BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 53 von 106 ErsteErste ... 34349505152535455565763103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 1054

1919 – Beginn des Türkischen Unabhängigkeitskrieges

Erstellt von Almila, 19.05.2012, 17:41 Uhr · 1.053 Antworten · 62.797 Aufrufe

  1. #521
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt der mit Niveau, der gerade eben ein neues "Zypern Hetzthread" eröffnet hat.



    Nein, ich habe geschrieben, dass die Griechen im Osmanischen Reich bis 1821 als die loyalsten galten und hohe Positionen im Osmanischen Reich inne hatten, was auch stimmt.



    Das habe ich nie geschrieben, wenn ja zitier es bitte mal.



    Im Lousanner Vertrag steht geschrieben, dass die griechischen Ägäis Inseln von uns nicht nicht militarisiert sein dürfen.
    Sind es aber.



    Vielleicht war er beides, aber Aufständischer war er auf jeden Fall



    Wie geht es denn weiter in deiner Traumwelt.

    Mal ganz ehrlich, abgesehen davon, dass du Sachen reininterpretierst, die keiner hier im Thread erwähnt hat und mir Sachen vorwirfst, die ich nie gesagt habe, hast du auch noch ein Problem damit Sachen aus einem neutralen Standpunkt zu beobachten.
    Ich bin schon länger hier im Forum und beobachte deine Threads und Kommentare.
    Meistens auf Hetze und Provokation gerichtet.
    Du bist zwar mein Landsmann, heißt aber nicht dass ich mit dir einer Meinung sein sollte.
    Ein gutes Beispiel ist der Thread den du gerade eröffnet hast.
    Klassischer Hetz-thread ...

    Min eise malakas ... drepome gia sena
    Seit wann sind Tatsachen Hetze?

    Prodotes san gai esena den Xreiazomaste, Tetious exoume arketous.

    Zum Thema:

    Ein Unabhängigkeitskrieg war es bestimmt nicht, es war die zweite Phase zum Völkermord an den Greichen.

    PS: Prosexe pos milas, Malaka na les ton euato sou.

  2. #522
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.493
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Seit wann sind Tatsachen Hetze?
    Seid dem Tatsachen gezielt zum Hetzen erwähnt werden.

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Prodotes san gai esena den Xreiazomaste, Tetious exoume arketous.
    TI na se po re patrioti, kai h dio eimaste kai pontii. ALa eise telios malaks.
    Kai ego den thelo tous tourkus kai eime ethnikistis ... ala pali prepi na exis sevasmo kai na eise sovaros ...

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ein Unabhängigkeitskrieg war es bestimmt nicht,
    Aus Sicht der Griechen nicht, aber aus Sicht der Türken.
    Als Grieche erkenne ich es als rebellion gegen den Vertrag von Sevres an.

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    es war die zweite Phase zum Völkermord an den Greichen.
    Genau, das war von vorne rein alles geplant ...

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    PS: Prosexe pos milas, Malaka na les ton euato sou.
    Logou tis ellinikis katagogis sou den tha se katigoriso alo, ala skepsou ligo gia auta pou sou eipa ...

  3. #523
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.563
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Prodotes san gai esena den Xreiazomaste, Tetious exoume arketous.
    Giati einai prodotis re? epidi kseri na katigorisi tous ellines kai tin ellada? ase mas re ..

  4. #524
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Falscher Thread mein Sonnenschein,und hör auf zu heulen,so langsam tust ja einem leit......
    [smilie=be mine!.gi:PONTOS

    Der, der hier Heult bist du

  5. #525
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wie sollen wir Besatzer sein, wenn die Gebiete, die wir vom Osmanischen Reich bekamen größtenteils Griechisch waren.
    .

    welche gebiete waren den grosstenteils von den rums besiedelt?die rums waren in jeder stadt die minderheit..sogar in der region istanbul und izmir..

    hier quellen zum bevolkerungsanteil im osmanisch-turkischen reich..1914


    Sayım sonuçlarına göre nüfus verileri[değiştir | kaynağı değiştir]


    Sayım sonucunda elde edilen verileri gösteren bir harita.


    Vilayet/Sancak Müslüman Ermeni Rum
    Adana 341.903 52.650 8.974
    Ankara 877.285 51.556 20.240
    Antalya 235.762 630 12.385
    Aydın (İzmir) 1.249.067 20.287 299.097
    Bitlis 309.999 117.492 0
    Bolu 399.281 2.970 5.115
    Canik 265.950 27.319 98.739
    Çatalca 20.048 842 36.791
    Diyarbekir 492.101 65.850 1.935
    Edirne 360.411 19.773 224.680
    Erzurum 673.297 134.377 4.864
    Eskişehir 140.678 8.592 2.613
    Halep 576.320 40.843 21.954
    Harput 446.379 79.821 971
    Hüdavendigâr 474.114 60.119 74.927
    İçil 102.034 341 2.507
    İzmit 226.859 55.852 40.048
    Kale-i Sultaniye 149.903 2.474 8.550
    Kastamonu 737.302 8.959 20.958
    Karahisar-ı Sahib 277.659 7.439 632
    Karesi 359.804 8.653 97.497
    Kayseri 184.292 50.174 26.590
    Konya 750.712 12.971 25.150
    Kostantiniyye 560.434 82.880 205.752
    Menteşe 188.916 12 19.923
    Kütahya 303.348 4.548 8.755
    Maraş 152.645 32.322 34
    Niğde 227.100 4.936 58.312
    Sivas 939.735 147.099 75.324
    Trabzon 921.128 38.899 161.574
    Urfa 149.384 16.718 2
    Van 179.380 67.792 1
    Zor 65.770 232 45
    Genel toplam 13.390.000 1.173.422 1.564.939
    die griechen waren besatzer und hatten den grossen traum der megali idea von einem gross griechenland, der dank Ataturk voll in die hose ging,deshalb mussten dann auch die restlichen rums die turkei verlassen..

  6. #526

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Mir ging es nur darum die Griechen nicht als böse Invasionsmächte anzusehen.
    die griechen haben izmir in schutt und asche gelegt auf wehrlose menschen geschossen wenn das nicht böse ist möchte ich nicht wissen wie du das wort gut definierst

  7. #527
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.493
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    welche gebiete waren den grosstenteils von den rums besiedelt?
    Die ethnographischen Karten dieser Zeit kannst du vergessen, wenn du die Quantität der Bevölkerung ermitteln möchtest.
    Auf Karten sieht man nur Gebiete aber nicht Städte mit ihren Bevölkerungen. Außerdem zeigte die Karte die du gezeigt hast,
    die Bevölkerung anhand von Gebieten. Das Gebiet auf deiner Karte um Smyrna war in etwa doppelt so groß und reichte viel
    weiter ins Inland, als das eigentliche "Sevres" Gebiet, welches die Griechen bekamen.
    Auch solltest du nicht vergessen, dass in deiner Karte nicht die rede von Türken ist, sondern von Muslimen.
    Ein Muslim muss nicht unbedingt ein Türke sein, vor allem nicht im Osmanischen Reich des 20. Jahrhunderts.
    Ich habe mal die Zahlen der Griechen aus deiner Karte zusammengezählt.
    1914 sollen also 1.500.000 orthodoxe Griechen im Osmanischen Reich gelebt haben, wie kommt es dann, dass 1923
    (Also 9 Jahre später und nach den Griechenverfolgungen im Osmanischen Reich bei denen nach Britischen Angaben bis zu 900.000 Griechen starben)
    1.800.000 Griechen Griechenland erreicht haben? Ist es nicht merkwürdig, dass es eine Spanne von 1.200.000 Menschen gibt?


    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die rums waren in jeder stadt die minderheit..sogar in der region istanbul und izmir..ät
    Das stimmt nicht, alleine in Smyrna gab es drei mal so viele Griechen wie Türken.
    Es gab so gar mehr Deutsche, Briten und Franzosen in der Stadt als Türken.

    "Die Stadt Smyrna war hauptsächlich von Griechen und Armeniern bewohnt (1918 lebten hier laut Archivangaben 155.000 griechisch-orthodoxe, 44.000 Türken, 21.000 Juden, 10.000 Armenier, 50.000 Ausländer – hauptsächlich Briten, Franzosen, Deutsche undItaliener)."

    Über den Pontos will ich gar nicht erst anfangen. Dort leben heute noch eine halbe Millionen muslimische Griechen, nach Britischen angaben.
    Selbst ein guter Freund von mir (Türke), der letzten Sommer in Smyrna war erzählte mir davon wie viele Griechen noch in der Stadt leben.

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die griechen waren besatzer
    Dies hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab. In Smyrna waren sie definitiv keine Besatzer, sondern für den größten Teil der Bevölkerung Befreier.
    Dennoch leugne ich nicht die Massaker der Griechischen Armee, die auf ihrem Rückzug alle türkischen Städte zwischen Ankyra und Smyrna zerstörten.
    Die Zerstörung Smyrnas durch die türkische Rebellenarmee 1922 war wohl die antwort darauf, was ich auch verstehe.

    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    die griechen haben izmir in schutt und asche gelegt
    Das ist unbeschreiblicher Unsinn. Lies mal weiter oben.

    Extra für dich: Brand von Izmir

    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    auf wehrlose menschen geschossen
    Stell dich mal nicht so an, das habt ihr auch gemacht und dies gehört nun mal zum Krieg.
    Beim Abschlachten von Kindern und Frauen wart ihr bei den Armeniern auch nicht zimperlich also erzähl mir nichts.

    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    wenn das nicht böse ist
    :schluchz:

  8. #528
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.584
    Um es Auf den Punkt zu bringen er Herrschte Damals Krieg und bei Krieg gesehen Schlimme Dinge ganz einfach, es gab Gröl taten auf beide Seiten halt die Türken haben es Übertrieben siehe Armenier und Smyrni und wollen es aber nicht zugeben .

    und zu Smyrni das war eine Hochburg für Griechen sprich es waren 3 bis 4 mal mehr als die Türken.

  9. #529
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    welche gebiete waren den grosstenteils von den rums besiedelt?die rums waren in jeder stadt die minderheit..sogar in der region istanbul und izmir..

    hier quellen zum bevolkerungsanteil im osmanisch-turkischen reich..1914




    die griechen waren besatzer und hatten den grossen traum der megali idea von einem gross griechenland, der dank Ataturk voll in die hose ging,deshalb mussten dann auch die restlichen rums die turkei verlassen..


    Genau Dank Atatürk den Schlächter,
    den Verbrecher .

  10. #530
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Seid dem Tatsachen gezielt zum Hetzen erwähnt werden.



    TI na se po re patrioti, kai h dio eimaste kai pontii. ALa eise telios malaks.
    Kai ego den thelo tous tourkus kai eime ethnikistis ... ala pali prepi na exis sevasmo kai na eise sovaros ...



    Aus Sicht der Griechen nicht, aber aus Sicht der Türken.
    Als Grieche erkenne ich es als rebellion gegen den Vertrag von Sevres an.



    Genau, das war von vorne rein alles geplant ...



    Logou tis ellinikis katagogis sou den tha se katigoriso alo, ala skepsou ligo gia auta pou sou eipa ...

    Ich habe noch nie Hetze betrieben aber viel kritisiert.

    Wenn du aber der Ansicht bist, dann kannst du mich gerne melden.Den me niazi an me katigoriseis oute i gnomni sou me endeiaferei.

    Betreffend des Lausanner Vertrages:

    Den Vertrag hat die Türkei gebrcohen, aus den folgednen Gründen hat den Vertrag nicht gebrochen:

    1. Nur einige Inseln galt die Entmilitarisierung, auch in den betreffenden Inseln, sind nur wenige Soldaten die keine Gefahr für die Türkei stellen.

    2. Nach der türkischen Invasion hatte Griechenland das Recht Soldaten auf alle Inseln zu stationieren.

    Somit hat Griechenland den Vertrag von Lausann nicht gebrochen.

Ähnliche Themen

  1. Aschermittwoch - Beginn der Fastenzeit.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 13:30
  3. Beginn der Wahlen in Mazedonien
    Von Tigri im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 14:03
  4. Wie beginn der Krieg in Jugoslwien?
    Von TITO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:34