BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 55 von 133 ErsteErste ... 54551525354555657585965105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 1321

29.05.1453

Erstellt von Ottoman, 29.05.2009, 17:23 Uhr · 1.320 Antworten · 87.563 Aufrufe

  1. #541
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944

  2. #542

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Ortaasya'da dogmusuz, Avrupa'nin amina koymusuz...

  3. #543

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Ortaasya'da dogmusuz, Avrupa'nin amina koymusuz...

    buraya türk bayanlarida yaziyor...terbiyeli ol biraz..

  4. #544
    Yunan
    Zitat Zitat von LION Beitrag anzeigen
    Naja sobald Albaner sich gegenseitig abgeschlachtet haben ist es mir egal. Die kleinen Osmans waren meist albanische Sklaven wertlos aber in hoher zahl verfügbar. Recycalbar sozusagen Wir brauchten leute als Kanonfutter. Die albaner waren perfekt geeignet

    Grosse Osmans waren richtige Strategen! Wie Fatih Sultan Mehmet usw geführt von einem Türken der 7 Sprachen konnte und zu seiner Zeit der gefürchteste Mann der Welt war

  5. #545
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    warum hast du bloß diesen Schwachsinn von dem Hirni ausgegraben, in der Versenkung war es gut aufgehoben ...

    Ausserdem war Fatih Sultan Medved insgeheim gay, nach ihm wurden ja auch Sultaninen benannt

  6. #546
    Yunan
    Es wurde nun mal geschrieben.

  7. #547

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Kugeln waren damals viel zu teuer um auf einen Türken zu schießen @ Lion

  8. #548
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.019
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Heute vor 557 Jahren hatten die Osmanen ihre Armee bereit gestellt und marschierten Richtung Toren Konstantinopels, damals das Herz Europas, der geschlossene Eingang zu Europa und das Mekka der orthodoxen Welt.
    Konstantinopel war sicherlich eine lange Zeit lang eine sehr wichtige Stadt Europas. Aber man muss hier sagen, dass es in der Zeit sicherlich nicht mehr "das Herz Europas" war, sondern nur noch ein Schatten seiner selbst.

    Ansonsten vergnügt euch an diesem "Feiertag". Soll mir recht sein.


    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Warum hat sich die Fahne verändert?
    Die heutige Flagge ist die der alten Stadt Konstantinopel. Sie wurde erst später übernommen. Die Sichel mit dem Halbmond war einst ein christliches Symbol und heute ist es das Symbol des Islams.

  9. #549
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    LoL, Beogradjanin traut mal seine Meinung zu sagen, toll.

    Konstantinopel, Stadt meiner Vorfahren.
    Eine gigantische Stadt wurde aufgebaut.
    Sehr fortgeschritten.

    Geschwächt durch einen Kreuzzug wurde Konstantinopel.
    Dann eroberten die Türken die Stadt, mit riesigen Kanonen, die ein verräterischer Ingeneur entworfen hatte.
    Die Stadt, sie war schon vorher nur ein Schatten ihrer Selbst.

    Die Türken waren in der Überzahl, hatten über 100.000 Mann.
    Die christlichen Byzantiner leider nur 7000
    Im Lager der Osmanen sind schon Krankheiten ausgebrochen, und wäre ein Entsatzheer auf dem Wege gewesen, so könnte man die Stadt villeicht noch retten.

    Ich selbst finde es schade, dass die Stadt an die Osmanen gefallen ist,
    denn sonst wäre Griechenland heute vllt noch Groß und Mächtig.

    Die Osmanen brachten leider Gottes Teilung in den Balkan, die Christenheit im Balkan wurde geteilt durch den Islam. Schade, denn ich bin mir sicher, ohne Islam gäbe es heut weit mehr Frieden im Balkan (Was an sich nichts mit dem Islam zutun hat - andere Gründe)

    Man kann es den Türken aber nicht übel nehmen, wenn sie stolz darauf sind, solch eine Stadt erobert zu haben.
    haha bin mir sicher ohne das osmanische reich gäbe es viel mehr krieg
    lieber lasse ich mich von einem türken erschlagen ,als von serbien oder griechenland gedemütigt und unterworfen worden zu sein

  10. #550
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Munja Beitrag anzeigen
    haha ein reiter auf dem wall :cay::cay:

Ähnliche Themen

  1. 1453 Fetih
    Von kewell im Forum Film
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 11:16
  2. Die Eroberung Konstantinopels im Jahre 1453
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 21:15
  3. Und hier ein Hit aus dem Jahre 1453
    Von Magnificient im Forum Musik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 21:07