BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

31. Mai 1809: Stevan Sinđelić / Schlacht von Čegar

Erstellt von Obilic, 31.05.2012, 18:34 Uhr · 18 Antworten · 1.371 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Obilic

    Registriert seit
    23.05.2012
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Wieso stolz bewiesen, wenn er sich wie ne Pussy selbst in die Luft sprengt? Wie seine Leute gerettet, wenn er sie damit alle mit in den Tod gerissen hat? Diese 900 hätten auch kämpfend sterben können, so lange du nicht aufgibst und die Waffen niederlegst, wird dich auch keiner gefangen nehmen können. Klingt was wie ne billige Ausrede.. und sowas feiert ihr als Helden? :

    Odjebi.

  2. #12

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Was für eine Pussy, lieber kämpfend sterben, auch wenn nur mit 900, als sich selbst in die Luft zu sprengen.. die Türken haben sich bestimmt einen abgelacht als sie das gesehen haben. :
    Kennst wohl nicht die Zakletva der JSO. Dieser Schwur ist noch von den alten Slawen geblieben und für Sindjelic war es Ehrensache sich dran zu halten. Man hätte auch übertreten und am Leben bleiben können, aber Er und seine Krieger haben in der Tat bewiesen das sie Helden sind! Habt ihr auch Helden außer Skanderbeg der halb Serbe war und gegen Osmanen gekämpft hat??

  3. #13
    Kejo
    Zitat Zitat von Obilic Beitrag anzeigen
    31. маја 1809. године,одиграла се чувена Битка на Чегру у којој је јуначки страдао војвода Стеван Синђелић са својим Ресавцима.

    НЕКА МУ ЈЕ ВЕЧНА СЛАВА!


    ________________________________________ ________________________________________ ________________________________________

    In der Schlacht von Čegar im Jahre 1809, als er die ausweglose Situation seiner von ursprünglich 3-4.000 auf etwa 900 Mann reduzierten Truppen sah, ergriff er eine Pistole und schoss damit in ein Pulverfass, welches eine Kettenreaktion auslöste. Durch die Explosionen kamen er und fast alle am Kampf teilnehmenden Soldaten zu Tode. Dadurch sollte eine Gefangennahme durch osmanische Truppen verhindert werden, bei der sicher war, dass die Aufständischen zu Tode gequält würden. Der osmanische Sultan Mahmud II. ließ daraufhin als Mahnmal gegen weitere Aufstände die Ćele Kula errichten.




    Danke für die geleistete Aufklärungsarbeit. Die Cele Kula wurde also nicht aus den Schädeln von serbischen Zivilisten erbaut, sondern von toten Soldaten. Wenn es stimmt, was Du schreibst, dann haben nicht einmal die Osmanen sie - die Soldaten - getötet. LOL. Und mit wurde in der SB mal erklärt, dies seien die Schädelknochen von serbischen Untertanen, die von den Osmanen kaltbrünstig umgebracht wurden. Nach dem Motto: "Das waren friedliche und nette Untertanen, die nichts getan haben und aus reiner Blutgeilheit getötet wurden". Dem ist also nicht so.

    Aber irgendwie ist mir das auch scheißegal. Ich möchte nicht despektierlich wirken, aber immer in die Vergangeheit zu blicken und die Taten vergessener Zeiten, seien sie gut oder schlecht, vorzuhalten, ist ein gewichtiger Faktor für die Zurückgebliebenheit des ganzen Balkans.

    GEGEN DAS VERGESSEN - deshalb finde ich den Thread okay, aber FÜR EINEN NEUANFANG.

  4. #14
    Strassenapotheker
    Nie von dem gehört. Was habe ich hier gelesen, er hat sich selber in die Luft gesprengt? Und das nennt ihr einen Helden
    Schreibt mir eine PN, wenn ihr etwas über einen richtigen Helden erfahren wollt.

  5. #15

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von Rahovec Beitrag anzeigen
    Nie von dem gehört. Was habe ich hier gelesen, er hat sich selber in die Luft gesprengt? Und das nennt ihr einen Helden
    Schreibt mir eine PN, wenn ihr etwas über einen richtigen Helden erfahren wollt.
    Ihm und seinen Männern ist die Munition ausgegangen, deshalb hat er das Beste daraus gemacht. Albaner oder Türken wären bestimmt weggerannt

  6. #16
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Ist schwer zu sagen was man in so einer Situation machen sollte.
    Ich habe Respekt vor dem Weg den dieser Mann gewählt hat, aber ich möchte darauf hinweisen das man anders handeln konnte.
    Nikola Subic Zrinski zum Beispiel ließ bei der Belagerung von Siget, das restliche Schwarzpulver in den Turm bringen und stürmte mit seinen letzten 600 Soldaten aus der Festung. Der ehemalige kroatische Ban wurde dann, nachdem er von einem Pfeil getroffen und von einer Kugel am Kopf gestriffen wurde, geköpft und fast alle seine Männer starben mit ihm. Nach dieser überraschenden Offensive begaben sich ca. 3000 osmanische Soldaten in den Turm um nach Schätzen zu suchen, was sie bekamen war eine Explosion welche alle mit dem Turm begrub.

  7. #17
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von Torcidas 1950 Beitrag anzeigen
    Ist schwer zu sagen was man in so einer Situation machen sollte.
    Ich habe Respekt vor dem Weg den dieser Mann gewählt hat, aber ich möchte darauf hinweisen das man anders handeln konnte.
    Nikola Subic Zrinski zum Beispiel ließ bei der Belagerung von Siget, das restliche Schwarzpulver in den Turm bringen und stürmte mit seinen letzten 600 Soldaten aus der Festung. Der ehemalige kroatische Ban wurde dann, nachdem er von einem Pfeil getroffen und von einer Kugel am Kopf gestriffen wurde, geköpft und fast alle seine Männer starben mit ihm. Nach dieser überraschenden Offensive begaben sich ca. 3000 osmanische Soldaten in den Turm um nach Schätzen zu suchen, was sie bekamen war eine Explosion welche alle mit dem Turm begrub.
    vjecna i njemu slava!
    haben beide das beste aus ihrer situation gemacht,de feinden grösstmöglichen schaden zugeführt!

  8. #18
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.022

    AW: 31. Mai 1809: Stevan Sinđelić / Schlacht von Čegar

    Hatte die Hosen voll gehabt. Typisch.

  9. #19

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Hatte die Hosen voll gehabt. Typisch.
    Danke für deinen wertvollen Beitrag. Schade das immer die fähigsten und besten Männer jung sterben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lord Byron über Albanien 1809
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 13:09
  2. Lord Byron über Albanien 1809
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 15:45