BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 75 von 106 ErsteErste ... 256571727374757677787985 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 750 von 1054

1919 – Beginn des Türkischen Unabhängigkeitskrieges

Erstellt von Almila, 19.05.2012, 17:41 Uhr · 1.053 Antworten · 62.720 Aufrufe

  1. #741
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.167
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Uns?
    Gegenüber uns wen?
    Gegenüber den Rum-Pontiern hatte er nur freundschaftliche Worte, er wurde nur wild, wenn es um den ethnischen Türken ging.

    Zu welchem "uns" gehörst Du denn?
    Du weißt doch gut genug wen ich mit "uns" meine.

    Fakt ist die meisten Lasen haben nichts gegen Türken.Wie Apolas schon sagte "Ich bin Pontier aber auch irgendwie Türke"

  2. #742
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.147
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Du weißt doch gut genug wen ich mit "uns" bezeichne.

    Fakt ist die meisten Lasen haben nichts gegen Türken.Wie Apolas schon sagte "Ich bin Pontier aber auch irgendwie Türke"
    Den schenken wir euch. Treibt ihm den Islam aus, dann könnt ihr ihn gut einsetzen

  3. #743
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.167
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Den schenken wir euch. Treibt ihm den Islam aus, dann könnt ihr ihn gut einsetzen
    Haha bana rum diyorsun yani? Fena ederum seni akilli ol aga!

  4. #744
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.147
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Haha bana rum diyorsun yani? Fena ederum seni akilli ol aga!
    sen boxa gel. Müjde neymis merak ettim

  5. #745

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Du weißt doch gut genug wen ich mit "uns" meine.
    Woher sollte ich, gibt doch Dentasch die Anzahl der Ethnien in der Türkei mit etwa 40 an und der türkische Innendienst mit 73.

    Fakt ist die meisten Lasen haben nichts gegen Türken. Wie Apolas schon sagte "Ich bin Pontier aber auch irgendwie Türke"
    Bestritten habe ich es ja nicht, nie, es ist ja gerade mein reden, wenn ich von einem klassischem Vielvölkerstaat Türkei rede.
    Blöd stellen sich nur die Türken an, die immernoch so blind sind und meinen, jeder türkische Staatsbürger sei ein Klon* des anderen.

    * Klon = Klonári (griech.)

  6. #746
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Uns?
    Gegenüber uns wen?
    Gegenüber den Rum-Pontiern hatte er nur freundschaftliche Worte, er wurde nur wild, wenn es um den ethnischen Türken ging.

    Zu welchem "uns" gehörst Du denn?
    Ich denke für euch außenstehende ist es schwierig zu verstehen was wir meinen, es ist nun mal so ,dass das Patriotismus in Trabzon sehr verwurzelt ist egal ob Lasen, Tscherkessen, Pontier oder Türke. Und genau so ist es für uns bzw. für mich schwierig zu verstehen das ein Laz so denkt wie du gesagt hast

  7. #747

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Ich denke für euch außenstehende ist es schwierig zu verstehen was wir meinen, es ist nun mal so ,dass das Patriotismus in Trabzon sehr verwurzelt ist egal ob Lasen, Tscherkessen, Pontier oder Türke. Und genau so ist es für uns bzw. für mich schwierig zu verstehen das ein Laz so denkt wie du gesagt hast
    Ich wiederhole mich: ich finde es gut, daß die Rum-Pontier so patriotisch sind. Und das müssen sie auch weiterhin durchstehen.

  8. #748
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Woher sollte ich, gibt doch Dentasch die Anzahl der Ethnien in der Türkei mit etwa 40 an und der türkische Innendienst mit 73.


    Bestritten habe ich es ja nicht, nie, es ist ja gerade mein reden, wenn ich von einem klassischem Vielvölkerstaat Türkei rede.
    Blöd stellen sich nur die Türken an, die immernoch so blind sind und meinen, jeder türkische Staatsbürger sei ein Klon* des anderen.

    * Klon = Klonári (griech.)
    Wir wissen das die Türkei ein Vielvölkerstaat ist, das sagen sogar die Bozkurts. Nur bei uns ist es so, wer sich türkisch fühlt, ist türkisch und das ist nicht ethnisch gemeint.

    Ein Beispiel:

    Saffet Sancakli ein bosnischer Türke, seine Familie stammt aus dem Sancak. Er war früher Fußballspieler und ist jetzt MHP Abgeordneter und Kandidiert bei den Kommunal Wahlen dieses Jahr für den Bürgermeisteramt in Kocaeli.



    Leider auf türkisch, er erklärt da warum er zu MHP beigetreten ist. Er sagt sogar das es in der Türkei ungefähr 22 Millionen Balkan-Türken leben.

  9. #749

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Wir wissen das die Türkei ein Vielvölkerstaat ist, das sagen sogar die Bozkurts. Nur bei uns ist es so, wer sich türkisch fühlt, ist türkisch und das ist nicht ethnisch gemeint.
    Ist Deutschland auch ein Vielvölkerstaat?

  10. #750

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Wir wissen das die Türkei ein Vielvölkerstaat ist, das sagen sogar die Bozkurts.
    Nur bei uns ist es so, wer sich türkisch fühlt, ist türkisch und das ist nicht ethnisch gemeint.
    Na, so einfach ist das nicht. Wenn Menschen sich auch nach einer Türkisierungsphase seit 1923 sich teilweise anders sehen, so können wir davon ausgehen, daß diese Türkisierungsphase gescheitert ist.

    Erdogan ist gerade dabei, diese zu sprengen, indem er

    - den Kurden alle Rechte einräumt
    - Apo die Hand schüttelt
    - die Kirchen wieder öffnet
    - Kirchen an die Eigentümer zurückgibt
    - Vermögen an die Nachkommen der Vertriebenen zurückgibt, so z.B. in Izmir
    - den Minderheiten alle Rechte einräumt
    - selbst der ARINC vor laufender türkischer TV-Kamera mit seiner Familie auf Rumca (Romeika) spricht
    - Erdogan in seiner Heimat mit Potamya-Potamya-Rufen begrüsst wird
    - etc.
    - etc.



    Die Türkei befindet sich im Wandel, und die Reise wird zu unbekannten Ufern führen.
    Erdogan ist aktuell so wie einst Cäsar, der am Rubicon sagte: "Anerifthi Kybos"
    (fälschlicherweise wurde es latinisiert: "alea jacta est", das Original ist auf griechisch).

Ähnliche Themen

  1. Aschermittwoch - Beginn der Fastenzeit.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 13:30
  3. Beginn der Wahlen in Mazedonien
    Von Tigri im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 14:03
  4. Wie beginn der Krieg in Jugoslwien?
    Von TITO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:34