BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 91 von 106 ErsteErste ... 4181878889909192939495101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 1054

1919 – Beginn des Türkischen Unabhängigkeitskrieges

Erstellt von Almila, 19.05.2012, 17:41 Uhr · 1.053 Antworten · 62.656 Aufrufe

  1. #901
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    So, und um das gleich noch mal klar zu stellen: Kein themenfremder Spam mehr, keinen Müll aus Quellen wie PI oder Kopten ohne Grenzen.
    Eine Frage, soweit ich weiß ist die Quelle Kopten ohne Grenzen, keine Naziseite, warum darf man diese nicht verwenden?

  2. #902
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Eine Frage, soweit ich weiß ist die Quelle Kopten ohne Grenzen, keine Naziseite, warum darf man diese nicht verwenden?
    Weil es ein äußerst fragwürdiger und sicher nicht seröser islamophober Blog fundamentalistischer Möchtegernkreuzritter ist, der alles andere als den durchaus berechtigten Anliegen der Kopten in Ägypten Dienst leistet.

  3. #903

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Noch etwas. Man muss es nicht an dieser Stelle diskutieren, das ist ok. Aber der Befreiungskrieg hatte nun mal zwei Seiten der Medaille.
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Hellas, ihr habt euren Thread, lasst ihnen ihren, Herrgott nochmal! !!! Sie feiern bestimmt nicht die Ermordung und Vertreibung von Menschen. Und komm jetzt nicht mit dem 3. Reich.
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Hört auf mit dem unsinnigen Bashing und Spam. Geschichte hat oft zwei Seiten. Die einen feiern halt ihre Befreiung, die anderen gedenken just an diesem Tag Ermordeter und Vertriebener. So ist es und auf absehbare Zeit wird auch sicher keine gemeinsame Geschichtsschreibung dazu finden. Geht euch vielleicht dann einfach aus dem Weg.

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Korrigier mich wenn ich mich irre aber es gab tatsächlich Pläne zu einer Besatzung und Aufspaltung der Türkei unter diversen Mächten und dem Belassen eines absoluten kleinen türkischen Rumpfstaates. Diesen Krieg haben die Türken gewonnen und aus ihrer Sicht ist es eine Befreiung von Engländern, auch Russen und anderen.
    Stimmt.

    Ich lass das mal so stehen.

  4. #904
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Unabhänigkeit ist sowas schönes.

    uploadfromtaptalk1390168812163.jpg

  5. #905
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871

  6. #906

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Fast alle PKK Leichen sehen stark verkohlt aus da muss du nur PKK lesleri auf google eingeben. Das die Türkei Chemie-Waffen einsetzt ist nur Propaganda der PKK-Armenier Lobby in DE.

    Und hast du den Artikel überhaupt gelesen? Wer soll den dieser Hans Baumann sein der Internet Bildfälschungsexperte?

    "Und ein rechtsmedizinische Gutachten der Universität Hamburg soll laut dem Bericht bestätigen, dass die Kurden mit hoher Wahrscheinlichkeit «durch den Einsatz chemischer Substanzen starben». "

    Kannst du mir mal das Gutachten posten ich finde nichts im Netz soll das ne Studenten Verbindung sein?

  7. #907

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Fast alle PKK Leichen sehen stark verkohlt aus da muss du nur PKK lesleri auf google eingeben. Das die Türkei Chemie-Waffen einsetzt ist nur Propaganda der PKK-Armenier Lobby in DE.

    Und hast du den Artikel überhaupt gelesen? Wer soll den dieser Hans Baumann sein der Internet Bildfälschungsexperte?

    "Und ein rechtsmedizinische Gutachten der Universität Hamburg soll laut dem Bericht bestätigen, dass die Kurden mit hoher Wahrscheinlichkeit «durch den Einsatz chemischer Substanzen starben». "

    Kannst du mir mal das Gutachten posten ich finde nichts im Netz soll das ne Studenten Verbindung sein?
    Geht dieser Inhalt nicht etwas zu weit?
    Nun hast Du eine Quelle, die Du anzweifelst, und eine Adresse.

    Bei Interesse könntest Du Dich darüber informieren und ... ggf. am Ende erklären, ob sie denn auch wirklich falsch sei.
    Immerhin bezweifelst Du ein rechtsmedizinisches Gutachten der Uni Hamburg an, die sich sicher gewehrt hätte, wäre dieser Artikel reiner Humbug.

  8. #908
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.434
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen

    "Und ein rechtsmedizinische Gutachten der Universität Hamburg soll laut dem Bericht bestätigen, dass die Kurden mit hoher Wahrscheinlichkeit «durch den Einsatz chemischer Substanzen starben». "

    Kannst du mir mal das Gutachten posten ich finde nichts im Netz soll das ne Studenten Verbindung sein?
    Denke nicht, dass so ein (sicher nicht billiges) Gutachten mal eben ins web gestellt wird ... hier aber ein Hinweis auf den Gutachter Jan Sperhake vom rechtsmedizinischen Institut des Uni-Klinikums Hamburg-Eppendorf, hier seine öffentlichen Kontaktdaten im UKE:

    uke.JPG

    Rufe oder schreibe ihn doch einfach an wenn es dir wichtig ist.

  9. #909
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Seit wann wird denn auf türkischer Seite geklagt?
    Noch nie.

    Die Konsequenz des Sieges sollte uns allen klar sein.
    Narrenfreiheit ist keine Konsequenz des Sieges sondern ein eingebildetes Recht. Im erwachenden Humanismus laufen solche AUssagen nicht mehr.

    Was uns obliegt, ist zu wissen, zu wissen, damit wir Lügen und Diffarmierungen entgegentreten können.
    Richtig. Wir wissen wie wir dem entgegentreten.

    Letzendlich sollte es uns gleichgültig sein, was andere über uns denken.
    Merkt man.

    Vergesst nicht, dass das nur ein Forum ist.
    Jetzt wo du es erwähnst.

    Wir sollten uns also tunlichst davor hüten, uns von den Meinungen einiger Usern beeinflussen zu lassen.
    Alles klar. Immer schön die Wahrheit verdrängen. So wird das Leben leichter.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Die Griechen nannten die Türken bis ins 16.Jahrhundert noch Skythen,was aber nicht von belangen ist
    Genauso wenig wie die Tatsache das alles an ihren Gewohnheiten den Turkvölkern zuzusprechen ist,Du bist net blöd ich mir sicher Du wirst ziemlich schnell meine Meinung teilen......
    Erklär mir bitte einmal, was den diese Gewohnheiten wären, die wir ihnen zuzusprechen hätten?

  10. #910
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.434
    ok, jetzt ist alles vollständig, möge sich jeder selbst ein Urteil bilden:
    - die Bilder wurden geprüft und als authentisch eingestuft
    - das UKE wurde beauftragt, auf Basis der Bilder (!) ein Gutachten zu erstellen, die haben also nie Gewebeproben oder Leichen zu sehen bekommen

    In den letzten Wochen hat das rechtsmedizinische Institut der Uniklinik Hamburg-Eppendorf im Auftrag der taz die Bilder untersucht. Zwar besitzen solche Fotos nur einen sehr begrenzten Beweiswert. Doch die Ergebnisse des Eppendorfer Forensikers Jan Sperhake stützen die kurdische Darstellung: Eine der Leichen wies "hochgradige Zerstörungen" auf, wie sie an "den Zustand nach Bahnüberfahrungen erinnern", schreibt Sperhake. Teils quellen Leber, Darmschlingen und andere Organe aus den Körpern, die Muskulatur liege teils großflächig frei, Gliedmaßen seien enorm zerstört. Neben vermutlichen Stich- und Schussverletzungen weisen die Toten auch Verletzungen auf, die auf eine Explosion zurückgehen könnten.


    Vor allem aber zeigen zwei der abgebildeten Leichen eigentümliche großflächige Hautdefekte. So etwas kann theoretisch auch durch Hitze entstehen. Doch dies schließt Sperhake weitgehend aus: Kopfhaare, Lider, Brauen und Bart wiesen, soweit beurteilbar, keine Hitzeeinwirkungen auf. Sein Fazit: "Angesichts des Zustands der Leichen muss deshalb in Betracht gezogen werden, dass chemische Substanzen eingesetzt worden sein könnten."

Ähnliche Themen

  1. Aschermittwoch - Beginn der Fastenzeit.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 09:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 13:30
  3. Beginn der Wahlen in Mazedonien
    Von Tigri im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 14:03
  4. Wie beginn der Krieg in Jugoslwien?
    Von TITO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 21:34