BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 44 von 106 ErsteErste ... 344041424344454647485494 ... LetzteLetzte
Ergebnis 431 bis 440 von 1054

1919 – Beginn des Türkischen Unabhängigkeitskrieges

Erstellt von Almila, 19.05.2012, 17:41 Uhr · 1.053 Antworten · 62.763 Aufrufe

  1. #431

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Elma2 Beitrag anzeigen
    Ein Dokumentar Film über Atatürk:

    Ein Doku für Atatürk wird nicht ausreichen da muss schon ein Buch in die Hand nehmen um die Details und Organisation zu verstehen, angefangen mit einer Zeitung dann einer Gruppe von Revolutionären usw.. aber den Verrat des Sultans kannst du ab 7.55 hören Mustafa Kemal wurde entsandt um die Türken zu entwaffnen und zu unterdrücken die Angst des Sultans vor Türken war enorm den Befehl kann man auch aus einem Brief des Sultans entnehmen.

  2. #432
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.089
    hier geht es nicht um die armenier, sondern um die türkischen nationalfeiertage.
    und der spam wurde hier immer noch nicht entfernt. sehr schön. anscheinend dürfen die griechen jeden tr-thread vollspammen.

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    fur die, die nicht wissen was die rassistische-nationalistische griechische megali idea traum ist..

    Megali Idea



    Die Megali Idea (griechisch Μεγάλη Ιδέα), dieGroße Idee, bezeichnet das Motto desgriechischen Nationalismus bis etwa 1922[1], das die Vereinigung aller Teile der ehemals griechischen Welt forderte.[2]
    Die „Großgriechische Idee“ war vom späten 19. Jahrhundert bis in das frühe 20. Jahrhundert Grundlage der griechischen Außenpolitik und schien sich 1920 für kurze Zeit zu verwirklichen, bevor schließlich die damals mehrheitlich griechischsprachigen Regionen des westlichenKleinasiens erneut an die Türkei abgetreten werden mussten.

    Megali Idea
    und heute heulen sie rum




  3. #433
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Weil weder armenische Hardliner noch die Türken an einer wirklich ergebnisoffenen Diskussion interessiert sind, sowieso keiner von seinem Standpunkt je abweichen wird.
    die turken sind doch fur eine historische aufklarung der ereignisse aus dem 1 wk sonst wuerde man keine historikerkommision vorschlagen,die armenischen diaspora hardliner sind dagegen..sie haben schon einen grund warum sie dagegen sind

  4. #434
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.170
    Ich habe mir ein Lied ausgedacht.Der Text ist mager und deswegen habe ich nur einen Satz! Die restlichen folgen noch Insallah.

    Instrument: Kemence

    Text auf türkisch: Oy Megali Megaliiiiii koydukmu sana hani yüzmeyi biliymisun hayde egeye hayde oy Megali Megaliiii.........

    Nasil?

  5. #435
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Hat man das euch in der türkischen Schule so beigebracht?

    Du hast wirklich keine Ahnung, der 19 Mai 1919 war in Samsun und nicht in der Ägais, die Besatzer waren die Türken.
    anatolien gehort uns rechtmassig seit 1071, euer megali idea faschismus und besatzung endete 1922 mit einem arschtritt in die agais

  6. #436

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    10th Year March



  7. #437
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Historiker Wilhelm Baum
    Buch die Türkei und ihre christlichen Minderheiten

    Am 29.5.1919 erhielt Osman von Kemal den Auftrag zu seinen Mordaktionen.[1] Das
    ganze Unternehmen begann mit Massakern und der Deportation von Griechen aus
    der Stadt Samsun und 394 griechischen Dörfern in der Umgebung.
    Im Archiv des
    griechischen Außenministeriums werden zahlreiche Dokumente zu diesen Gräueln
    aufbewahrt; bis zum Kriegeintritt Griechenlands berichteten auch griechische Konsuln
    über diese Ereignisse. Der amerikanische Botschafter Henry Morgenthau prangerte
    diese Unmenschlichkeiten an.[2]Mehr als 100.000 Griechen wurden von Herbst 1917
    bis zum Kriegsende ermordet.[3]
    Baum Wilhelm: Die Trkei und ihre christlichen Minderheiten - Kitab-Verlag

    Es war kein "Befreiungskrieg" sondern, die zweite Phase des Völkermordes an den Christen, auf Befehl von Kemal.

  8. #438

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Historiker Wilhelm Baum
    Buch die Türkei und ihre christlichen Minderheiten

    Am 29.5.1919 erhielt Osman von Kemal den Auftrag zu seinen Mordaktionen.[1] Das
    ganze Unternehmen begann mit Massakern und der Deportation von Griechen aus
    der Stadt Samsun und 394 griechischen Dörfern in der Umgebung.
    Im Archiv des
    griechischen Außenministeriums werden zahlreiche Dokumente zu diesen Gräueln
    aufbewahrt; bis zum Kriegeintritt Griechenlands berichteten auch griechische Konsuln
    über diese Ereignisse. Der amerikanische Botschafter Henry Morgenthau prangerte
    diese Unmenschlichkeiten an.[2]Mehr als 100.000 Griechen wurden von Herbst 1917
    bis zum Kriegsende ermordet.[3]
    Baum Wilhelm: Die Trkei und ihre christlichen Minderheiten - Kitab-Verlag

    Es war kein "Befreiungskrieg" sondern, die zweite Phase des Völkermordes an den Christen, auf Befehl von Kemal.
    Der Kreuzzug gegen die Türken ist natüüüüüürlich wieder mal völlig egal.

    Schlacht von Gallipoli

    Mit welchem Recht wolltet ihr die Türken ausbeuten?

  9. #439
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die turken sind doch fur eine historische aufklarung der ereignisse aus dem 1 wk sonst wuerde man keine historikerkommision vorschlagen,die armenischen diaspora hardliner sind dagegen..sie haben schon einen grund warum sie dagegen sind
    Gibst du echt was auf Politikergequatsche? Ja, und weil die Türken ja so sehr interessiert sind, gibts gleich jede Art von Drohungen, wenn auch nur in einem deutschen Schulbuch das Wort Genozid auftaucht. Deswegen bleiben zahlreiche, eigentlich alle aus Deutschland zur Verfügung gestellten Dokumente liegen, werden nicht untersucht usw.

    Ich kenne auch kein anderes Land der Welt, wo man deswegen wegen Beleidigung des ....tums juristisch belangt werden könnte.

    Zu den armenischen Hardlinern und ihren Zielen denke ich mir so meinen Teil. Aber rein historisch müssen sich die Armenier sicher nicht "verstecken". Man nehme sich normal das, was weltweit an auch anerkannten Aufzeichnungen und entsprechendem Wissen vorhanden ist.

    Was, pardon, ankotzt, ist die Politisierung des Ganzen.


    Btw. Anatolien war über tausend Jahre Heimat vieler und gehört niemandem allein.

  10. #440
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.170
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Historiker Wilhelm Baum
    Buch die Türkei und ihre christlichen Minderheiten

    Am 29.5.1919 erhielt Osman von Kemal den Auftrag zu seinen Mordaktionen.[1] Das
    ganze Unternehmen begann mit Massakern und der Deportation von Griechen aus
    der Stadt Samsun und 394 griechischen Dörfern in der Umgebung.
    Im Archiv des
    griechischen Außenministeriums werden zahlreiche Dokumente zu diesen Gräueln
    aufbewahrt; bis zum Kriegeintritt Griechenlands berichteten auch griechische Konsuln
    über diese Ereignisse. Der amerikanische Botschafter Henry Morgenthau prangerte
    diese Unmenschlichkeiten an.[2]Mehr als 100.000 Griechen wurden von Herbst 1917
    bis zum Kriegsende ermordet.[3]
    Baum Wilhelm: Die Trkei und ihre christlichen Minderheiten - Kitab-Verlag

    Es war kein "Befreiungskrieg" sondern, die zweite Phase des Völkermordes an den Christen, auf Befehl von Kemal.
    Passt genau zum Thema.



    Agla

Ähnliche Themen

  1. Aschermittwoch - Beginn der Fastenzeit.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 13:30
  3. Beginn der Wahlen in Mazedonien
    Von Tigri im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 14:03
  4. Wie beginn der Krieg in Jugoslwien?
    Von TITO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:34