75.444 Aufrufe

  1. #1061
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    7.945
    Ihr habt aber nur gegen Griechenland Krieg geführt im türkischen "Unabhängigkeitskrieg" hättet ihr gegen all die aufgezehrten Krieg geführt würdet ihr heute in Mongolei leben

    - - - Aktualisiert - - -

    Also what Unabhängigkeitskrieg?? Musst du uns noch mal genauer erklären

  2. #1062
    Almila
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Ihr habt aber nur gegen Griechenland Krieg geführt im türkischen "Unabhängigkeitskrieg" hättet ihr gegen all die aufgezehrten Krieg geführt würdet ihr heute in Mongolei leben

    - - - Aktualisiert - - -

    Also what Unabhängigkeitskrieg?? Musst du uns noch mal genauer erklären
    Ja gegen die Marionetten aus Athen wurde auch Krieg geführt aber der eigentliche Krieg war gegen die Engländer und Franzosen, die ihre Marionetten massiv unterstützt hatten.

  3. #1063
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    16.485
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Ihr habt aber nur gegen Griechenland Krieg geführt im türkischen "Unabhängigkeitskrieg" hättet ihr gegen all die aufgezehrten Krieg geführt würdet ihr heute in Mongolei leben

    - - - Aktualisiert - - -

    Also what Unabhängigkeitskrieg?? Musst du uns noch mal genauer erklären
    Eben die hatten den Vorteil das sie für was Kämpften ansonsten würden sie wirklich anal genommen .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Ja gegen die Marionetten aus Athen wurde auch Krieg geführt aber der eigentliche Krieg war gegen die Engländer und Franzosen, die ihre Marionetten massiv unterstützt hatten.
    Die Marionetten haben euch im Balkankrieg Gewonnen und im 1 WK und die Marionette hat eure gesamte Marine würde auch Zerstört .

  4. #1064

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.787
    Das Groß des Krieges war die Westfront gegen Griechenland, die restlichen Kontrahenten waren eher Nebenschauplätze.

  5. #1065
    Gast28183
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das Groß des Krieges war die Westfront gegen Griechenland, die restlichen Kontrahenten waren eher Nebenschauplätze.
    Jajajaja.... Frag die Franzosen 1921.
    Karayilan handled it.
    Alle meine Urgroßeltern haben 1921 im Pass stehen. Warum wohl?
    Ask the french

  6. #1066
    Almila
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das Groß des Krieges war die Westfront gegen Griechenland, die restlichen Kontrahenten waren eher Nebenschauplätze.
    Es gab einen französich-türkischen Krieg, auch kilikische Krieg genannt im Jahr 1920 und 1921. Nix Nebenschauplatz.

    Nur die Soldaten waren an der Westfront griechischer Abstammung, aber der Krieg wurde gegen die Franzosen und vorallem gegen die Engländer durchgeführt. Sie wollten aber nicht, dass ihre eigene Soldaten gegen die Türken kämpfen, weil im Krieg Gallipoli wurde ihnen schon eine Lektion erteilt. Deshalb brauchten sie ein paar Opfers aus Athen, die im Jahr 1919 Izmir besetzten.

  7. #1067
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    7.945
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das Groß des Krieges war die Westfront gegen Griechenland, die restlichen Kontrahenten waren eher Nebenschauplätze.
    Du hast ja wohl keine Ahnung es gab einen französisch türkischen krieg unter Insidern auch Klinischer krieg genannt das war der Höhepunkt strategischer Kriegsführung welthistorisch betrachtet.

    Nur die Klonkrieger an der Westfront waren griechischer Abstammung in Wahrheit hat Türkei gegen das dunkele imperium und die Sith Lords gekämpft. Diese hatten aber angst weil Gallipoli ihnen noch in den Knochen war. Türkei hat schlussendlich gegen 26 verschiedene Großmächte gewonnen und die strahlende Zukunft der türkischen Republik begonnen welche unter dem auserwählten Jedi-Ritter Erdogan heute seinen Glanzpunkt erreicht hat.

  8. #1068
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    15.038
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Das Groß des Krieges war die Westfront gegen Griechenland, die restlichen Kontrahenten waren eher Nebenschauplätze.
    Materialtechnisch waren die griechischen Invasoren 3:1 den Türken überlegen. Die sogenannten Nebenschauplätze hatten genügend Mann und Material gekostet.

  9. #1069

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.787
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Materialtechnisch waren die griechischen Invasoren 3:1 den Türken überlegen.
    Die beiden Streitkräfte waren materiell betrachtet relativ ebenbürtig, was Anzahl der Gewehre, Maschinengewehre und Artillerie
    angeht. Einen wirklichen Vorteil hatte die griechische Seite hauptsächlich bei der Motorisierung. 20 mal so viele LKWs und 50 mal
    so viele PKWs hatte die griechische Seite. Die Flugzeuge lasse ich außen vor, weil sie kaum einen Einfluss auf den Verlauf des
    Krieges hatten.
    Ein Verhältnis 3:1 erschließt sich mir nicht.

    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Du hast ja wohl keine Ahnung es gab einen französisch türkischen krieg unter Insidern auch Klinischer krieg genannt das war der Höhepunkt strategischer Kriegsführung welthistorisch betrachtet.
    Definitiv, die 10.000 Franzosen von denen die meisten armenische Freiwillige gewesen sind und sich nach einem Monat und einigen
    Scharmützeln zurückzogen, waren der eigentliche Kriegsschauplatz. Nicht um sonst sagte Mustapha Kemal:

    Compared to the Greek threat, the French seemed less dangerous to Mustafa Kemal Pasha, who suggested that, if the Greek threat could be overcome, the French would not resist, especially as they wanted to settle in Syria.

  10. #1070
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    15.038
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Die beiden Streitkräfte waren materiell betrachtet relativ ebenbürtig, was Anzahl der Gewehre, Maschinengewehre und Artillerie
    angeht. Einen wirklichen Vorteil hatte die griechische Seite hauptsächlich bei der Motorisierung. 20 mal so viele LKWs und 50 mal
    so viele PKWs hatte die griechische Seite. Die Flugzeuge lasse ich außen vor, weil sie kaum einen Einfluss auf den Verlauf des
    Krieges hatten.
    Ein Verhältnis 3:1 erschließt sich mir nicht.
    Im Gesamtspektrum betrachtet kommt man dem Verhältnis nahe.

    Die griechischen Truppen waren nicht nur materialtechnisch überlegen sondern auch an Zahl der Soldaten. Den Verbänden standen 50.000 Soldaten mehr zur Verfügung.

Ähnliche Themen

  1. Aschermittwoch - Beginn der Fastenzeit.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 13:30
  3. Beginn der Wahlen in Mazedonien
    Von Tigri im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 14:03
  4. Wie beginn der Krieg in Jugoslwien?
    Von TITO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:34