BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 86

28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

Erstellt von port80, 28.10.2006, 13:10 Uhr · 85 Antworten · 6.758 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Gratulatiere den Griechen zu ihrem Nationalfeiertag 8) ohi 8)

  2. #42

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Zitat Zitat von Schiptar

    Kroatien war 1940 immer noch ein Teil Jugoslawiens, und Jugoslawien wurde erst 1941 von den Achsenmächten überfallen und aufgeteilt.
    Das wird hier untergehen!

    Außerdem sollte noch zu erwähnen sein - Spanien war zu der Zeit wirklich neutral.

    Und Tschetnik-Verbände kämpften auch auf der Seite der Okkupanten - das ist einfach eine Tatsache!

  3. #43
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Zitat Zitat von Befehl223
    Außerdem sollte noch zu erwähnen sein - Spanien war zu der Zeit wirklich neutral.

    Und Tschetnik-Verbände kämpften auch auf der Seite der Okkupanten - das ist einfach eine Tatsache!
    Spanien war eher "nicht Krieg führend" als neutral... :wink:
    Nichtsdestotrotz ließ Franco die größtenteils aus Falangisten bestehende "Blaue Legion" 1941 am Feldzug gegen die Sowjetunion teilnehmen und Spanien gehörte dem Anti-Komintern-Pakt an.

    Die Tschetnik-Diskussion wurde schon tausendmal in andern Threads geführt, und ich würde daher auch alle User bitten, diesen Thread nicht damit zuzuspammen.

  4. #44

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Befehl223
    Außerdem sollte noch zu erwähnen sein - Spanien war zu der Zeit wirklich neutral.

    Und Tschetnik-Verbände kämpften auch auf der Seite der Okkupanten - das ist einfach eine Tatsache!
    Spanien war eher "nicht Krieg führend" als neutral... :wink:
    Außerdem ließ Franco die größtenteils aus Falangisten bestehende "Blaue Legion" 1941 am Feldzug gegen die Sowjetunion teilnehmen und Spanien gehörte dem Anti-Komintern-Pakt an.

    Die Tschetnik-Diskussion wurde schon tausendmal in andern Threads geführt, und ich würde daher auch alle User bitten, diesen Thread nicht damit zuzuspammen.
    Was Franco-Spanien angeht,so gebe ich Dir recht,doch gab es aber auch Spanier auf Seiten der Sowjets!Nur als Beispiel;Der Sohn von Dolores Ibarruri fiel bei den Kämpfen um Stalingrad!Ich denke der Name wird Dir was sagen!

  5. #45
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Zitat Zitat von Befehl223
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Befehl223
    Außerdem sollte noch zu erwähnen sein - Spanien war zu der Zeit wirklich neutral.

    Und Tschetnik-Verbände kämpften auch auf der Seite der Okkupanten - das ist einfach eine Tatsache!
    Spanien war eher "nicht Krieg führend" als neutral... :wink:
    Außerdem ließ Franco die größtenteils aus Falangisten bestehende "Blaue Legion" 1941 am Feldzug gegen die Sowjetunion teilnehmen und Spanien gehörte dem Anti-Komintern-Pakt an.

    Die Tschetnik-Diskussion wurde schon tausendmal in andern Threads geführt, und ich würde daher auch alle User bitten, diesen Thread nicht damit zuzuspammen.
    Was Franco-Spanien angeht,so gebe ich Dir recht,doch gab es aber auch Spanier auf Seiten der Sowjets!Nur als Beispiel;Der Sohn von Dolores Ibarruri fiel bei den Kämpfen um Stalingrad!Ich denke der Name wird Dir was sagen!
    War das ein Baske??

  6. #46
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    War das ein Baske??
    Kann sein. Aber wenn, dann war es ihm sicher egal, denn Dolores Ibarruri a.k.a. La Pasionaria war die Führerin der Kommunistischen Partei Spaniens im Spanischen Bürgerkrieg, nach dem sie in der UdSSR im Exil lebte.

  7. #47
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Zitat Zitat von Schiptar
    Die Tschetnik-Diskussion wurde schon tausendmal in andern Threads geführt, und ich würde daher auch alle User bitten, diesen Thread nicht damit zuzuspammen.
    Irgendwie sollte man so 'n Sammelthread dafür öffnen.

  8. #48
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Zitat Zitat von Befehl223
    Was Franco-Spanien angeht,so gebe ich Dir recht,doch gab es aber auch Spanier auf Seiten der Sowjets!Nur als Beispiel;Der Sohn von Dolores Ibarruri fiel bei den Kämpfen um Stalingrad!Ich denke der Name wird Dir was sagen!
    Ja, aber die Spanier, die auf sowjetischer Seite kämpften, taten das auf eigene Kappe, während die Blaue Legion vom spanischen Regime unterstützt wurde.

    Hab gerade erst gelesen, daß auch einige der spanischen Flüchtlinge in der UdSSR bei der Blockade Leningrads oder als Partisanen in Belarus und der Ukraine ums Leben kamen.

    PS: Auch der Sowjetagent, der in Mexiko Leo Trotzki ermordete, war ein spanischer Kommunist.

  9. #49
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Schiptar
    Die Tschetnik-Diskussion wurde schon tausendmal in andern Threads geführt, und ich würde daher auch alle User bitten, diesen Thread nicht damit zuzuspammen.
    Irgendwie sollte man so 'n Sammelthread dafür öffnen.
    Sehe ich auch so. Deshalb hab ich auch immer wieder solche Diskussionen aus Threads abgetrennt und an den großen Tschetnik-Faschos-oder-wat?-Thread angehängt.

  10. #50
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: 28 Oktober 1940 " DAS NEIN"

    Zitat Zitat von port80
    Im Zweiten Weltkrieg lehnte Griechenland unter dem Diktator General Metaxas ein italienisches Ultimatum zur Kapitulation ab. (Der Tag der Ablehnung, der 28. Oktober 1940, der sogenannte „Nein-Tag“, wird heute als Nationalfeiertag begangen, da Metaxas ein Telegramm lediglich mit dem Wort Όχι, also Nein, an Italien gesendet haben soll.) Daraufhin wurde Griechenland von Italien angegriffen, konnte aber die italienischen Truppen schlagen und bis weit hinter die albanische Grenze zurückdrängen.Die Itraliener wurden auf den Pintos Gebirge Vernichtent geschlagen, durch Albanien gejagt wo ihnen dann nur der weg übers meer blieb um zu Überleben.....
    Der Erste Aliierte Sieg war somit Notiert worden.


    Schade, daß die griechisch-britische Allianz es ein halbes Jahr später nicht schaffte, die Achsenmächte auch noch zurückzuschlagen...

    Übrigens: Wenn Griechenland 1940 an Italien gefallen wäre, wer weiß, ob es dann zum Überfall der Achsenmächte auf Jugoslawien gekommen wäre?

Ähnliche Themen

  1. CNN "Eye on": Live aus Mazedonien vom 10-19 Oktober
    Von Zoran im Forum Balkan im TV
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 23:20
  2. Nein zu Islam,Nein zu Islamisierung und Nein zu Moschee Bauten
    Von Barney Ross im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 01:12
  3. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Angeschossen, weil sie "Nein" sagte
    Von aki im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 08:25