BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 34 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 339

300 Sparta - Schlacht bei den Thermopylen (Perserkriege)

Erstellt von ΠΑΟΚ1926, 25.11.2011, 21:12 Uhr · 338 Antworten · 24.402 Aufrufe

  1. #41
    economicos
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich?

    Ein Thema ist dazu da um darüber zu diskutieren, nur gut ihr verwendet es um Lügen zu verbreiten. Ein Geschichtsbuch könnte dir helfen
    Ja, ein Geschichtsbuch, dass nicht von Fyrom ist würde dir sehr gut helfen. Wie gesagt, ich lese deine Beiträge nicht, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass das meiste nur falsch ist. Aber von dir erwarte ich auch nicht viel.

  2. #42
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was für eine Lüge.

    Er unterwarf Griechenland. Wenn er sie vereint hätte, hätten die Griechen nicht bei jeder Gelegenheit versucht einen Aufstand zu führen.

    Alexander kreierte seine eigene Kultur, die ja von der griechischen beeinflusst wurde.
    das ist sowieso einer der größten lügenmärchen überhaupt, die makedonischen feldherren hätten griechenland vereint. und wenn man nur es kurz erwähnen will, kommt immer nur das selbe "blala, fyrom-gelaber".

    karter, du kannst gerne jedes neutrale geschichtsbuch aufschlagen. das hat nichts mit fyrom-gelaber zu tun. makedonien hätte griechenland vereint

  3. #43
    economicos
    Zitat Zitat von αptemi Beitrag anzeigen
    das ist sowieso einer der größten lügenmärchen überhaupt, die makedonischen feldherren hätten griechenland vereint. und wenn man nur es kurz erwähnen will, kommt immer nur das selbe "blala, fyrom-gelaber".

    karter, du kannst gerne jedes neutrale geschichtsbuch aufschlagen. das hat nichts mit fyrom-gelaber zu tun. makedonien hätte griechenland vereint
    Wie oft noch, ich lese seine Beiträge nicht, weil er nur Blödsinn labert. Philipp der Zweite von Makedonien vereinte die griechischen Stadtstaaten zu einer Nation. Und Alexander der Große verbreitete dieseKultur (Hellenismus). Oder was denkst du, warum es z.B. in Persien antike griechische Ruinen vorhanden sind?

  4. #44
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Wie oft noch, ich lese seine Beiträge nicht, weil er nur Blödsinn labert. Philipp der Zweite von Makedonien vereinte die griechischen Stadtstaaten zu einer Nation. Und Alexander der Große verbreitete die hellenistische Kultur. Oder was denkst du, warum es z.B. in Persien antike griechische Ruinen vorhanden sind?
    wer redet davon, dass man in persien antike griechische ruinen gefunden hat, was hat das eine mit dem anderen zu tun? alexander hat die griechische kultur verbreitet, das ist nichts neues, danke für die erkenntnis. aber das philipp und alexander die griechen vereint hätten, ist eigentlich nur eine verniedlichung umgedrehter tatsachen.

  5. #45
    economicos
    Zitat Zitat von αptemi Beitrag anzeigen
    wer redet davon, dass man in persien antike griechische ruinen gefunden hat, was hat das eine mit dem anderen zu tun? alexander hat die griechische kultur verbreitet, das ist nichts neues, danke für die erkenntnis. aber das philipp und alexander die griechen vereint hätten, ist eigentlich nur eine verniedlichung umgedrehter tatsachen.
    edit: Ja, ich wollte es nur erwähnen.
    Poste doch quellen, wenn es nicht stimmt. So leicht kann es gehen, dass mit Philipp.

  6. #46
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    edit: Ja, ich wollte es nur erwähnen.
    Poste doch quellen, wenn es nicht stimmt. So leicht kann es gehen, dass mit Philipp.
    Wieso unterhälts du dich mit diesen verlogenen abschaum?

  7. #47
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Der Film "300" ist in keinsterweise real, sondern eine Comic-Verfilmung, die auf geschichtliche Ereignisse basiert.

    Die 300 Spartiaten, König Leonidas, Themistokles, die Perser usw. gab es tatsächlich und es gab die 3-tägige Thermopylenschlacht. Danach wurde Athen von den Persern niedergebrannt und Themistokles zerstörte die komplette persische Flotte, so dass Xerxes zum Rückzug gezwungen wurde.

    Danach fanden noch weitere punktuelle griechische Angriffe gegen Perser an, wie zB. bei Plataea, Mykale oder Sestos. Dieser geschichtliche Zeitpunkt ist so wichtig, da es das erste Mal war, dass griechische rivalisierende Stadtstaaten ihre Differzen beilegten und gemeinsam kämpften. Griechenland wurde zu etwas, was das vorher nicht gewesen war. Es war nicht mehr eine Ansammlung von kleinen Stadtstaaten, sondern war im Begriff ein Land zu werden. Man verstand sich nicht länger als Spartiate oder Athener, sondern als Griechen, als Teil eines Ganzen.

    Philipp der Zweite von Makedonien ging noch einen Schritt weiter und vereinte die griechischen Stadtstaaten endgültig zu einer Nation. Sein Sohn Alexander der Große zerschlug schliesslich das Perserreich. Die griechische Kultur, Politik, Gesetze, Literatur, Philosophie und Kunst erobern die Welt.

    Die griechische Kultur hat sich ausgebreitet und wurde die Grundlage für die westliche Zivilisation. Das wäre vollkommen unmöglich gewesen, wenn Griechenland weiterhin nur aus unterschiedlichen Stadtstaaten bestanden hätte. Doch es ist zu einer Nation geworden und dieses Nationalgefühl hatte seinen Ursprung am Pass bei den Thermopylen.

    150 Jahre später sollte das Andenken an die 300 gefallenen Spartiaten den Sieg über Persien bekräftigen. Wenn die Perser gesiegt hätten, wäre die Demokratie im Keim erstickt worden.



    Hippokrates

    bravo besser hätte ichs nicht erklären können



    das einzige was du noch erwähnen könntest ist das während den persern kriegen es sogar stadt staaten gab die pro persisch waren also gegen die griechen


    der berühmteste pro persische staat war ja theben


    daran könnte man sehen das es sowas wie zusammengehörigkeitsgefühl gar nicht gab sondern erst nach den perser kriegen

  8. #48
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Gute Videos.So ist es.Likurg soll ihre Gesetze geschrieben haben.Na ja und Likurg soll sie von den Göttern gekriegt haben.Und die Spartaner lebten als Spartaner und lebten nach ihren Gesetzen bis Alexander kam.
    so wars in der gesamten griechischen staaten welt

  9. #49
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von Kastriotis Beitrag anzeigen
    Die Spartaner waren Dorier und ihre gesamte Kultur und ihr gesamtes Leben basierte auf Krieg und Kriegertum. Das war der Sinn ihres Daseins.
    Die einzig legitimen Nachkommen der Spartaner waren bzw sind die Maniaten die das selbe Siedlungsgebiet hatten und ebenfalls große Krieger waren und ihr Leben den Kampf widmeten. Bis fast in die siebziger Jahre war die Mani abgeschottet von der restlichen griechischen Gesellschaft. Es gab meißt keine asphaltierten Straßen in ihre Dörfer. So hielten sie bis zuletzt ihre harte wenn auch bizzare Kriegerkultur die ihnen von den Spartanern vererbt wurde.
    zu byzantinischen zeiten wurden die doch tzakones genannt oder??

  10. #50
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was für eine Lüge.

    Er unterwarf Griechenland. Wenn er sie vereint hätte, hätten die Griechen nicht bei jeder Gelegenheit versucht einen Aufstand zu führen.

    Alexander kreierte seine eigene Kultur, die ja von der griechischen beeinflusst wurde.
    das ist absoluter schwachsinn

    die griechen hätten auch revoltiert wenn statt die makedonen die korinther oder thebaner die griechische staaten welt vereinen würden


    die einzelnen staaten wollten halt nicht ihre eigenständigkeit verlieren das ist alles

Seite 5 von 34 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Briž - Tuluz, Sparta - Kopenhagen
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 23:00
  2. Sparta , city of warriors
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 15:13
  3. Sparta/Spartaner
    Von Hercegovac im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 494
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 19:34
  4. Harald erklärt Sparta
    Von napoleon im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 23:51
  5. ATHEN GEGEN SPARTA
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 11:42