BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 126 von 133 ErsteErste ... 2676116122123124125126127128129130 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.251 bis 1.260 von 1321

29.05.1453

Erstellt von Ottoman, 29.05.2009, 17:23 Uhr · 1.320 Antworten · 87.806 Aufrufe

  1. #1251
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    So ganz stimmt des net bis Anfang 1600 waren die Osmanen der schrecken von Europa, danach verpennten sie Technologische Entwicklung um mit Europa schritt zu halten . Ab dem Jahr 1800 waren die Osmanen praktisch nicht mehr alleine überlebensfähig und galten später als kranker Mann am Bosporus
    Die katastrophalen Niederlagen waren ja 1650 bis 1700 Erst spät aber doch löste man die Janitscharen auf und reorganisierte das Heer nach europäischen Vorbild, ab da waren wieder Siege wie bspw gegen die Russen möglich. Der wirtschaftlich-technologische Rückstand dagegen war nicht mehr aufholbar und besiegelten das Ende.

  2. #1252
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    So ganz stimmt des net bis Anfang 1600 waren die Osmanen der schrecken von Europa, danach verpennten sie Technologische Entwicklung um mit Europa schritt zu halten . Ab dem Jahr 1800 waren die Osmanen praktisch nicht mehr alleine überlebensfähig und galten später als kranker Mann am Bosporus
    Der Hauptgrund für das osmanische Scheitern ab ca. 1618 war die vehemente Weigerung, im Kampf die gerade erfundene Krawatte zu tragen, welche hohe Kampfbereitschaft und Durchhaltevermögen signalisierte und den Gegner so einschüchterte.

  3. #1253
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    So ganz stimmt des net bis Anfang 1600 waren die Osmanen der schrecken von Europa, danach verpennten sie Technologische Entwicklung um mit Europa schritt zu halten . Ab dem Jahr 1800 waren die Osmanen praktisch nicht mehr alleine überlebensfähig und galten später als kranker Mann am Bosporus

    Das Osmanische Reich hatte lediglich von den Katholisch-Orthodoxen Konflikten profitiert. Seien wir ehrlich, hätte der Westen Byzanz nicht so geschwächt, wären die Osmanen niemals so weit vorgedrungen. Dem Westen juckte es nicht was unterhalb Österreichs passierte. Wenn der Türke schlau gewesen wäre, hätte er bei Serbien oder von mir aus auch Ungarn halt gemacht. Stattdessen hat er Österreich bzw dem Westen den Krieg erklärt und sich dann einen Watschen nach dem nächsten abgeholt. Den Rest der Geschichte ab dem 18. bzw dem 19. Jahrhundert kennen wir ja.

  4. #1254
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242
    Darunter auch die katastrophalen Bilanzen an Toten und Verlusten bei den Osmanen. Als resumee kann man ziehen das die Christliche Liga die besseren Soldaten und Befehlshaber hatten, oder die Osmanischen Generäle waren dauernd fett vom Schnaps.
    Na das nenne ich mal ein Outing deinerseits. Du hast recht, die Versager schlossen sich zu einer Liga zusammen weil sie allein nichts zu bieten hatten und nahezu immer von den Osmanen niedergemäht worden sind.

    Kenne keinen Osmanen der Tribut zahlen musste dahingegen wissen wir um dutzende Mitgliedsstaaten der Christlichen Liga die es als Pflicht ansahen. Taten sie das , weil sie den Osmanen überlegen waren du Traumtänzer?

    Fakt ist: Dutzende Staaten mussten sich verbünden um den Osmanen und auch den Seldschuken wenigstens etwas entegegenzusetzen UND trotzdem waren sie zumeist in der Verteidigerposition weil sie weder den Mut noch die Stärke hatten die Osmanen auf eigenem Territorium anzugreifen und zu bezwingen. Ein Türke gegen Zehn und trotzdem bewies der Türke seine Überlegenheit und Siegte.

    Angefangen von der Ausbildung ihrer Spezialtruppen bis hin zur Allgemeinen Truppenstärke waren die Osmanen euch in jedem belang deutlich überlegen, wie gesagt. BETET ZU DEN POLEN!
    smiley-laughing.gif

  5. #1255
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.160
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Hast du recht, hab ganz vergessen das auch noch die Janitscharen angefangen haben zu mucken und danach vernichtet wurden
    Ach die haben immer aufgemuckt, wollten immer Kriege, weil sie in Kriegen halt Kohle verdient haben. Früher waren die Sultane aber mächtig genug, sie einigermaßen unter Kontrolle zu halten. Nachdem Kafes-System kamen nur noch Marionetten an die Macht. Da sieht man wie vorausschauend Fatih Sultan Mehmet war.

  6. #1256
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Die Prophezeiung wird sich so oder erfüllen.
    Welche? Gibt ja einige, ein paar sind günstig andere wieder schlecht.

  7. #1257
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Der Hauptgrund für das osmanische Scheitern ab ca. 1618 war die vehemente Weigerung, im Kampf die gerade erfundene Krawatte zu tragen, welche hohe Kampfbereitschaft und Durchhaltevermögen signalisierte und den Gegner so einschüchterte.



    Im Gegensatz zu den Kroaten die ja mit Krawatten auf die Osmanen schossen

  8. #1258
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.160
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Das Osmanische Reich hatte lediglich von den Katholisch-Orthodoxen Konflikten profitiert. Seien wir ehrlich, hätte der Westen Byzanz nicht so geschwächt, wären die Osmanen niemals so weit vorgedrungen. Dem Westen juckte es nicht was unterhalb Österreichs passierte. Wenn der Türke schlau gewesen wäre, hätte er bei Serbien oder von mir aus auch Ungarn halt gemacht. Stattdessen hat er Österreich bzw dem Westen den Krieg erklärt und sich dann einen Watschen nach dem nächsten abgeholt. Den Rest der Geschichte ab dem 18. bzw dem 19. Jahrhundert kennen wir ja.
    Byzanz wurde schon bei der Schlacht von Manzikert von Alparslan vernichtet. Bayazid hätte Konstantinopel auch 50 Jahre vorher erobert aber Timur kam dazwischen und hat ihn gefangen genommen.

  9. #1259
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Hört auf euch mi Global zu unterhalten des bringt gar nix der junge lebt in seiner Traumwelt.

  10. #1260
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Na das nenne ich mal ein Outing deinerseits. Du hast recht, die Versager schlossen sich zu einer Liga zusammen weil sie allein nichts zu bieten hatten und nahezu immer von den Osmanen niedergemäht worden sind.

    Kenne keinen Osmanen der Tribut zahlen musste dahingegen wissen wir um dutzende Mitgliedsstaaten der Christlichen Liga die es als Pflicht ansahen. Taten sie das , weil sie den Osmanen überlegen waren du Traumtänzer?

    Fakt ist: Dutzende Staaten mussten sich verbünden um den Osmanen und auch den Seldschuken wenigstens etwas entegegenzusetzen UND trotzdem waren sie zumeist in der Verteidigerposition weil sie weder den Mut noch die Stärke hatten die Osmanen auf eigenem Territorium anzugreifen und zu bezwingen. Ein Türke gegen Zehn und trotzdem bewies der Türke seine Überlegenheit und Siegte.

    Angefangen von der Ausbildung ihrer Spezialtruppen bis hin zur Allgemeinen Truppenstärke waren die Osmanen euch in jedem belang deutlich überlegen, wie gesagt. BETET ZU DEN POLEN!
    smiley-laughing.gif
    Mal unter uns, wenn deine Vorfahren so eine Arroganz an den Tag legten wundert mich der Niedergang des OR kein bisschen. Der Christlichen Liga standen ja auch der Osmanischen Liga gegenüber (Tataren, Krim Chinesen, Siebenbürger uvm.). Trotz diesen Bündnis waren die Osmanen immer in der Übermacht an Waffen und Menschen, dennoch bekamen sie dresche.

Ähnliche Themen

  1. 1453 Fetih
    Von kewell im Forum Film
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 11:16
  2. Die Eroberung Konstantinopels im Jahre 1453
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 21:15
  3. Und hier ein Hit aus dem Jahre 1453
    Von Magnificient im Forum Musik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 21:07