BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 90 von 106 ErsteErste ... 4080868788899091929394100 ... LetzteLetzte
Ergebnis 891 bis 900 von 1054

1919 – Beginn des Türkischen Unabhängigkeitskrieges

Erstellt von Almila, 19.05.2012, 17:41 Uhr · 1.053 Antworten · 62.774 Aufrufe

  1. #891
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.300
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Wozu die Mühe? Das Forum ist ohnehin tot.
    Wie man sieht schreiben hier noch Leute.

  2. #892

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Lilith, wieso bekommen Sonne und Amphion keine Verwarnung?
    Die spammen den Thread voll, verlinken Seiten mit nationalsozialistischen Inhalten. Betreiben Hetze.

  3. #893
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.300
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Lilith, wieso bekommen Sonne und Amphion keine Verwarnung?
    Die spammen den Thread voll, verlinken Seiten mit nationalsozialistischen Inhalten. Betreiben Hetze.
    Ich habe beim Überfliegen so einiges, aber nicht nur von den beiden oder nur griechischerseits. Alles der Reihe nach bitte.



    @talkischeap:

    Noch etwas. Man muss es nicht an dieser Stelle diskutieren, das ist ok. Aber der Befreiungskrieg hatte nun mal zwei Seiten der Medaille. Und wenn man das anspricht, dann braucht man sich als Türke auch nicht gleich persönlich angegriffen oder die türkische Ehre verletzt sehen und gleich in eine entsprechende Abwehrhaltung zu gehen. Auch so nach dem Motto ob den Griechen oder etwa mir als Russin gegenüber, dass man sich doch mal an die eigene Nase fassen sollen. Denn genau solch Verhalten sorgt auch für die vielen Seiten und Threads. Es gibt nicht sehr viele, die ohne dieses Muster auskommen. Durch familäre Umstände habe ich viel Kontakt in Tschetschenien, man unterhält sich natürlich auch. Ich spreche viel mit Polen und Tschechen. Und du kannst dir vielleicht eine Vorstellung machen, dass da auch nicht immer die für einen Russen angenehmsten Themen und Sichtweisen auf den Tisch kommen. Aber wenn dann solche Gespräche kommen. Ich denke die meisten selbst wenn sie vielleicht auch historisch und politisch bedingt nicht die größten Sympathien zu Land und Leuten haben, wollen nicht unbedingt darauf hinaus was für schlimme Menschen wir sind. Den meisten wird bewusst sein, dass die heutigen Türken nicht die Geschichte gemacht haben ergo dafür verantwortlich sind. Ich denke es geht vielen eher um ein gewisses Feedback, dass man es ob nun ich als Russe oder eben der Türke es auch sieht und irgendwie "würdigt" und nicht noch das Gefühl gibt, durch solche automatischen Abwehrreaktionen auf diese Opfer zu spucken. Und wie gesagt, natürlich kann man dann immer kommen, "ja guckt doch mal selbst eure Kriegsverbrechen usw." Abgesehen davon, dass man die in einem anderen Themenstrang ja diskutieren kann. Warum sich immer am "Schlechteren" orientieren.

    Ich behaupte gar nicht, wenn es etwa um russische Geschichte geht, mich persönlich immer leicht mit der Aufarbeitung der dunklen Punkte getan zu haben oder zu tun. Oder dass das bei meinem Volk so wäre. Im Gegenteil, da besteht noch viel Aufarbeitungsbedarf. Aber z.B. vor etwa einem Monat war bei uns so ein Polittalk im Fernsehen mit einem als politischen Kommentator bei uns sehr angesehenen Moderator und recht renommierten Gästen. Da ging es um das multiethnische und multireligiöse Russland, den Umgang mit den Problemen. Und da kam die Frage auf: "Was heißt es eigentlich, Russe zu sein". Und jemand antwortete in etwa: "Russe zu sein heißt für mich, das Land, seine Kultur und Geschichte im Guten wie im Bösen anzunehmen". Und das finde ich ein gutes Motto

  4. #894
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Das bekannte Vorgehen des Türken, was ich einst auch bei meinem Bekannten täglich erlebte.
    Und wenn man dann Quellen nachreicht, dann wird ggf. aufgestanden und das Feld geräumt.

    • Quellen? Es gibt keine, weil es keine Verbrechen gab
    • Verbrechen? Wir wissen von nichts
    • Ach das, aber das war kein Verbrechen, das war Verteidigung (gemeint, aber nicht ausgesprochen: wir haben den Unterdrückten erschossen, weil er aufbegehrte)
    • Du siehst, wir Türken sind die Opfer (gemeint, aber nicht ausgesprochen: die besetzten Völker hatten es gut unter uns, warum begehren sie auch auf?)
    • etc.

    Deshalb wird es Zeit, daß die Türkei in die EU eingebunden wird.
    Völkermord: Türken sind zu sehr Opfer, um Täter zu sein | ZEIT ONLINE

    Bravo Amphion, du hast es auf den Punkt gebracht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Lilith, wieso bekommen Sonne und Amphion keine Verwarnung?
    Die spammen den Thread voll, verlinken Seiten mit nationalsozialistischen Inhalten. Betreiben Hetze.

    Warum? weil die Wahrheit geschrieben wird ?

    Ist es verboten die Wahrheit zu schreiben?

  5. #895
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.237
    Seit wann wird denn auf türkischer Seite geklagt? Die Konsequenz des Sieges sollte uns allen klar sein.

    Was uns obliegt, ist zu wissen, zu wissen, damit wir Lügen und Diffarmierungen entgegentreten können. Letzendlich sollte es uns gleichgültig sein, was andere über uns denken. Vergesst nicht, dass das nur ein Forum ist. Wir sollten uns also tunlichst davor hüten, uns von den Meinungen einiger Usern beeinflussen zu lassen.

  6. #896
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871

  7. #897
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.300
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Seit wann wird denn auf türkischer Seite geklagt? Die Konsequenz des Sieges sollte uns allen klar sein.

    Was uns obliegt, ist zu wissen, zu wissen, damit wir Lügen und Diffarmierungen entgegentreten können. Letzendlich sollte es uns gleichgültig sein, was andere über uns denken. Vergesst nicht, dass das nur ein Forum ist. Wir sollten uns also tunlichst davor hüten, uns von den Meinungen einiger Usern beeinflussen zu lassen.
    Alles nur Lügen und Diffamierungen? Ja ok, alles nur Türkenbashing

    Ich reinige den Thread weiter bei Gelegenheit und nehme mir auch die neueren Posts vor.
    Aber ansonsten ohne Worte.

  8. #898
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.300
    So, und um das gleich noch mal klar zu stellen: Kein themenfremder Spam mehr, keinen Müll aus Quellen wie PI oder Kopten ohne Grenzen.

  9. #899

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Seit wann wird denn auf türkischer Seite geklagt? Die Konsequenz des Sieges sollte uns allen klar sein.

    Was uns obliegt, ist zu wissen, zu wissen, damit wir Lügen und Diffarmierungen entgegentreten können. Letzendlich sollte es uns gleichgültig sein, was andere über uns denken. Vergesst nicht, dass das nur ein Forum ist. Wir sollten uns also tunlichst davor hüten, uns von den Meinungen einiger Usern beeinflussen zu lassen.
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Alles nur Lügen und Diffamierungen? Ja ok, alles nur Türkenbashing

    Ich reinige den Thread weiter bei Gelegenheit und nehme mir auch die neueren Posts vor.
    Aber ansonsten ohne Worte.
    Kann das nicht irgendwie wenigstens symbolisch angemahnt werden,
    daß er hier großkotzig und ohne Reue die Ereignisse als "Lügen und Diffamierungen" bezeichnet?

    Allein der vielen Opfer auf diversen Seiten wegen kann und darf diese mentale Haltung nicht ungestraft durchgehen.

  10. #900
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.237
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Alles nur Lügen und Diffamierungen? Ja ok, alles nur Türkenbashing

    Ich reinige den Thread weiter bei Gelegenheit und nehme mir auch die neueren Posts vor.
    Aber ansonsten ohne Worte.
    kannst du mir sagen, wo ich das Wort "Alles" verwendet habe?

Ähnliche Themen

  1. Aschermittwoch - Beginn der Fastenzeit.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 13:30
  3. Beginn der Wahlen in Mazedonien
    Von Tigri im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 14:03
  4. Wie beginn der Krieg in Jugoslwien?
    Von TITO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:34