BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 34 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 339

300 Sparta - Schlacht bei den Thermopylen (Perserkriege)

Erstellt von ΠΑΟΚ1926, 25.11.2011, 21:12 Uhr · 338 Antworten · 24.383 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ich muss dir hier absolut nichts beweisen. DEINE Thesen stehen im Gegensatz zur international gängig anerkannten Geschichtsschreibung. Also steht du in der Bringschuld, betreffend deiner historiographischen Revisionsbestrebungen.

    Heraclius

    Dieser Tag* stellte das Ende der glorreichen Souveränität und antiken Freiheit für GANZ Griechenland dar.

    Zitat aus seinem Werk in dem er Justinus zitiert.

    Die Geschichte ist auf meiner Seite Filos

    *(Schlacht bei Chaironeia)

  2. #152
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Schade, noch immer hat keiner was auf meinen Beitrag über die Spartiaten gesagt.

    Och schau dann nochmal nach dem Training rein. Bis später

  3. #153
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.740
    da du so sehr darauf erpicht bist das wir das hier kommentieren tue ich dir den gefallen



    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Mann muss aber den Spartiaten zugestehen das sie schon unterschiedlich gegenüber den anderen Griechen gewesen sind. Ähnlich wie die Makedonen.

    inwiefern?? das sie ein Königreich waren und keine Demokratie??korinth z.B hatte lange zeit auch eine Tyrannis (monarchie)


    die DDR hatte auch ein Kommunistisches System die BRD ein demokratisches macht das die west und ost deutsche zu zwei verschiedene paar schuhe??ich glaube nicht.....

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    War für mich eigentlich schon immer einleuchtend. Da auch die Spartiaten nicht nur aus einem Stamm entstammen, Spartiaten ist nichts weiter als der Sammelbegriff für die in Lakedaimonien lebenden Stämme wie die Spartiaten und Periöken. Ähnlich wie Makedonien das auch mehrere Stämme in seinem Reich vereinigte.
    verstehe du siehst die makedonen und spartiaten als ein sammelbegriff für für verschiedene unterstämme um so sie als etwas anderes als griechen darzustellen.Naja war eh eine frage der zeit bis die spartaner dran glauben müssen neben makedonen und epiroten




    wie ich es eben gesagt habe waren das lediglich unterstämme. Athen z.B hatte ein ganz anderes Politisches System als makedonien und sparta. Für sie lag allein die stadt athen im vordergrund . Die die abhängig von Athen waren mussten tribut zahlen. Aber athen hätte genauso gut die attischen Stämme vereinen können was sie nicht gemacht haben. Wie du siehst kann man das aufjede Region anwenden . Die stämme im epirus waren auch nicht nur epiroten sondern waren ebenfalls unterteilt in chaonier,thesproten und molosser.


    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Eine Ähnlichkeit ist auch die unterschiedliche Bezeichnung für das Reich und die Hauptstadt (Sparta, Lakedaimonien - Pella (und die anderen), Makedonien). Solche Beispiele gibt es aber meines wissens auch noch in den griechischen Stadtstaaten. (Da kann bestimmt Hippokrates helfen.)
    Natürlich sind sich epirus,makedonien und sparta ähnlich weil sie dorier waren und deshalb die selben sitten hatten als die athener (ionier)






    was das jetzt beweisen soll das die makedonier bzw die sparta keine griechen waren ist mir ein rätsel

  4. #154
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Kommen wir aber nun wieder auf das Ursprungsthema zurück. Ich poste nochmal die Kernaussagen von Prof. Gabriel hin und der Fyromer kann uns gerne mitteilen, welcher Satz ihm nicht gefällt bzw. welchen er als falsch empfindet. Gestern war etwas übermüdet, aber heute nach dem Training schaut er ja wieder hier rein.



    "Griechenland wurde zu etwas, das es vorher nicht gewesen war. Es war nicht länger eine Ansammlung von kleinen Stadtstaaten, sondern war im Begriff ein Land zu werden. Man verstand sich nicht länger als Spartaner, oder Athener, sondern als Griechen, als Teil eines Ganzen.

    Philipp der Zweite von Makedonien geht schliesslich noch einen Schritt weiter und vereint die griechischen Stadtstaaten endgültig zu einer Nation. Sein Sohn - Alexander der Große - sollte das Perserreich schliesslich zerschlagen. Die griechische Kultur, Politik, die Gesetze, Literatur, Philosophie und Kunst erobern die Welt.

    Die griechische Kultur hat sich ausgebreitet und wurde die Grundlage für die westliche Zivilisation. Das wäre vollkommen unmöglich gewesen, wenn Griechenland weiterhin nur aus unterschiedlichen Stadtstaaten bestanden hätte. Doch es ist zu einer Nation geworden und dieses Nationalgefühl hatte seinen Ursprung am Pass bei den Thermopylen ."







    Hippokrates

  5. #155
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Gamiades ja panta






  6. #156
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Habe mir die hier verlinkten Dokus gestern Nacht reingezogen, einiges wusste ich, aber im Detail ist es schon ziemlich heftig - muss schon sagen, Hitler hätte seine Freude am spartanischen Gesellschafts- und Kriegsführungssystem gehabt.

    Offenbar hat er zumindest kurz vor seinem Tod der Spartaner gedacht:
    ....
    Auch der Verzweiflungskampf trägt den ewigen Wert des Nacheiferns in sich. Man denke nur an Leonidas und seine dreihundert Spartaner! Niemals hat es dem deutschen Wesen entsprochen, sich wie eine Hammelherde auf die Schlachtbank führen zu lassen. Man kann uns vielleicht ausrotten, aber man wird uns nicht widerstandslos ins Schlachthaus abführen.
    War schon ein übles System, was die Spartaner da aufgebaut hatten, auch für damalige Verhältnisse.

  7. #157
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Ο νους σου εσένα πάντα στο γ....



    Ιπποκράτης

  8. #158
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Habe mir die hier verlinkten Dokus gestern Nacht reingezogen, einiges wusste ich, aber im Detail ist es schon ziemlich heftig - muss schon sagen, Hitler hätte seine Freude am spartanischen Gesellschafts- und Kriegsführungssystem gehabt.

    Offenbar hat er zumindest kurz vor seinem Tod der Spartaner gedacht:


    War schon ein übles System, was die Spartaner da aufgebaut hatten, auch für damalige Verhältnisse.
    Hast meine dokus angeschaut?Denke schon.Sparta war eine brutale gesselschaft,die eher nur auf militärpower bedacht war.Heut zu tage ist sowas nicht mehr vorstellbar,da es als unmneschlich gelden würden.

  9. #159
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.081
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Ο νους σου εσένα πάντα στο γ....



    Ιπποκράτης
    Genika...mou aresoune typoi pou den polylogoune...alla drane amesa.Kai giafto h spartiates eitane ja emena....to kati allo

  10. #160
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Hast meine dokus angeschaut?
    ja ich glaube du hattest es reingestellt, zwei Dokus:
    Sparta - Stadt der Krieger (2 Teile)
    Sparta (2 Teile)

    Denke schon.Sparta war eine brutale gesselschaft,die eher nur auf militärpower bedacht war.Heut zu tage ist sowas nicht mehr vorstellbar,da es als unmneschlich gelden würden.
    yap

Ähnliche Themen

  1. Briž - Tuluz, Sparta - Kopenhagen
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 23:00
  2. Sparta , city of warriors
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 15:13
  3. Sparta/Spartaner
    Von Hercegovac im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 494
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 19:34
  4. Harald erklärt Sparta
    Von napoleon im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 23:51
  5. ATHEN GEGEN SPARTA
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 11:42