BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 133 ErsteErste ... 192526272829303132333979129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 1321

29.05.1453

Erstellt von Ottoman, 29.05.2009, 17:23 Uhr · 1.320 Antworten · 87.735 Aufrufe

  1. #281
    Beogradjanin
    An diesem Tag ging eine Epoche des Lichts unter...

  2. #282
    Kelebek
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    An diesem Tag ging eine Epoche des Lichts unter...
    Und eine noch schönere Epoche begann...

  3. #283
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Und eine noch schönere Epoche begann...
    Für jeden Christen in Europa war es nich der Fall.

  4. #284
    Kelebek
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Für jeden Christen in Europa war es nich der Fall.
    Ohh doch...

    Meine Worte betreffen die Christen, bekannt oder unbekannt in Ost oder West, Nah oder Fern. Ob Priester oder Mönche an einem Berg Unterschlupf finden, oder ob sie in der offenen Wüste, in einer Stadt, einem Dorf der in einer Kirche wohnen - ich persönlich verbürge mich mit meinen Armeen und Gefolgsleuten für sie und verteidige sie gegen ihre Feinde. Jene Priester gehören zu meinem Volk. Ich nehme Abstand davon, Ihnen irgendeinen Schaden zuzufügen. Es ist verboten, einen Bischof von seinen Pflichten abzuhalten, einen Priester von seiner Kirche fern zu halten und einen Eremiten von seiner Unterkunft. Ein Muslim darf eine Christin, die er geheiratet hat, nicht daran hindern, in ihrer Kirche Gott zu verehren und den Schriften ihrer Religion Genüge zu tun. Wer sich gegen diese Anordnungen stellt, soll als Feind Allahs und seines Gesandten betrachtet werden. Muslime sind verpflichtet, sich bis ans Ende der Welt an diese Anordnungen zu halten.”

    Fatih Sultan Mehmet an die christlichen Bewohner der Stadt nach der Eroberung

  5. #285
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Ohh doch...

    Ein leeres Lippenbekenntnis...


    Ihr brachtet den Islam nach Europa, ihr brachtet Tod, ihr brachtet Unterwerfung, ihr brachtet Konflikte.

    Unzählige Völker wurden geknechtet, deren Kinder versklavt assimiliert und kamen zurück als bestialische Mörder der eigenen Völker.

    Das osmanische Reich brachte Dunkelheit über die Welt...

  6. #286

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    LoL, Beogradjanin traut mal seine Meinung zu sagen, toll.

    Konstantinopel, Stadt meiner Vorfahren.
    Eine gigantische Stadt wurde aufgebaut.
    Sehr fortgeschritten.

    Geschwächt durch einen Kreuzzug wurde Konstantinopel.
    Dann eroberten die Türken die Stadt, mit riesigen Kanonen, die ein verräterischer Ingeneur entworfen hatte.
    Die Stadt, sie war schon vorher nur ein Schatten ihrer Selbst.

    Die Türken waren in der Überzahl, hatten über 100.000 Mann.
    Die christlichen Byzantiner leider nur 7000
    Im Lager der Osmanen sind schon Krankheiten ausgebrochen, und wäre ein Entsatzheer auf dem Wege gewesen, so könnte man die Stadt villeicht noch retten.

    Ich selbst finde es schade, dass die Stadt an die Osmanen gefallen ist,
    denn sonst wäre Griechenland heute vllt noch Groß und Mächtig.

    Die Osmanen brachten leider Gottes Teilung in den Balkan, die Christenheit im Balkan wurde geteilt durch den Islam. Schade, denn ich bin mir sicher, ohne Islam gäbe es heut weit mehr Frieden im Balkan (Was an sich nichts mit dem Islam zutun hat - andere Gründe)

    Man kann es den Türken aber nicht übel nehmen, wenn sie stolz darauf sind, solch eine Stadt erobert zu haben.

  7. #287

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Ein leeres Lippenbekenntnis...


    Ihr brachtet den Islam nach Europa, ihr brachtet Tod, ihr brachtet Unterwerfung, ihr brachtet Konflikte.

    Unzählige Völker wurden geknechtet, deren Kinder versklavt assimiliert und kamen zurück als bestialische Mörder der eigenen Völker.

    Das osmanische Reich brachte Dunkelheit über die Welt...
    Das Osmanische Reich war die Blütezeit für den Balkan. Christen und Muslime lebten friedlich zusammen.

    Was hat das Christentum gebracht? Man denke nur an Südamerika, Afrika, Irak, Srebrenica, Holocaust uswusf

    Wir Muslime haben immer frieden gebracht

  8. #288
    bolan
    wie man sich bloss an längst vergangenen zeiten aufgeilen kann...

  9. #289
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Streitet doch nicht wieder über die Religionen, haltet einmal euren Rand.

    Immer alles Schlechte auf dem Balkan dem anderen in die Schuhe schieben, darin seid ihr gut.. wie immer. Ihr seid alle nicht besser gewesen als die, denen ihr was unterschieben zu versucht. Und dieser Beitrag zählt von jetzt an für alle, die hier versuchen die Verhältnisse auf dem Balkan jemand anderem reinzudrücken.

  10. #290

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Will aber damit nicht sagen das dass Osmanische Reich keine Schattenseiten hatte

Ähnliche Themen

  1. 1453 Fetih
    Von kewell im Forum Film
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 11:16
  2. Die Eroberung Konstantinopels im Jahre 1453
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 21:15
  3. Und hier ein Hit aus dem Jahre 1453
    Von Magnificient im Forum Musik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 21:07