BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 133 ErsteErste ... 364243444546474849505696 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 1321

29.05.1453

Erstellt von Ottoman, 29.05.2009, 17:23 Uhr · 1.320 Antworten · 87.644 Aufrufe

  1. #451
    AyYıldız
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    neulinge die gleich auf dicke luft aussind schon

    anstatt einen thread zumachen dich vorzustellen erst die beine still zuhalten als neuling kommste gleich mit der tür ins haus reingeschossen das hinterlässt keinen guten eindruck

    ring dich etwas ein dann kannste immernoch deine meinung posten dagegen sagt doch keiner was
    ehrlich gesagt ist es mir egal was für ein eindruck ihr von mir habt

  2. #452
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    die muslime wollen, dass hagia sophia für das muslimische gebet wieder geöffnet wird
    die christen wollen es wieder als kirche nutzen
    soooo, was sollte man jetzt mit dem hagia sophia machen ???

    die hagia sophia ist auch für uns heilig. nicht nur für die türken sondern für alle muslime.

    es können in istanbul villeicht noch mehr kirchen gebaut werden (falls nötig) aber hagia sophia sollte nach meiner meinung nach als museum bleiben.
    alle große religionen haben ihre hauptstätte

    die muslime ihr mekka die katholiken ihr vatikan etc

    was mit uns???unsere hauptstätte und erste christliche kathedrale überhaupt wurde zu einem museum gemacht

    wo liegt das problem wenn die hagia sophia wieder zu einer kirche wird??

    und komm mir net mit heilig für die muslime

    die hagia sophia wurde als christliche kathedrale gebaut und nicht als moschee

    das ist so als wenn amerika jetzt mekka erobert es zu einer kirche macht und 50 jahre später christen labern mekka ist auch heilig für christen

  3. #453
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    ehrlich gesagt ist es mir egal was für ein eindruck ihr von mir habt

    na dann wunder dich nicht wenn du von capo und co angemacht hast

  4. #454
    AyYıldız
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    alle große religionen haben ihre hauptstätte

    die muslime ihr mekka die katholiken ihr vatikan etc

    was mit uns???unsere hauptstätte und erste christliche kathedrale überhaupt wurde zu einem museum gemacht

    wo liegt das problem wenn die hagia sophia wieder zu einer kirche wird??

    und komm mir net mit heilig für die muslime

    die hagia sophia wurde als christliche kathedrale gebaut und nicht als moschee

    das ist so als wenn amerika jetzt mekka erobert es zu einer kirche macht und 50 jahre später christen labern mekka ist auch heilig für christen
    jetzt mal unabhängig vom thema....ist vatikan nicht eure hauptstadt??...katholiken, orthodoxe, ihr seit doch im endeffekt christen


    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    na dann wunder dich nicht wenn du von capo und co angemacht hast
    jaaa soll er ruhig. interessiert mich nicht mehr.... bin nur enttäuscht, dass ausgerechnet einer aus dem sandzak mich so angemacht hat. sonst würde ich ihm nicht mal zurück schreiben und einfach ignorieren...

  5. #455
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    jetzt mal unabhängig vom thema....ist vatikan nicht eure hauptstadt??...katholiken, orthodoxe, ihr seit doch im endeffekt christen
    omg wir haben mit den papst nichts am hut der hat sich von uns abgespalten und dreht seit 1000 jahren sein eigenes ding

    wenn dus richtig korrekt nimmst ist der katholismus nichts weiteres als eine sekte

    kurz gesagt:wir orthodoxe christen haben gar nichts mit rom/vatikan/petersdom am hut


    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    jaaa soll er ruhig. interessiert mich nicht mehr.... bin nur enttäuscht, dass ausgerechnet einer aus dem sandzak mich so angemacht hat. sonst würde ich ihm nicht mal zurück schreiben...
    wie kommste drauf das capo ausm sandzak ist ders türke wie du

  6. #456

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    omg wir haben mit den papst nichts am hut der hat sich von uns abgespalten und dreht seit 1000 jahren sein eigenes ding

    wenn dus richtig korrekt nimmst ist der katholismus nichts weiteres als eine sekte


    kurz gesagt:wir orthodoxe christen haben gar nichts mit rom/vatikan
    /petersdom am hut




    wie kommste drauf das capo ausm sandzak ist ders türke wie du
    ja das ist eure Problem dass geht die Moslems dieses Universiums nichts im geringsten an.

  7. #457
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Heute vor 557 Jahren hatten die Osmanen ihre Armee bereit gestellt und marschierten Richtung Toren Konstantinopels, damals das Herz Europas, der geschlossene Eingang zu Europa und das Mekka der orthodoxen Welt.

    Fatih Sultan Mehmed, ein General, ein Feldherr, ein Taktiker und ein sehr intelligenter Krieger befahl seiner Truppe die Stadt anzugreifen

    Selamalejküm und mit freundlichen Grüßen.


    Sorry, wenn ich deine Lobeshymnen auf Mehmed Fatih hiermit störe, aber der wahre Eroberer Konstantinopels wohnte in Rom - und zwar 250 Jahre vor der türkischen Eroberung der Stadt. Ich rede von Papst Innozenz III.

    Anlässlich des 4. Kreuzzuges im Jahre 1204 wurde Konstantinopel nämlich schon von den westlichen Kreuzfahrern erobert - und aufs brutalste und rücksichtsloseste geplündert. Unter dem Vorwand den Islam zu bekämpfen, wandten sich damit Christen gegen Christen, Brüder gegen Brüder. Für die Soldaten die sich von Flandern, Frankreich, England, Deutschland und Venedig aus aufmachten die Stadt zu nehmen, ging es um den unermesslichen Reichtum den sie beherbergte. Für das Papsttum in Rom ging es darum, den Unfehlbarkeitsanspruch und den Machtgedanken auch jenseits der Grenzen der römischen Kirche in den Osten zu tragen.

    Während der tagelangen Plünderung der Stadt durch die Katholiken wurde alles weggeschafft was nicht niet- und nagelfest war. Es wurde auch nicht vor Kirchen und sonstigen Heiligtümern halt gemacht. Nach der Plünderung wurden die gewonnenen Gebiete zerstückelt und unter den Siegern aufgeteilt. Ein Rumpfgebiet des einstigen Byzantinischen Reichs wurde zum Lateinischen Kaiserreich. Dessen erster Kaiser, Balduin von Flandern und Hennegau, hatte allerdings nur noch die leere Ruine der einst prächtigsten Metropole der Christenheit zur Hauptstadt. Das Lateinische Königreich Thessalonike im Osten Nord- und Mittelgriechenlands und diverse Fürsten- und Herzogtümer auf der Peloponnes und der ägäischen Inselwelt unterstanden ebenfalls dem lateinischen Kaiser in Konstantinopel. Kreta, Euböa und ein kleiner Teil der Peloponnes (Modon, Koron und Monembasia) gingen als Kolonie an Venedig.

    Die Ereignisse um den 4. Kreuzzug erschütterten das bereits schon seit dem grossen Schisma getrübte Verhältnis zwischen Orthodoxen und Katholiken bis in unsere Tage. Und sie schwächten das damals bereits schwache Byzanz dahingehend, dass sie den Ereignissen vom Jahre 1453 und den Osmanen Tür und Tor öffneten. Es ist für mich eine offene Frage, ob ohne die Eroberung Konstantinopels durch die Kreuzritter im Jahre 1204, die Eroberung durch die Osmanen später auf diese Weise gelungen wäre.

    Beglückwünsche und beweihräuchere deshalb wenn schon eher den Papst...

    Für die Griechen im übrigen, heisst die Stadt nach wie vor Konstantinopel, und so wird sie auch immer heissen.

    Heraclius

  8. #458
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    ja das ist eure Problem dass geht die Moslems dieses Universiums nichts im geringsten an.

    dann tut nicht imemr ein auf scheinheilig

    wenns danach geht geht es uns auch nciths an eure moscheen hier zu finanzieren

    genau die selbe logik

  9. #459
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Ist eure Hauptkirche nicht die Jesu Grabeskirche in Jerusalem?

  10. #460
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.744
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ist eure Hauptkirche nicht die Jesu Grabeskirche in Jerusalem?
    hat genau den selben wert wie für euch der felsendom

Ähnliche Themen

  1. 1453 Fetih
    Von kewell im Forum Film
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 11:16
  2. Die Eroberung Konstantinopels im Jahre 1453
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 21:15
  3. Und hier ein Hit aus dem Jahre 1453
    Von Magnificient im Forum Musik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 21:07