BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 71 von 106 ErsteErste ... 216167686970717273747581 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1054

1919 – Beginn des Türkischen Unabhängigkeitskrieges

Erstellt von Almila, 19.05.2012, 17:41 Uhr · 1.053 Antworten · 62.752 Aufrufe

  1. #701

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Was kann ein Beispiel denn verdeutlichen? Die Lazen, Tscherkessen und andere Minderheiten sind türkischer als die Türken selbst. Das kann dir jeder Türke, der dort beheimatet ist, bestätigen.
    Unsinn, das sind einfachste Trotzantworten. Diese Menschen kenne ich ebenfalls gut, in solchen Häusern bin ich ein und ausgegangen, und mache es weiterhin. Gleich hier um die Ecke habe ich einen Laz-Geschäftsmann, der sofort zu schimpfen anfängt, wenn der Name Türke fällt.

    Du bist auf das Beispiel mit Ömer Asan nicht eingegangen, und ich kann mir schon denken, warum nicht.

  2. #702
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.161
    Der schon wieder

  3. #703
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.229
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    P.S.

    Ein Gericht, dass als Begründung u.a. anführt, dass Aghet niemals als Völkermord irgendwo verurteilt wurde. Obwohl gerade Juristen wissen müssten, dass es ohne zu der Zeit enstprechend existierenden Straftatbestand gab, der Grundlage hätte bilden können. Habe mich selten so fremdgeschämt für Kollegahs, die sich Juristen nennen.
    die eu juristen sind auch der meinung, das es keine historische fakten zu den ereignissen aus dem 1 wk gibt..

    Der Begriff des Genozids sei grundsätzlich sehr eng definiert und der Beweis für das Vorliegen von Völkermord schwer zu erbringen. Das Gericht zweifle daran, dass bei der Qualifikation der hier fraglichen Geschehnisse ein Konsens herrsche.
    20 Minuten - Schweiz verletzte Recht auf Meinungsfreiheit - News
    laut eu gericht gibt es keine historischen fakten und kein int gericht hat die turkei verurteilt und du schamst dich? du hast ja ein merkwurdiges gerechtigkeitssinn..

    aber wir kommen vom eigentlichen thema ab..

  4. #704
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.161
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Unsinn, das sind einfachste Trotzantworten. Diese Menschen kenne ich ebenfalls gut, in solchen Häusern bin ich ein und ausgegangen, und mache es weiterhin. Gleich hier um die Ecke habe ich einen Laz-Geschäftsmann, der sofort zu schimpfen anfängt, wenn der Name Türke fällt.

    Du bist auf das Beispiel mit Ömer Asan nicht eingegangen, und ich kann mir schon denken, warum nicht.
    OK, dann ist es eben Unsinn

  5. #705
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Ich frag mich nur wo die "hunderttausende bzw. Millionen" von Leichen hin sind, denn damals haben die bösen Türken keine Verbrennungsöfen benutzt wie die deutschen.

    Damit du etwas lernst


    Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei

    Die Zahl der toten Griechen von Pontus geht nach Schätzungen in Hunderttausende. Im Dorf Teker in der Distrikt Samsun, Türkei, fand man einen Massengrab, als man an den Fundamenten für eine öffentliche Schule arbeitete, die das bestätigen. 0:21

    "Solche Vorkommnisse bestätigen ohne Zweifel die ethnische Säuberung der ottomanischen Türken gegen die Christen von Pontus."

    Die türkische Presse erklärte weiter, dass die Leichen von den Baufirmen schnell in einem nahegelegenen Fluß entsorgt wurden. 0:27

    "Mein Großvater war ein Bäcker in Trapezunt. Er erzählte mir lebhaft wie Männer, Frauen und Kinder in Gruppen von 10 zum Ort ihrer Exekution zusammengetrieben wurden." 0:37

    In 1916 hat man einen gut ausgearbeiteten Plan zu der Eliminierung aller männlichen Christen zwischen 16-60 in der Region von Samsun und Pathras gestartet. 0:42

    Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei | Europäische Werte

  6. #706

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Das kann ich nur bestätigen.
    Selbst ich stamme mütterlicherseits einer Minderheit ab und bin sehr patriotisch aufgewachsen.
    An anderem Ort hatte ich Dir jedoch schon gepostet, daß unter gewissen Umständen diese Haltung von mir unterstützt wird.
    Je größer in deinem fall der patriotismus, desto besser.

    Erinnere Dich, damals wollte (ich glaube es war der Forist Sonne-2012) von mir näheres zu meiner Haltung wissen, aber das tut hier nichts zur Sache.

  7. #707

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Damit du etwas lernst


    Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei

    Die Zahl der toten Griechen von Pontus geht nach Schätzungen in Hunderttausende. Im Dorf Teker in der Distrikt Samsun, Türkei, fand man einen Massengrab, als man an den Fundamenten für eine öffentliche Schule arbeitete, die das bestätigen. 0:21

    "Solche Vorkommnisse bestätigen ohne Zweifel die ethnische Säuberung der ottomanischen Türken gegen die Christen von Pontus."

    Die türkische Presse erklärte weiter, dass die Leichen von den Baufirmen schnell in einem nahegelegenen Fluß entsorgt wurden. 0:27

    "Mein Großvater war ein Bäcker in Trapezunt. Er erzählte mir lebhaft wie Männer, Frauen und Kinder in Gruppen von 10 zum Ort ihrer Exekution zusammengetrieben wurden." 0:37

    In 1916 hat man einen gut ausgearbeiteten Plan zu der Eliminierung aller männlichen Christen zwischen 16-60 in der Region von Samsun und Pathras gestartet. 0:42

    Das Völkermord vom Pontus: Massengräber in der Türkei | Europäische Werte
    Dann zünd ne Kerze a.q

  8. #708

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Es wir noch ein wenig Zeit und viel Mühe in Anspruch nehmen bis man mit einigen, solche Themen diskutieren kann. Der genozid ist geschehen.
    Sie werden schlicht und einfach dazu gezwungen.

    Das weglaufen macht es auch nicht besser. Aber zumindest die grundregeln der höflichkeit sollt man beherrschen.
    Mir ist es sowas von scheißegal, ob jemand zu mir höflich ist oder nicht, das können sich nur die vorstellen, die mich kennen.
    Korrekt muß er in seinen Inhalten sein, benehmen kann er sich wie die letzte Sau, und einem Freund gegenüber zeigt man sich anders.

  9. #709
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.496
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Um Dein Beispiel heranzuziehen hat z.B. Alex kein Volk vertrieben oder gar ausrotten wollen (die Ägypter fühlten sich sogar befreit, daß Alex die Perser besiegt und vertrieben hatte), eher hat er alles unternommen, damit den Menschen Kultur und Lebensqualität zukomme und sie sich freiwillig näherkommen, bis hin zur interethnischen Verehelichung.
    Genau wie die Osmanen ...

  10. #710
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.161
    Leute, es gibt genügend Völkermordthreads. Bitte nicht hier.

Ähnliche Themen

  1. Aschermittwoch - Beginn der Fastenzeit.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 13:30
  3. Beginn der Wahlen in Mazedonien
    Von Tigri im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 14:03
  4. Wie beginn der Krieg in Jugoslwien?
    Von TITO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:34