BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 93

1928, das Jahr indem alles anfing. Attentat auf Stjepan Radic und andere

Erstellt von John Wayne, 05.02.2009, 21:55 Uhr · 92 Antworten · 7.139 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    tja, wundert mich nur, warum die pösen, pösen serben nicht die kroaten letztendlich platt gemacht haben?!
    der königsmord wäre doch anlass genug gewesen. halten wir also fest, der regionalpolitiker radic wird von einem montenegriner ermordet - dies rechtfertigt angeblich einen ante pavelic, wie man hier resümiert. der könig wird ermordet, die kroaten bekommen nicht die mütze voll. pöse serben, ganz, ganz pöse serben!

    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Punisa Racic war Oberhäuptling der Cetnik's.
    Laut Radic's Witwe bekam Racic den Befehl vom König selber. Und die Strafe war auch lächerlich. In einem Luxushaus genoss er bis 1941 sein Leben und kehrte 1941 nach Belgrad zurück.
    Es fing nicht 1928 an, sondern im Dezember 1918, als Aleksandar in Zagreb in eine demonstrierende Menschenmenge schiessen lies.

    Noch Fragen....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    sa drugim recima, heroj, a ne zlocinac!


  2. #72

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Noch Fragen....

    - - - Aktualisiert - - -



    Ja, habe ich. Wo kann man diesen Müll lesen? Ustasa today? Hrvojadischer Bauernbund? Der ewige Pavelic?

    Was macht Racic zum "Oberhäuptling" der Tschetniks?
    "Laut Radics Witwe"... nee, is' klar, die Witwe von Radic wird's gewusst haben. Laut Donald Duck ist Mickey Mouse 'ne Ratte.
    Das "Luxushaus" hieß Zuchthaus von Pozarevac. Eines der bekanntesten Gefängnisse Jugoslawiens zu jener Zeit.
    König Aleksandar weilte im Dezember 1918 gar nicht in Agram.

    Ich frage mich, warum müssen Menschen wie Du und deinesgleichen immer solche Lügen auftischen? Da fällt mir eigentlich nur dieser treffende Satz eines Briten ein, "the croat cries out in pain while he slaps you"

    Des Weiteren könntest Du ja wieder versuchen durch einen nichts sagenden Querverweis zu erläutern, warum die Serben die Kroaten nicht einfach von der Landkarte gewischt haben!? Der Königsmord wäre doch der perfekte Anlass gewesen! Also, warum hat man die Kroaten nicht einfach wie Fliegenschiss zertreten?

  3. #73
    Gast829627
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich. Wo kann man diesen Müll lesen? Ustasa today? Hrvojadischer Bauernbund? Der ewige Pavelic?

    Was macht Racic zum "Oberhäuptling" der Tschetniks?
    "Laut Radics Witwe"... nee, is' klar, die Witwe von Radic wird's gewusst haben. Laut Donald Duck ist Mickey Mouse 'ne Ratte.
    Das "Luxushaus" hieß Zuchthaus von Pozarevac. Eines der bekanntesten Gefängnisse Jugoslawiens zu jener Zeit.
    König Aleksandar weilte im Dezember 1918 gar nicht in Agram.

    Ich frage mich, warum müssen Menschen wie Du und deinesgleichen immer solche Lügen auftischen? Da fällt mir eigentlich nur dieser treffende Satz eines Briten ein, "the croat cries out in pain while he slaps you"

    Des Weiteren könntest Du ja wieder versuchen durch einen nichts sagenden Querverweis zu erläutern, warum die Serben die Kroaten nicht einfach von der Landkarte gewischt haben!? Der Königsmord wäre doch der perfekte Anlass gewesen! Also, warum hat man die Kroaten nicht einfach wie Fliegenschiss zertreten?


    nein das kann er natürlich nicht .......ist aber in seinen augen ne rechtfertigung für all das folgende....die armen kroaten haben so gelitten unter den serben wo sie gleichen rechte wie alle anderen hatten und net mehr oder weniger schläge kassiert haben als die serben selbst vom könig aber die tausend jahre unter den habsburgern und madjaren als bürger letzter klasse war natürlich n goldenes zeitalter.......



    ps.ivo´s alter wird meist als quelle genutzt weil die meisten user damals gedacht haben er hätte alles live erlebt......

  4. #74
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich. Wo kann man diesen Müll lesen? Ustasa today? Hrvojadischer Bauernbund? Der ewige Pavelic?
    Aleksander Jakir ..Dalmatien zwischen den zwei Weltkriegen


    Was macht Racic zum "Oberhäuptling" der Tschetniks?
    The pro-Radical Party, Greater Serbia elements of the organisation formed two new organisations; the "Association of Serbian Chetniks for King and Fatherland" (Udruženje srpskih četnika za Kralja i Otadžbinu) led by Puniša Račić



    "
    Laut Radics Witwe"... nee, is' klar, die Witwe von Radic wird's gewusst haben. Laut Donald Duck ist Mickey Mouse 'ne Ratte.
    Das "Luxushaus" hieß Zuchthaus von Pozarevac. Eines der bekanntesten Gefängnisse Jugoslawiens zu jener Zeit.
    Hausarest ist also Zuchthaus für dich....

    König Aleksandar weilte im Dezember 1918 gar nicht in Agram.

    Es liess auf Demonstranten schiessen....muss man da in Zagreb sein...image.jpg




    Ich frage mich, warum müssen Menschen wie Du und deinesgleichen immer solche Lügen auftischen? Da fällt mir eigentlich nur dieser treffende Satz eines Briten ein, "the croat cries out in pain while he slaps you"
    ich halte mich an ein Sprichwort...der gute Ruf geht weit....der schlechte noch viel weiter...bis zu den serbischen Wahrheiten....image.jpg


    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Des Weiteren könntest Du ja wieder versuchen durch einen nichts sagenden Querverweis zu erläutern, warum die Serben die Kroaten nicht einfach von der Landkarte gewischt haben!? Der Königsmord wäre doch der perfekte Anlass gewesen! Also, warum hat man die Kroaten nicht einfach wie Fliegenschiss zertreten?
    Frag doch mal die Erben von Racic was passiert,wenn man es versucht.....wer Wind sät ,wird.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    nein das kann er natürlich nicht .......ist aber in seinen augen ne rechtfertigung für all das folgende....die armen kroaten haben so gelitten unter den serben wo sie gleichen rechte wie alle anderen hatten und net mehr oder weniger schläge kassiert haben als die serben selbst vom könig aber die tausend jahre unter den habsburgern und madjaren als bürger letzter klasse war natürlich n goldenes zeitalter.......



    ps.ivo´s alter wird meist als quelle genutzt weil die meisten user damals gedacht haben er hätte alles live erlebt......
    letzter Klasse....ich glaube kaum, dass die Osmanen euch einen Reisepass gegeben haben.....ihr bleibt schön da....

    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...esla_01082.JPG

  5. #75
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    nein das kann er natürlich nicht .......ist aber in seinen augen ne rechtfertigung für all das folgende....die armen kroaten haben so gelitten unter den serben wo sie gleichen rechte wie alle anderen hatten und net mehr oder weniger schläge kassiert haben als die serben selbst vom könig aber die tausend jahre unter den habsburgern und madjaren als bürger letzter klasse war natürlich n goldenes zeitalter.......
    Kann ich dir empfehlen

    Sundhaussen, Holm: Geschichte Serbiens

    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ps.ivo´s alter wird meist als quelle genutzt weil die meisten user damals gedacht haben er hätte alles live erlebt......
    Nein, nicht mein Alter wird als Quelle genutzt, es gibt über 100 Bücher über (Ex-)Jugoslawien, alleine hier

    Das ehemalige Jugoslawien in Büchern

    Über den Balkan:

    Stichwort Balkan

    Und noch viele mehr.

    Mir ist schon klar, dass Cetnik-Verherrlicher viele Bücher als Ustasa Propaganda und ähnliche bewerten. Sollten sich lieber die Frage stellen, was ein Mann wie z.B. Sundhaussen mit Ujo's am Hut hat.

  6. #76
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Ja, habe ich. Wo kann man diesen Müll lesen? Ustasa today? Hrvojadischer Bauernbund? Der ewige Pavelic?
    Wie schon erwähnt, für dich ist es Müll, es sind aber Geschichtsbücher und auch schon erwähnt, Cetnik Verehrer sehen die Verbrechen nicht, welche die Cetniks schon in den Balkankriegen 1912/1913 an der zivilen Bevölkerung gemacht haben.

    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Was macht Racic zum "Oberhäuptling" der Tschetniks?
    Die Cethnik's haben ihn dazu gemacht. Auch nachzulesen, sogar in Cetnik-freundlichen Büchern
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    "Laut Radics Witwe"... nee, is' klar, die Witwe von Radic wird's gewusst haben. Laut Donald Duck ist Mickey Mouse 'ne Ratte.
    Das "Luxushaus" hieß Zuchthaus von Pozarevac. Eines der bekanntesten Gefängnisse Jugoslawiens zu jener Zeit.
    Hausarrest mit allem Drum und Dran, solche Zuchthäuser hätten viele gerne.
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    König Aleksandar weilte im Dezember 1918 gar nicht in Agram.
    Er gab den Befehl dazu, da musste er sogar zur damaligen Zeit nicht in Zagreb weilen. Übrigens wird in Kutina jedes Jahr, auch zu Tito's Zeiten, jener Opfer gedacht
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, warum müssen Menschen wie Du und deinesgleichen immer solche Lügen auftischen? Da fällt mir eigentlich nur dieser treffende Satz eines Briten ein, "the croat cries out in pain while he slaps you"

    Des Weiteren könntest Du ja wieder versuchen durch einen nichts sagenden Querverweis zu erläutern, warum die Serben die Kroaten nicht einfach von der Landkarte gewischt haben!? Der Königsmord wäre doch der perfekte Anlass gewesen! Also, warum hat man die Kroaten nicht einfach wie Fliegenschiss zertreten?
    Nicht Menschen wie Josip Frank tischen lügen auf, sondern Menschen die Geschichtsresistent sind und Verbrecher glorifizieren.

  7. #77
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    und jetzt auf die knie legija und mach das was du am besten kannst

  8. #78
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Kann ich dir empfehlen

    Sundhaussen, Holm: Geschichte Serbiens



    Nein, nicht mein Alter wird als Quelle genutzt, es gibt über 100 Bücher über (Ex-)Jugoslawien, alleine hier

    Das ehemalige Jugoslawien in Büchern

    Über den Balkan:

    Stichwort Balkan

    Und noch viele mehr.

    Mir ist schon klar, dass Cetnik-Verherrlicher viele Bücher als Ustasa Propaganda und ähnliche bewerten. Sollten sich lieber die Frage stellen, was ein Mann wie z.B. Sundhaussen mit Ujo's am Hut hat.
    "
    Nach Informationen des Rezensenten glaubt Sundhaussen, dass heute ein völlig anderes Serbien möglich wäre, wenn sich die Eliten des Landes im letzten Jahrhundert nicht zuvörderst der territorialen Expansion verschrieben hätten. Ein "Blick durch das Fenster der Vergangenheit" sei unbedingt notwendig, um die "Geschichtsmythen zu entrümpeln" und Serbien eine hoffnungsvolle Zukunft zu ermöglichen."


    Zitat Ende

  9. #79

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Wie schon erwähnt, für dich ist es Müll, es sind aber Geschichtsbücher und auch schon erwähnt, Cetnik Verehrer sehen die Verbrechen nicht, welche die Cetniks schon in den Balkankriegen 1912/1913 an der zivilen Bevölkerung gemacht haben.
    Von welchen Geschichtsbüchern (plural) sprechen wir hier? Titel, Seite, etc. Ich wäre sehr erfreut darüber, wenn man nicht irgendwelche Internetseiten zitiert, die gerne mal alles aus dem Kontext reißen. Des weiteren sprechen wir hier nicht explizit über Tschetniks oder die Balkankriege, sondern über die vermeintliche Verstrickung der Morde am kroatischen Regionalpolitiker Radic und König Aleksandar von Jugoslawien. Ich verstehe also nicht, welche Rolle die Balkankriege hier spielen. Aber mal eine ganz einfache Frage, König Aleksandar hatte doch mit Radic eine Einigung gefunden, einen Konsens, warum sollte er, König Aleksandar also, ausgerechnet in so einer Situation, Radic auf diese Weise beseitigen lassen?

    Die Cethnik's haben ihn dazu gemacht. Auch nachzulesen, sogar in Cetnik-freundlichen Büchern
    Auch hier würde ich es sehr begrüssen, wenn man eine Quelle benennt, die Racic als "Oberhäuptling" der Tschetniks bestätigt.

    Hausarrest mit allem Drum und Dran, solche Zuchthäuser hätten viele gerne.
    Racic hatte nach langjähriger Haftstrafe Freigang, nicht mehr und nicht weniger. Das Gefängnis von Pozarevac ist sicherlich kein Kurort.

    Er gab den Befehl dazu, da musste er sogar zur damaligen Zeit nicht in Zagreb weilen. Übrigens wird in Kutina jedes Jahr, auch zu Tito's Zeiten, jener Opfer gedacht
    Dann würde ich diesen Befehl gerne sehen wollen. Einen mündlichen Befehl konnte er nicht geben, da er ja nicht zugegen war, dementsprechend hast Du also den schriftlichen Beweis, dass er diesen Befehl erteilt hat - oder es sind schlichtweg Mutmaßungen.


    Nicht Menschen wie Josip Frank tischen lügen auf, sondern Menschen die Geschichtsresistent sind und Verbrecher glorifizieren.
    Und diese wiederum zitiert und glorifiziert Hrvojad Frank, wie man unschwer aus seinen dümmlichen Texten entnehmen kann.

  10. #80
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Von welchen Geschichtsbüchern (plural) sprechen wir hier? Titel, Seite, etc. Ich wäre sehr erfreut darüber, wenn man nicht irgendwelche Internetseiten zitiert, die gerne mal alles aus dem Kontext reißen. Des weiteren sprechen wir hier nicht explizit über Tschetniks oder die Balkankriege, sondern über die vermeintliche Verstrickung der Morde am kroatischen Regionalpolitiker Radic und König Aleksandar von Jugoslawien. Ich verstehe also nicht, welche Rolle die Balkankriege hier spielen. Aber mal eine ganz einfache Frage, König Aleksandar hatte doch mit Radic eine Einigung gefunden, einen Konsens, warum sollte er, König Aleksandar also, ausgerechnet in so einer Situation, Radic auf diese Weise beseitigen lassen?



    Auch hier würde ich es sehr begrüssen, wenn man eine Quelle benennt, die Racic als "Oberhäuptling" der Tschetniks bestätigt.



    Racic hatte nach langjähriger Haftstrafe Freigang, nicht mehr und nicht weniger. Das Gefängnis von Pozarevac ist sicherlich kein Kurort.



    Dann würde ich diesen Befehl gerne sehen wollen. Einen mündlichen Befehl konnte er nicht geben, da er ja nicht zugegen war, dementsprechend hast Du also den schriftlichen Beweis, dass er diesen Befehl erteilt hat - oder es sind schlichtweg Mutmaßungen.




    Und diese wiederum zitiert und glorifiziert Hrvojad Frank, wie man unschwer aus seinen dümmlichen Texten entnehmen kann.
    Du brauchst dir nur einige Bücher zulegen, dort findest du alles. Ich habe mir diese Bücher gekauft und auch einige Seiten, eben mit all diesen Info's gescannt und hier hochgeladen.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Handy 1928???????
    Von Märchenprinz im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 01:57
  2. Radic vs Racic
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 12:46
  3. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 13:12
  4. Allen ein frohes neues Jahr 2005 und alles Orthodoxos
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 22:33