BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 41 von 58 ErsteErste ... 3137383940414243444551 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 410 von 573

1945: Wenn Du Tito wärst, was hättest du anders gemacht?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 28.10.2014, 02:25 Uhr · 572 Antworten · 21.772 Aufrufe

  1. #401
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Du liegst absolut falsch! Du hast einfach keinen Plan oder du ......!
    Na logisch, der Wassermelonenkopf hat den Durchblick, oder das Mädel welches nicht weiß was im yu pass stand weil sie noch nie einen gesehen hat. Ihr habt den absoluten Plan.
    Schlussendlich ist deine Argumentation so schlüssig das man da gar nicht widersprechen kann.

  2. #402
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Na logisch, der Wassermelonenkopf hat den Durchblick, oder das Mädel welches nicht weiß was im yu pass stand weil sie noch nie einen gesehen hat. Ihr habt den absoluten Plan.
    Schlussendlich ist deine Argumentation so schlüssig das man da gar nicht widersprechen kann.
    Auf der ersten seite standen immer 2 buchstaben vor den zahlen, war aber iwie bezveze, bei mir stand z.B. CG.

  3. #403
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ja, bei Alice im Wunderland mag die Idee ja toll sein, die Realität war eine andere was letztendlich zur blutigen Auflösung dieser Farce, genannt Jugoslavija, führte.
    Wären wir dort wie du sagst, arbeitstechnisch alle gleich gewesen, wäre es nicht so gewesen das hochrangige Posten fast immer mit Serben besetzt waren, gleiches galt fürs Militär.
    Informier dich mal welche Teilrepublik wieviel an Beograd abdrücken musste dann siehst du wie Gleichberechtigung nicht geht. Und wenn Tito so ein tollerr Hengst gewesen wäre hätte er nicht abertasende ermorden lassen wie es ihm in den kram passte.
    (…) sich ein yu zurück wünschen
    Der letzte Satz hat bei den meisten Leuten einen konkludierenden Inhalt…..

    Die Menschen haben aber leider bewiesen, dass so etwas anscheinend nicht möglich ist....und damit muss man sich abfinden, leider eine Utopie.
    Ich habe in meinem Beitrag von der Ideologie gesprochen, die mir sehr gefällt. Ich habe dabei nicht auf die Praxis Bezug genommen.

    In der Realität gab es da berechtigte Kritikpunkte, sehr traurige Sachen, die geschehen sind. Ich behaupte aber, dass es die breite Masse Kroatiens zu jenen Zeiten besser hatte als heute. Denn die breite Masse arbeitete im sekundären oder tertiären Sektor. Sie gehörten dem Proletariat an, das das Zentrum dieses Systems ist. Eines Systems, das sich rund um den Arbeiter dreht. Der primäre Sektor betrug etwa 15% und da sah es auch anders aus. Die Leute haben YU sogar sehr oft als etwas Schönes in Erinnerung, besonders im Vergleich zu heute. Jemand hat in Jugoslawien gut gelebt + Nostalgie, Jugend = positives Jugoslawienbild (unter der Bedingung, dass man im Unabhängigkeitskrieg nicht familiäre Verluste hatte, der Unabhängigkeitskrieg an sich ändert an der Erinnerung an Jugoslawien nicht sehr vie)

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    .
    Wenn du sagst, warum müssen wir kroaten, serben etc. sein, reicht doch wenn wir Mensch sind, so muss ich die Gegenfrage stellen, wieso müssen wir Jugoslawen sein, reicht doch wenn wir Menschen sind.
    Hinter dem Begriff Jugoslawe versteckt sich eine ganze Ideologie. Die Gleichberechtigung aus der ein Gemeinschaftsgefühl entsteht. Leute, die ein gemeinsames Ziel haben, ein friedliches Miteinanderleben, das sich auf wahre Werte stützt. Um den Nationalismus zu verdrängen und sich ausschliesslich durch diese Idee, diese Art der Gemeinschaft zu definieren, hatte man den Begriff Jugoslawe. Nationalismus gegen Nationalismus quasi. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der "Nationalismus Jugoslawiens" auf einer Idee aufbaute, bei der der Mensch im Zentrum war, einer Idee, die sich auf wahre Werte stützte wie z.B soziale Gerechtigkeit.

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Diese rosigen Märchen werden nach meinen Erfahrungen bei Kindern aus gemischten Ehen oder bei Serben verbreitet. Gibt es übrigens auch Statistiken zu die belegen das Hauptsächlich diese beiden Personenkreise sich ein yu zurück wünschen
    YU zurückwünschen tut sich selten einer. Weder Kroaten, Slowenen, Montenegriner, (…) noch deine Kinder aus gemischten Ehen oder Serben, weil es sich nicht bewährt hatte, eine Utopie ist und im heutigen Kontext eine unmögliche Mission darstellen würde.

    Das einfachste ist, wenn jemand nicht deine Meinung teilt, ihm etwas zu unterstellen. Du behauptest, dass ich YU aus Erzählungen kenne, was stimmt. Das zweite, was du behauptest ist, dass diese Erzählungen nach deinen Erfahrungen bei Kindern aus gemischter Ehe oder bei Serben verbreitet sind. Mit anderen Worten ich soll ein Kind aus gemischter Ehe oder Serbin sein.

    Das stimmt nicht und du weisst es auch selbst, weil du einen Text von mir gelesen hast in dem ich geschrieben habe, von wo meine Grosseltern stammen. Ja ich bin auch Kroatin, kein bisschen gemischt, ich muss dich leider enttäuschen.

    Es kann sein, dass wir aus verschiedenen Regionen stammen. Jemand, der aus Vukovar, Slawonien ist, wird viel eher ein YU-hater sein als jemand der aus Zagreb ist.

  4. #404

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Du hast Recht. Cobra hat echt kA. Lanchiiis Beitrag ist wahr, das absolute Zauberland war YU.
    Das ist richtig!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Na logisch, der Wassermelonenkopf hat den Durchblick, oder das Mädel welches nicht weiß was im yu pass stand weil sie noch nie einen gesehen hat. Ihr habt den absoluten Plan.
    Schlussendlich ist deine Argumentation so schlüssig das man da gar nicht widersprechen kann.
    Ja , ich hab den Durchblick! Gut das du es endlich erkannt hast!

  5. #405
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ja, bei Alice im Wunderland mag die Idee ja toll sein, die Realität war eine andere was letztendlich zur blutigen Auflösung dieser Farce, genannt Jugoslavija, führte.
    Wenn du sagst, warum müssen wir kroaten, serben etc. sein, reicht doch wenn wir Mensch sind, so muss ich die Gegenfrage stellen, wieso müssen wir Jugoslawen sein, reicht doch wenn wir Menschen sind.

    Wären wir dort wie du sagst, arbeitstechnisch alle gleich gewesen, wäre es nicht so gewesen das hochrangige Posten fast immer mit Serben besetzt waren, gleiches galt fürs Militär.
    Informier dich mal welche Teilrepublik wieviel an Beograd abdrücken musste dann siehst du wie Gleichberechtigung nicht geht. Und wenn Tito so ein tollerr Hengst gewesen wäre hätte er nicht abertasende ermorden lassen wie es ihm in den kram passte.
    Du schreibst das du nicht weißt was im yu pass stand, was mich davon ausgehen lässt das du yu nur aus Erzählungen kennst. Diese rosigen Märchen werden nach meinen Erfahrungen bei Kindern aus gemischten Ehen oder bei Serben verbreitet. Gibt es übrigens auch Statistiken zu die belegen das Hauptsächlich diese beiden Personenkreise sich ein yu zurück wünschen

    Dann ist deine Erfahrung hier aber ziemlich schlecht. Ich selber kenne "najveća greška u istoriji Srbije".

  6. #406
    Avatar von Andelko

    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    1.196
    Wäre ich Tito gewesen hätte ich mich erschossen.

    Wäre ich damals Staatsoberhaupt gewesen hätte ich zunächst mal die ganzen Faschisten angeklagt und aus der Gesellschaft genommen.

    Dann hätte ich Politiker aller Ethnien eingeladen und innerhalb eines Jahres Wahlen in jeder Republik stattfinden lassen für ein eigenes Parlament in jeder Republik. Dann hätte ich jeder Republik die Unabhängigkeit geschenkt und wäre abgetreten.

    Ein Jugoslawien hätte es unter mir nie gegeben.

  7. #407

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Ich hätte gemacht Ajvar für alle! Kostenlos für alle auf Lebenszeit!

  8. #408
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    bei serben wird schon das erste jugoslawien als fehler gesehen, k.a was coblai khan da labert. Richtig schlechte erfahrungen halt

  9. #409

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    bei serben wird schon das erste jugoslawien als fehler gesehen, k.a was coblai khan da labert. Richtig schlechte erfahrungen halt
    Ich hätte dich erstmal 7 Stunden Ajvar am Kessel umrühren lassen!

  10. #410
    tetovë1
    ich hätte alle serben zurück nach sibrien geschickt!

Ähnliche Themen

  1. was kuckst du mich an??
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 22:45
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 21:22