BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 72 von 133 ErsteErste ... 226268697071727374757682122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 711 bis 720 von 1321

29.05.1453

Erstellt von Ottoman, 29.05.2009, 17:23 Uhr · 1.320 Antworten · 87.825 Aufrufe

  1. #711
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.109
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Der Perserjoch wurde nach der Niederbrennung von Persepolis beendet. Alexander wollte nur seine Macht erweitern sowie jeder andere Herrscher auch.

    Aber das, was du schreibst, ist richtig. Für unsere Zeit muss es wichtig sein den Humanismus hochzuhalten. Wir haben damit keine Probleme nur ihr Griechen müsst euch damit abfinden, dass dieser Tag gefeiert wird. Ignoriert es einfach, sonst werden nur alte Wunden wieder aufgekratzt.
    Das Euer Schriftsteller es korrekt beklagt und kritisiert hat, damit kann ich selbst gut leben.
    Und wenn Ihr weiter feiern wollt, dann feiert halt.
    Mich juckts nen Koffer.

    Soweit ich weiß haben Türken selbst keine einzige Stadt selbst gegründet.
    Insoweit war also wohl jede Art von Expansion gewaltsame Plünderung und Wegnahme.
    Unser Alex hat selbst neue Städte gegründet, bereits im vierten Jahrhundert vor Christus.
    Alexandria ist bis heute die zweitgrößte Stadt in Ägypten.

    Und weitere an die 40 Städe hat er gegründet.

  2. #712
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.171
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Davon habe nicht ich geredet sondern Archimedes. Ich sage, dass Halbmond und Stern sogar vorbyzantinische Symbole waren. Daher kann man wohl auch davon ausgehen, dass Konstantinopel Halbmond und Stern als Stadtwappen hatte.
    Ach wirklich, ich dachte das Symbol sei griechisch? Hast du nicht ähnliches berichtet? Nun, deine Glaubwürdigkeit nimmt exponentiell ab.

    Dann zeig mir doch mal das Wappen. Try to persuade me? Ich will es wirklich wissen, ob da etwas dran ist.

  3. #713
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.032
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Was wollen sie machen? Das ist das Gefühl der Ohnmächtigkeit, sie haben quasi keine andere Waffen und versuchen sich fast schon zwanghaft Unwichtiges wichtig darzustellen.
    Was für ne Ohnmacht? Komm mal von deinem hohen Ross runter du Vollidiot!

  4. #714
    Yunan
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    bla bla bla


    1299




    Und außerdem hier geht es nicht um die türkische Flagge

    Ihr BF-Griechen seid echt dämlich. So dämlich und dumm war noch nicht einmal SkyNet.
    So sieht es aus, Schätzchen und wenn du das nicht wahrhaben willst, kann ich dir auch nicht helfen. Fakt ist, dass die türkische Flagge und das Zeichen das Islam ein griechisches Symbol sind.

    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Nein, das ist eine andere und vor allem einleuchtendere Erklärung zu dem, was im WIKI steht. Finde dich damit ab. Ein Symbol, das in der islamischen Welt vom Balkan bis zur Arabischen Halbinsel, vom Maghreb bis nach Südostasien Verwendung findet.
    Das Wort "möglicherweise" im Text der Wikipedia wird geflissentlich überlesen. Ihr seid einfach nur lausig hin und wieder.
    Die ursprüngliche moslemische Gemeinschaft verfügte über kein direktes eigenes Symbol. Zu Zeiten des Propheten Muhammad trugen die islamischen Armeen und Karawaneneinfarbige Flaggen (schwarz grün oder weiß). Spätere muslimische Generationen führten die Tradition der einfachen schwarzen weißen oder grünen Flagge fort ohne Embleme Schriftzeichen oder Symbole.
    Spätestens im Osmanenreich wurden Mondsichel und Stern mit der muslimischen Welt identifiziert. Als die Türken Konstantinopel 1453 eroberten übernahmen sie die vorhandene Flagge der Stadt und ihr Symbol. Nach derLegende sah der Gründer des osmanischen Reiches Osman im Traum die Mondsichel die sich von einem Ende der Erde zum anderen ausdehnte. Dieses als gutes Omen nehmend beschloss er die Mondsichel als Symbol seinerDynastie übernehmen.
    Mondsichel

    Die ursprüngliche muslimische Gemeinschaft verfügte über kein direktes eigenes Symbol. Zu Zeiten des Propheten Mohammed trugen die islamischen Armeen und Karawanen einfarbige Flaggen (schwarz, grün oder weiß). Spätere muslimische Generationen führten die Tradition der einfachen schwarzen, weißen oder grünen Flagge fort, ohne Embleme, Schriftzeichen oder Symbole.
    Mondsichel

    Selbes gilt für dich. Halbmond und Stern sind kein ursprünglich islamisches Symbol. Die Osmanen haben unwissentlich dazu beigetragen, dass dieses hellenische Symbol von Maghreb bis nach Malaysia verbreitet wurde. Fakt ist Fakt, da hilft alles Leugnen nichts.

  5. #715
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.032
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ach wirklich, ich dachte das Symbol sei griechisch? Hast du nicht ähnliches berichtet? Nun, deine Glaubwürdigkeit nimmt exponentiell ab.

    Dann zeig mir doch mal das Wappen. Try to persuade me? Ich will es wirklich wissen, ob da etwas dran ist.

    Du meinst dieses Wappen?




    History of Turkish Flag. - SkyscraperCity

  6. #716
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.171
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Das Euer Schriftsteller es korrekt beklagt und kritisiert hat, damit kann ich selbst gut leben.
    Und wenn Ihr weiter feiern wollt, dann feiert halt.
    Mich juckts nen Koffer.

    Soweit ich weiß haben Türken selbst keine einzige Stadt selbst gegründet.
    Insoweit war also wohl jede Art von Expansion gewaltsame Plünderung und Wegnahme.
    Unser Alex hat selbst neue Städte gegründet, bereits im vierten Jahrhundert vor Christus.
    Alexandria ist bis heute die zweitgrößte Stadt in Ägypten.

    Und weitere an die 40 Städe hat er gegründet.
    Jetzt weichst du mir aus. Auch wenn er 1000 Städte gebaut hätte, woher nahm er sich die Legitimation freie Menschen in Indien zu unterjochen. Mit welchem Recht hat er diese Gebiete erobert? Nach der Niederlage von Dariush III hat er sich doch selbst zum letzten Schah der Achämeniden gekrönt. Beantworte mir diese Frage, bitte

  7. #717
    Yunan
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ach wirklich, ich dachte das Symbol sei griechisch? Hast du nicht ähnliches berichtet? Nun, deine Glaubwürdigkeit nimmt exponentiell ab.

    Dann zeig mir doch mal das Wappen. Try to persuade me? Ich will es wirklich wissen, ob da etwas dran ist.
    Nun, was war denn vor Byzanz? Richtig, Griechenland unter den Römern und noch weiter zurück Griechenland als Weltmacht. Du scheinst irgendwie nicht so den zeitlichen Überblick zu haben, kann das sein? Und wirf hier nicht mit Worten wie "exponentiell" und englischen Sätzen um dich, wenn du noch weniger als ein Teenie weißt.

    Das byzantinische Stadtwappen habe ich nicht erwähnt, ich habe von der Antike geredet und in der Antike gab es keine Malereien wie es sie zur Zeit von Byzanz gab, höchstens ein paar Mosaike oder bemalte Tonvasen. Archimedes wird schon noch die Belege liefern.
    Lies doch einfach selber nach wenn du mir nicht glauben willst, ich bin hier nicht in der Bringschuld. Ich habe meine Behauptung aufgestellt und sie mit mit Belegen untermauert. Du hast dagegen keinen Beweis dafür, dass Halbmond und Stern islamischen Ursprungs sind. Und komm mir bitte nicht mit der Sultan-Osman-Story, so einen Mist bringen sie den Kindern in der Türkei bei.

  8. #718
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.171
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Interessant, ich werde es nachforschen. An der FU-Berlin ist ein sehr bekannter Turkologe. Da werde ich mal ansetzen. Aber ein Forumsauszug ist nicht genug aber die Symbole sind allemal interessant.

  9. #719
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.088
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    So sieht es aus, Schätzchen und wenn du das nicht wahrhaben willst, kann ich dir auch nicht helfen. Fakt ist, dass die türkische Flagge und das Zeichen das Islam ein griechisches Symbol sind.
    Nein, die türkische Flagge ist kein griechisches Symbol. Die Türken haben es jedenfalls nicht von den Griechen. Bist du wirklich so dumm oder tust du nur so?

    nix grik


    1299




    Oh man. Das wird ja immer peinlicher hier. Habe keine lust weiter mit komplexgestörten Griechen zu diskutieren und tschö



    Istanbul ...auch wenn ihr es nicht wahrhaben könnt. Gute Nacht

  10. #720
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.171
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Nun, was war denn vor Byzanz? Richtig, Griechenland unter den Römern und noch weiter zurück Griechenland als Weltmacht. Du scheinst irgendwie nicht so den zeitlichen Überblick zu haben, kann das sein? Und wirf hier nicht mit Worten wie "exponentiell" und englischen Sätzen um dich, wenn du noch weniger als ein Teenie weißt.

    Das byzantinische Stadtwappen habe ich nicht erwähnt, ich habe von der Antike geredet und in der Antike gab es keine Malereien wie es sie zur Zeit von Byzanz gab, höchstens ein paar Mosaike oder bemalte Tonvasen. Archimedes wird schon noch die Belege liefern.
    Lies doch einfach selber nach wenn du mir nicht glauben willst, ich bin hier nicht in der Bringschuld. Ich habe meine Behauptung aufgestellt und sie mit mit Belegen untermauert. Du hast dagegen keinen Beweis dafür, dass Halbmond und Stern islamischen Ursprungs sind. Und komm mir bitte nicht mit der Sultan-Osman-Story, so einen Mist bringen sie den Kindern in der Türkei bei.
    Neee mit Geschichte kenne ich mich sehr gut aus zumindest die persische Geschichte, ich weiß schon, was du meinst aber die Belege überzeugen mich nicht aber machen mich hellhörig.

    Ich werde nachforschen...

Ähnliche Themen

  1. 1453 Fetih
    Von kewell im Forum Film
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 11:16
  2. Die Eroberung Konstantinopels im Jahre 1453
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 21:15
  3. Und hier ein Hit aus dem Jahre 1453
    Von Magnificient im Forum Musik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 21:07